Montag, 29. Juli 2013

Vita Cola Pur: die pure Cola ohne Citrus-Kick

Als eine von 5000 Testerinnen durfte ich die neue Vita Cola Pur im Rahmen eines Projekts bei trnd ausprobieren. Seit über 50 Jahren stellt Vita Cola ihre charakteristische Vita Cola mit dem Spritzer Zitrone her, welcher allerdings bei der neuen Vita Cola Pur nicht vorhanden ist. Sie kam vor 6 Jahren auf dem Markt und hieß zunächst Vita Cola Schwarz. Besonders an ihr ist, dass sie weniger süß ist, da sie aus natürlichem Mineralwasser besteht. Sie enthält einen Koffeingehalt von 100 mg/l und ist gluten-, und laktosefrei. Jede Portion von 250 ml enthält 28,5g Zucker und 115 kcal. Desweiteren gibt es noch mehr Sorten von Vita Cola. Wer mal etwas neues testen will, sollte auch Vita Cola Original, Vita Cola zuckerfrei, Vita Cola Mix, Vita Orange, Vita Zitrone und Vita Exotic testen. Interessant ist auch, dass die Vita Cola in Schmalkalden zu Hause ist, mitten im Herzen von Thüringen. Sie kostet 0,75€ pro Literflasche und 12x 1 Liter kosten 8,99€.





In meinem Paket enthalten war:



  • 18 Flaschen a 0,5 l Vita Cola Pur
  • 2 Vita Cola Pur Editionsgläser
  • 1 Päckchen Strohhalme



 

Als Erster durfte mein Freund die Vita Cola testen, da er Cola sehr gern trinkt. Leider war er etwas enttäuscht von Vita Cola Pur. Er fand sie zu wenig süß und auch nicht sehr erfrischend. Wir haben sie auch gleich aus dem Paket genommen und warm getestet. Was ein Fehler war, denn eisgekühlt schmeckt sie viel erfrischender und besser. Gekühlt fand er sie allerdings sehr lecker und trinkt jetzt wohl öfters Vita Cola Pur.







Anna hat sich gleich eine Flasche mit auf Arbeit genommen und getestet. Sie findet sie sehr lecker und auch nicht zu stark und nicht zu süß. Sie mag sie so wie sie ist, außer dass ihr der Spritzer Zitrone fehlt. Dann wäre sie noch erfrischender.


Zum Geburtstag von meinem Freund ging es dann weiter mit dem Testen. Leider sind seine Kumpels etwas fotoscheu, sodass ich keine Fotos von der Party habe. Er als Hauptperson an dem Abend durfte natürlich aus dem Vita Cola Editionsglas trinken. Wir haben die Vita Cola Pur mit Goldkrone gemixt und getestet. Alle waren hellauf begeistert. Besonders gut hat allen gefallen, dass die Cola nicht so süß ist und es keinen eckligen Belag auf den Zähnen gibt. Auch unseren Fahrern, die die Vita Cola pur getrunken haben, hat es Super geschmeckt. Das schiefe Editionsglas kam sehr gut an, obwohl man sich erstmal daran gewöhnen muss nichts zu verkippen. Leider war die 0,5 l Flasche für jeden Tester viel zu schnell alle, aber die meisten wollen sie nachkaufen. 


Fazit: Die Vita Cola Pur ist die pure Variante von Vita Cola und erfrischt auch ohne den typischen Spritzer Zitrone.

Was sagt ihr zu der neuen Sorte?!

Es grüßt euch die Lisa 

Kommentare:

  1. Das ist ja toll, dass gleich ein Strohalm dabei war ;-) Genau richtig zur einer Grillparty. Vita Cola kenne ich, gibts aber hier in Bayern nicht zu kaufen, sondern eher in Ostdeutschland. Schmeckt mir aber nicht so gut wie die normale Cola oder Cola Mix. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habt ihr in Bayern aber echt was verpasst. Aber Vita Cola gibt es sicherlich auch im Onlineshop, da kannst es auch mal probieren.

      Löschen
  2. Ein tolles Testpaket, ich kenne ja leider nur Vita Karibik da ich das Glück hatte diese Sorte zu gewinnen, SUPERLECKER :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh was ist das denn für eine tolle Sorte?Klingt ja interessant.

      Löschen
  3. WOW, ein tolles Paket!!!
    Leider gibt es Vita Cola bei uns nirgends zu kaufen sonst hätte ich schon längst probiert :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich trinke ja keine Cola, aber mein Mann liebäugelt gerade mit den neuen Sorten :) Ich finde die Gläser echt klasse ;)

    Liebe Grüße
    Maylin

    AntwortenLöschen