Dienstag, 21. Januar 2014

Trostbox von Lasumi für kranke Kinder und deren Eltern

Heute zeige ich euch noch ein verspätetes Produkt, welches mein kleiner Cousin Colin (4) noch zu Weihnachten bekommen hat. Es ist die Trostbox von Lasumi. 






Was ist die Trostbox?

Zum Ablenken, Beschäftigen und Trösten von kranken Kindern.
Mit praktischen Hilfestellungen, Medizin zu geben und Pflegemaßnahmen spielerisch durchzuführen.


Tja was macht man nur: Das Kind ist wieder einmal krank, wir holen es aus dem Kindergarten, kaufen Medizin in der Apotheke und hoffen, das es schnell wieder besser wird. Um das Beste aus der Situation zu machen, wurde von Eltern die Trostbox entwickelt - die kümmert sich nämlich um die Kinderseelen und gestresste Eltern.

Die Trostbox wurde vom TÜV Reinland geprüft und besitzt das CE-Kennzeichen. Außerdem besitzt die Trostbox das Öko-Tex-Standard-100-Zertifikat


Klasse finde ich auch die Pflegetipps, die sich um das Thema kranke Kinder und Job/Betreuung befasst. 



Zu kaufen gibt es die Trostbox in vielen Apotheken (HIER nachzulesen) oder im Onlineshop!

3 verschiedene Trostboxen gibt es:

Trostbox bei Bauchschmerzen - 9,45 €
Trostbox bei Erkältungskrankheiten - 9,45 €
Trostbox bei Fiebererkrankungen - 9,45 €



Ich erhielt die Trostbox bei Erkältungskrankheiten und diese enthält:




  • Brettspiel Der erkältete Wikinger
  • Geschichte Die Taubenschlags schniefen
  • Aktivitätskarten bei Erkältungen
  • Pflegetipps
  • Tierarztpraxis aus Pappe mit Filztieren
  • Code für weitere Aktivitäten auf der Homepage

  • Unser Fazit:

    Für mich ist die Trostbox etwas vollkommen Neues. Ich finde die Idee total niedlich und auch hilfreich, denn wenn kleine (und große) Kinder krank sind, ist man meist selbst mit den Nerven am Ende und durch diese Trostbox kann man vielleicht doch ein Lächeln ins Gesicht des Kindes zaubern.
    Mein Cousin bekam die Trostbox und hat sie voller Begeisterung ausgepackt. Die Spiele werden dann bei der nächsten Erkältungswelle (und diese wird sicher kommen!) ausprobiert.

    Wir bedanken uns bei LASUMI GmbH für den tollen & informativen Produkttest und empfehlen die Trostbox zu 100% weiter!

    Kennt ihr das Leid mit kranken Kindern? Wie findet ihr die Trostbox?

    Es grüßt euch Anna

    Kommentare:

    1. Das ist ja eine nette Idee, habe ich noch nie gesehen oder etwas davon gehört! Da muss ich doch mal schauen. Bei unseren Beiden Kleinen wird das sicher auch noch auf uns zukommen. Danke für den Tip und liebe Grüsse Silvia

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja kannte ich vorher so auch noch gar nicht. Find es total schnuggelich!! :)
        LG Anna

        Löschen
    2. Eine wunderbare Idee, damit wird bestimmt jedes Kind wieder schnell gesund :D

      LG

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Brigitte!
        Oh ja ich hoffe! :) Zumindest beruhigen sich sicher wieder die Nerven - auch von den Eltern!
        LG Anna

        Löschen
    3. Finde ich ja mal super niedlich, Leonie ist glücklicherweise sehr selten krank aber spätestens mit dem Kindergarten wird das anders aussehen, naja vorher ist so eine box eh nichts für sie, ich werds mir merken. LG Desiree

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Oh da hast du ja Glück, Desiree! Ja stimmt, ab der Kita wird sie wohl erstmal einiges mit nach Hause bringen...
        LG Anna

        Löschen
    4. Das ist ja eine tolle Idee und ein Trost, wenn die Kleinen mal krank sind ;-) LG

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja Mia, es ist auf jeden Fall eine kleine Aufmunterung und guter Zeitvertreib!
        LG Anna

        Löschen
    5. Eine tolle Idee, so was hätte ich mir auch gewünscht als ich klein war :)

      LG

      AntwortenLöschen
    6. Eine interessante Idee. Ich habe so etwas ähnliches schon mal bei Dm gesehen. Dort war es aber eine allgemeine Box für alle Krankheiten.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Bei dm? Ah toll! Wirklich toll, solch Boxen! :) LG Anna

        Löschen
      2. Update: Die Boxen bei dm sind auch von Lasumi, nur in einer kleineren Ausgabe! :)

        Löschen
    7. das ist ja wirklich eine süße Idee. Gerade wenn die Kids krank sind, haben sie keine Lust auf ihre ganzen Spielsachen. Da kommen die Spielideen aus der Box genau richtig. Ich finde es auch eine schöne Geschenkidee. Wenn die Nerven meiner Freundin wieder blank liegen, wegen Kind krank, werde ich sie mit so einer Box überraschen.

      LG Romy

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Romy! Stimmt, als Geschenkidee kann man es auch nutzen! Da macht man der Freundin sicher eine Freude!
        LG Anna

        Löschen
    8. Das ist ja mal eine wirklich zauberhafte Idee!!!
      Ich wusste bis jetzt noch gar nichts von so einer Box oder dass es sie in kleinerer Ausgabe bei dm gibt.
      Da werde ich doch einmal die Augen offen halten.
      Danke für den Tipp!
      LG Diana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. ich find es auch richtig niedlich!
        Wirklich praktisch, das man sie auch bei dm kaufen kann!
        LG Anna und dir eine schöne Woche Diana!

        Löschen