Freitag, 26. Juli 2013

Kekse, Kekse, Kekse - von belVita

Einen - wie ich persönlich finde - ganz tollen Produkttest der Firma BelVita durften wir duchführen.


Du kennst belVita Frühstückskeks noch gar nicht?
Kein Problem, dann berichten wir euch gern über die komplette Produktpalette inklusive den beliebten Varianten Cranberry, Milch & Cerealien und Knusprige Cerealien.





Belvita Kekse beschreiben Sich selbst so:
Zusammen mit einem Stück Obst, einem Joghurt oder Milchprodukt und einer Tasse Kaffee oder Tee werden die in belVita enthaltenen Kohlenhydrate schrittweise und kontinuierlich über einen Zeitraum von vier Stunden abgebaut - Energie für den ganzen Vormittag.

BelVita Frühstückskekse wurden in Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern speziell für das Frühstück entwickelt.Mit 5 Cerealien aus dem vollen Korn und weiteren ausgewählten köstlichen Zutaten trägt belVita, als Bestandteil eines ausgewogenen Frühstücks, zu einem modernen und unkomplizierten Frühstück bei, das Energie für den ganzen Vormittag gibt.



belVita Milch und Cerealien



Eine köstliche Kombination für einen samtigen Geschmack

- 300g Packung (enthält je sechs praktische Portionspackungen zu je 4 Keksen)


GETREIDEKEKSE MIT MILCH UND ANGEREICHERT MIT MAGNESIUM, EISEN UND VITAMINEN B1, B6, NIACIN UND FOLSÄURE.









 belVita Knusprige Cerealien


 Ein knuspriges Geschmackserlebnis mit 70% Getreide

- 300g Packung (enthält je sechs praktische Portionspackungen zu je 4 Keksen)



GETREIDEKEKSE MIT ROHRZUCKER UND ANGEREICHERT MIT MAGNESIUM, EISEN UND VITAMINEN E, B1 UND NIACIN








 
belVita Cranberry


Ein fruchtiger Keksgenuss mit leckeren Cranberry-Stückchen

- 300g Packung (enthält je sechs praktische Portionspackungen zu je 4 Keksen)




DE/AT: GETREIDEKEKSE MIT CRANBERRY UND ANGEREICHERT MIT MAGNESIUM, EISEN UND VITAMINEN E, B1 UND NIACIN.






belVita Honig und Nüsse
 
Samtiger Honiggeschmack, knackige Nüsse und feine Schokoladenstückchen lassen den Morgen besonders lecker beginnen

- 300g Packung (enthält je sechs praktische Portionspackungen zu je 4 Keksen)



GETREIDEKEKSE MIT HONIG, HASELNÜSSEN UND SCHOKOLADENSTÜCKCHEN UND ANGEREICHERT MIT VITAMINEN B1, B2, B6, NIACIN, PANTOTHENSÄURE UND FOLSÄURE






So jetzt habe ich euch alle Kekssorten kurz vorgestellt. Soweit die Fakten :-)
Die Verpackung finde ich klasse, Sie sieht frisch und ansprechend aus.
Mein Freund und Ich wussten gar nicht welche wir zuerst essen sollten.
So entschieden wir uns für Honig & Nüsse. Also machte ich die Verpackung auf. Leider wurde ich hier das erste mal enttäuscht. Die Kekse waren noch mal in 4er Packungen eingepackt. Ich hasse es, wenn zuviel Verpackung verschwendet wird. Wieso nochmal und nochmal einpacken?
Gut Christoph fands praktisch. Ist es ja auch irgendwie. Trotzdem.

Naja davon abgesehen, wurden wir beim Geschmack nicht enttäuscht. Ich/Wir müssen sagen, voll lecker. Die Nüsse hat man nun nicht so rausgeschmeckt aber dass war nicht schlimm. Auch die anderen Sorten sind wirklich lecker. Und mal ehrlich, gute Kekse muss man nicht immer nur zum Frühstück essen. Das geht auch ganz gut zum Kaffee, zum Kakao oder einfach nur zwischendurch. Doreen möchte sich sogar in die Kekse reinlegen, so gut schmecken Sie Ihr. Anna findet bis auf Milch&Cerealien auch alle lecker, besonders hat es Ihr Cranberrys angetan. Aber das ist ja das gute an den verschiedenen Sorten, hier findet jedes Leckermäulchen schnell seinen Favoriten.
Außderdem liegen die Kekse nicht schwer im Magen und sind durchaus erschwinglich.

Für uns war der Test ein voller Erfolg und wir werden die Kekse definitiv nachkaufen.
Einziger Minuspunkt für mich, die extra Verpackung. Mag ich einfach nicht.


Wir wollen gern von Euch wissen, wie Euer Frühstück aussieht?!
Haben Euch die Kekse geschmeckt?

Euer Krümelmonster Caro

Kommentare:

  1. Ich ess eigentlich keine Kekse zum Frühstück und habe die Kekse auch nicht getestet. Ich weiß nicht, ich bin einfach am Morgen Marmelade auf dem Brötchen gewöhnt ;-) Kekse wären für mich nur ein Snack für zwischendurch. LG

    AntwortenLöschen
  2. Die sind total lecker, wenn wir sie auch nicht zum Frühstück genießen, aber den Nachmittagskaffee lasse ich mir gerne damit schmecken ;)

    Frühs nehme ich lieber ein Toast mit Marmelade.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Süßer Blog.
    Ich würde die Kekse auf jeden Fall zum Frühstück genießen. Mit nem kalten Glas Milch. Hach. Das wärs jetzt!

    AntwortenLöschen