Dienstag, 11. September 2012

Carmex bleibt bei mir in der Handtasche

Hallo ihr lieben,

wie versprochen hier mein persönliches Resultat meines Tests mit Carmex. Habe nun einige Wochen Carmex probiert und bin erstaunlicherweise immer noch positiv überrascht! An das Kribbeln auf den Lippen kann man sich ganz schnell gewöhnen und ich mag das Menthol auf den Lippen immer noch.

Eigentlich bin ich ja ein Junkie was Lippenpflege oder -balsam angeht. Stündlich habe ich mir das Zeug auf die Lippen geschmiert. Daher hatte ich mich ja so auf den Test gefreut, weil ich von Lippenpflege nie genug bekommen kann.

Nun ja, als Junkie würde ich mich nun nicht mehr bezeichnen, es sei denn ich habe einen ganz normalen Lippenpflegestift dabei und nicht Carmex. Das soll nun nicht heißen, dass ich durch Carmex "weg vom Stoff" bin. Im Gegenteil...durch die regelmäßige Anwendung von Carmex habe ich nun nicht mehr ständig das Gefühl trockene Lippen zu haben. Ich benutze es nur noch 2 bis 3 mal täglich. Durch Carmex habe ich den ganzen Tag eine schönes Lippengefühl und es hält lange an.

Also an alle Junkies...wenn ihr es leid seid, ständig die Lippen einzuschmieren, dann probiert´s mal damit! :-)

Kommentare:

  1. Wirklich sehr hilfreich :)
    Ich glaube carmex werde ich demnächst auch ausprobieren, weil alle so begeistert sind.

    Wenn du Lust hast guck doch mal bei mir vorbei ;)
    http://missbeautyy.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, der Beitrag ist echt nett geschrieben :) Bin es auch immer Leid die Lippen nachzuschmieren, vor allem in den kalten Jahreszeiten.

    Danke für dein Kommentar. Leider kann ich dir wohl nicht helfen. Ich hbe Galbani Ricotta weder in Reichelt noch in Kaufland bekommen, dafür aber in REWE. Dort kostete es aber nur UVP (1,89 Euro), weil die letzten 5 Packungen in 2 Tagen abgelaufen sind (sonst 2,20 Euro - viel zu viel für den Test).

    AntwortenLöschen