Dienstag, 14. Januar 2014

Nail Foundation von butter London


Bei der Stadtparfümerie Pieper hatte ich das Glück und durfte die Nail Foundation von butter London testen. Wie er mir gefiel? Lest weiter!




Bei der Stadtparfümerie Pieper könnt ihr den Unterlack bestellen. Er kostet stolze 23,00€ und enthalten sind 17,5ml.

Nail Foundation« ist Make-up für die Nägel. Dieser ungiftige Basislack mit seidigem Finish füllt Rillen und Unebenheiten und schützt vor Verfärbungen. Er ist die perfekte Grundlage für den »3 Free«-Nagellack von butter LONDON. Dabei macht er seine Arbeit so gut, dass er gerne pur getragen wird und auch auf Herrennägeln sehr beliebt ist. – Aber keine Angst, wir verraten es nicht!

Ich liiiiebe Nagellack! Um es mal vorweg zu nehmen! :-) Allerdings ist dieser Basislack mein erster butter London Lack. 

Das Fläschchen hat mich rein äußerlich schon beeindruckt. Sieht doch echt edel aus oder? Den großen Schwarzen Deckel muss man extra abnehmen. Darunter ist erst der Schraubkopf mit Pinsel. Der Pinsel ist ziemlich schmal und der Lack sehr flüssig. 

Er lässt sich aber gut auftragen und trocknet auch schnell. Getrocknet ist er matt und füllt super kleine Rillen. 

Ich habe ihn sowohl pur als auch als Unterlack getragen. Pur sehen die Nägel schön gepflegt und natürlich aus. Die leichte Färbung gefällt mir gut! Auch als Unterlack ist er top. Nagellack hält super und die Nägel sind auch gepflegt. 






Fazit

Er ist ein guter Lack, jedoch nicht besser als mein Essie all in one base! Daher würde ich ihn für den doch sehr hohen Preis nicht nachkaufen!

Habt ihr butter London Lacke? Wieviele? :-)

Es grüßt euch mit gepflegten Nägeln, Anna

Kommentare:

  1. Also ich habe noch nie so eine gute Base gehabt wie von Butter London :o

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich hab keine butter London Lacke :) Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina, bei mir wars auch der erste! Aber Lacke kann man ja nie genug haben! :) LG Anna

      Löschen
  3. Ich konnte über Pieper auch schon Butter London testen. Aber einen Nagellack. Die Lacke sind wirklich klasse und hochwertig ;-) Leider ein wenig teuer. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia, ja hochwertig sind sie auf jeden Fall! Mir aber dann leider doch etwas zu teuer...LG Anna

      Löschen