Sonntag, 8. Dezember 2013

Dank Pilzmännchen Bio Pilze selber gezüchtet

Liebt ihr auch Pilze so sehr wie ich? Am liebsten würde ich zu (fast) jedem Gericht Pilze essen. Früher war ich immer zusammen mit meinem Vati im Wald Pilze suchen, jetzt war ich schon ein paar Jahre nicht mehr. Das liegt auch zum einen daran, das mein Freund GAR KEINE Pilze mag. Wie schrecklich! :-) Aber ich als absoluter Pilzliebhaber durfte einen ganz besonderen Produkttest durchführen!



Von Pilzmännchen erhielt ich ein Pilzzuchtset für Steinchampignons in der XXL-Größe (ca. 10kg). Bis zu 4kg Champis soll ich damit ernten können!


Aber nun erst einmal zu Pilzmännchen! Dahinter steckt der Pilzzuchthersteller Pilzhof & Edelpilzzucht Breck GbR

Spezialisiert hat sich das ökologisch arbeitende Pilzzuchtunternehmen auf die Entwicklung und Herstellung von Bio Hobbypilzzucht-Produkten!

Seit 2003 betreibt Pilzmännchen sogar ein eigenes Reinraum-Labor (zur Pilzkulturerzeugung), Kultivationsräume und Zuchträume.

Im eigenen Onlinshop erhaltet ihr alles von Frischpilzen über Fertigkulturen bis hin zu Trüffelbäumchen, Geschenksets und vieles mehr!

Mein Pilzzuchtset für Steinchampignons erhielt ich im praktischen Karton. Er kostet 18,50€ zzgl. 3,90€ Versand.


Ich stülpte die Folie um den Karton. Was ihr hier sehen könnt, ist das Champignonsubstrat.



Nun schüttete ich die mitgelieferte Deckerde einfach locker auf das Substrat




Dann legte ich einfach noch die gelochte Folie über die Erde, damit das Ganze schön feucht bleibt. Nun stellte ich es einfach in einem Raum mit der Temperatur zwischen 15-18°C und wartete...




Und so sieht meine Pilzzucht nach 12 Tagen aus: weiße watteartige Pilzfäden haben sich gebildet und ich nahm die Folie und stülpte sie über die Deckelränder. Nun habe ich quasi ein Pilzgewächshaus. 






So schaut es nach 20 Tagen aus. Viele Pilze haben sich gebildet und sind nun erntereif, da die Huthaut beginnt, aufzureißen. Wir haben sie einfach abgeschnitten. Man sollte sie vorsichtig rausreißen.



Leider haben wir unsere 1. Ernte nicht gewogen, mein Vati schätzt aber ca. 1kg! Ist das nicht toll?? Zum leckeren Wildbraten bereitete meine Mutti die Pilze zu und wir aßen zu 5. die große Schüssel leer! Die Pilze waren sehr aromatisch und bissfest. Wir waren alle total glücklich. So schnell hätten wir die Pilze nicht im Wald gesammelt! :-) 
Eine tolle Idee für Pilzliebhaber wie ich finde!

Schaut doch mal bei Pilzmännchen vorbei, ich bin mir sicher, dort findet ihr auch etwas!

Es grüßt euch Pilzliebhaberin Anna

Kommentare:

  1. Ach, das finde ich ja witzig. Das wäre direkt was für meinen SchwiePap. Das schaue ich mir nochmal genauer an.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Da guck ich auch noch mal drüber, tolle Idee und es hört sich so einfach an;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja ganz einfach aus, da schaue ich mir doch gleich den Online-Shop an.

    AntwortenLöschen
  4. HIHI das is ja mal ne geniale Idee :D
    Ich mag zwar auch keine Pilze :P
    aber ab und zu esse ich sie trotzdem (aus reiner Höflichkeit) lol ;)
    VLG und einen schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicky!
      Aus Höflichkeit?? :-)
      Ich liiiebe Pilze, leider isst mein Freund auch keine!
      LG Anna

      Löschen
  5. Antworten
    1. Ja ich hab's auch irgendwo gesehen und MUSSTE mich einfach selbst davon überzeugen! Hat funktioniert! ;-)

      Löschen
  6. Guten Tag,

    wir haben euren Beitrag auf unserer Facebookseite "blogARTig" verlinkt. Solltet ihr etwas dagegen haben, bitte laut schreien.

    Liebste Grüße blogARTig

    AntwortenLöschen