Dienstag, 2. April 2013

Rexona Maximum Protection clean scent


Als eine von 3000 Frauen durfte ich das neue Maximum Protection testen. Dieses Deo gibt es in drei Sorten:sensitiv dry, confidence und clean scent. Ich habe das clean scent gewählt und bin damit sehr zufrieden. Das Maximum Protection Deo ist eine Deo Creme und nicht zum Sprühen wie übliche Deos. Durch leichtes Drehen mit einem Rädchen wird durch eine kleine Öffnung auf der Oberseite des Deos eine feine weiße Creme freigesetzt. Je nachdem, wieviel man nutzen möchte, dreht man 1-2 Mal. Bei mir reicht 1 mal drehen völlig aus, da ich nicht so sehr schwitze. Auch bei großer körperlicher Betätigung hält es immernoch frisch und man riecht nicht unangenehm nach Schweiß.



Fakten:

Das Maximum Protect hat einen wissenschaftlich nachgewiesenen Schutz vor Achselnässe, der 48 Stunden anhalten soll. Direkt auf der Packung steht, dass man direkt abends vor dem Schlafengehen das Deo angewendet werden soll und die Wirkung hält auch nach dem morgendlichen Duschen an. Des Weiteren ist das Deo dermatologisch getestet.
 
Anwendung:

Ich habe das Deo jetzt bereits mehrere Tage getestet und bei mir wirkt es sehr gut. Auch die Dosierung klappt bisher gut, ohne dass die Creme verklebt. Und es klebt auch nicht auf der Haut, sondern ich empfinde es als seidiges, angenehmes Gefühl auf der Haut. Was mir ausgesprochen gut gefällt, ist der Duft des Deos. Es ist ein frischer blumiger Duft, welcher noch lange anhält. Bisher habe ich nur Deos als Spray benutzt und die Auswahl an Düften sind dabei echt vielfältiger und besser. Jedoch bei der Wirkung kann ich für mich persönlich sagen, dass das Rexona Maximum Protection hält, was es verspricht! Meine Mutti hat das Deo auch getestet und war so begeistert, dass sie sich es jetzt immer kaufen will.


Fazit:

Wer nicht so viel wert auf guten Duft legt, sondern eher eine gute Wirkung eines Deos nämlich den Schutz vor Schwitzen bevorzugt, sollte das Rexona Maximum Protection unbedingt probieren. Man kann zu dem Deo ja immernoch ein Parfüm verwenden. An die Dosierung als Creme muss ich mich noch gewöhnen, aber das kommt mit der Zeit. Insgesamt ist es eine tolle Alternative zum normalen Deospray.
Ich bedanke mich für den Produkttest bei Rexona, denn sonst hätte ich das Deo wohl nicht ausprobiert!

Es grüßt euch Lisa!

Kommentare:

  1. Durch den Nachtdienst bin ich auf ein starkes Deo angewiesen,hatte mir das *Deo* schon mal gekauft,es ist nicht schlecht,aber Abends aufgtragen......ich weiss nicht.Nur der Preis...aber im Angebot ok.
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch, dass du Rexona testen durftest! Ich hatte leider Pech. Aber ich verwende immer am liebsten Rexona Deo Roll-on, weil es der einzigste ist, der wirklich lange und gut hält. Daher schwör ich auf Rexoa ;-) Nur den Maximum Protection habe ich noch nicht ausprobiert. Aber deine Bewertung hört sich so gut an, dass ich ihn mir vielleicht mal bei Gelegenheit kaufen werde!

    LG Mia

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Deo von Dove ausprobiert und da beide zu einem Haus gehören wird der Unterschied nicht so groß sein. Leider mag ich es überhaupt nicht, da man die weißen Flecken auf der Kleidung sieht und das geht gar nicht.

    AntwortenLöschen