Donnerstag, 26. September 2013

tierischer Futtertest mit Charity for Dogs

Heut wird's tierisch bei JuCheer testet! Wir bekamen ein tolles Testpaket und testen durfte nicht Doreen, Lisa, Caro oder ich! Maja durfte testen! Mein Hund! Maja ist ein Border Collie-Mischling und sie wird 4 Jahre alt. Ich erhielt von Charity for Dogs getreidefreies Premium-Hundefutter im praktischen wiederverschließbarem 1,5 Kg Beutel

Was ist das Besondere am Hundefutter von Charity for Dogs?

 50% der verkauften Menge des Hundefutters wird zusätzlich an die Tiertafel Deutschland e.V. gespendet. Somit wird Hunden in Not geholfen!


Was ist drin im Premium-Hundefutter?

Reines, bekömmliches Hühnerfleisch bildet die Grundlage des Hundefutters. Hinzu kommt Gemüse, Lachsöl und Ballaststoffe. Karotten, Süßkartoffeln und Bananen liefern einen Energiekick, Erbsenfasern und Leinsamen bringen die Verdauung in Schwung.



Worauf wird verzichtet?

 Auf allergieauslösendes Getreide sowie schwer verdauliche Inhaltsstoffe wird verzichtet, genauso wie auf Schlachtabfälle, Schalen, Mais und andere billige Füllstoffe.


 Majas Erfahrungen

Als ich die Tüte öffnete, schnupperte Maja natürlich gleich ganz aufgeregt. Ich gab ihr die empfohlene Menge Trockenfutter in ihren Napf und ohne zu überlegen, fraß sie den Napf ratz fatz leer. Ihr schmeckte das Hundefutter wohl sehr gut denn sie suchte noch eine Weile ihre Umgebung ab und schleckte sich verzückt die Schnauze! Maja ist ziemlich eigen, was ihr Futter betrifft. Man könnte sagen, das sie eine Diva ist, deshalb war ich überrascht, dass ihr das Futter gleich so gut gefiel. Die Nahrungsumstellung hat gut geklappt. Es gab da gar keine Probleme.
Ich finde es wirklich ganz super, das durch den Kauf des Hundefutters Tierhaltern und ihren Vierbeinern in Not geholfen wird. 

Bestellen kann man direkt online. Es sind verschiedene Größen bestellbar, die 1,5Kg-Tüte kostet 13,99€ zzgl. Versandkosten 1-10 kg = 5 € und ab 10-20 kg = 6,50€.
Versendet wird per DHL

Zur Zeit gibt es auch einen tollen Gutschein im Wet von 10€ für Neukunden (bei 30€ Mindestbestellwert)


Hier noch ein Video vom ersten Test :-)

Habt ihr schon etwas von Charity for Dogs gehört? Wie gefällt euch die Philosophie?

Es grüßt euch Anna mit Maja

Kommentare:

  1. Ich habe bereits davon gehört! Leider gibt es ja derzeit nur das eine Futter... Aber das Sortiment soll ja mal erweitert werden! Für Bentley wäre das Futter rein gar nichts, weil einfach zuviel Rohprotein und Fett enthalten ist, für eine Bordeaux-Dogge daher völlig ungeeignet :o(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja eine kleine Auswahl wäre natürlich noch ein Verbesserungsvorschlag! Schade dass das Futter für Bentley nicht geeignet ist. Vielleicht gibt es demnächst ja ein größeres Angebot für versch. Hunderassen o.ä.!
      LG Anna

      Löschen
  2. Hey, für Shady wäre es jetzt auch nicht ideal, da sie sehr schnell zunimmt. Ich füttere daher immer gerne reduziertes Futter. Wenn noch ein paar Varianten hinzu kommen ist es sicher eine gute Alternative :-). Klasse, dass man durch den Kauf anderen Hundehaltern und Hunden in Not helfen kann. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sind ja verschiedene Sorten ja schon in Planung. Ich werde mich mal erkundigen!
      Ja die Idee, gleichzeitig beim Kauf zu helfen, ist klasse!

      Löschen
  3. Hallo Anna,
    tolles Video - der Napf war ja ruck zuck leer :-)
    Maja scheint es richtig gut geschmeckt zu haben.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Diana! Danke :)
      Ja ich war echt erstaunt, das ging weg wie paar Leckerlies!
      LG Anna

      Löschen
  4. das ist ja eine Riesenpackung ;-) Scheint ja deinem Hund geschmeckt zu haben! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also wenn es nach Maja gegangen wäre, wäre die Tüte schon alle! ;)

      Löschen