Mittwoch, 30. April 2014

Die Spargelsaison ist eröffnet!


Es geht wieder los. Die Spargelzeit beginnt und überall auf den Straßen seht ihr die verschiedenen Spargelstände, wo ihr Spargel aus der Region kaufen könnt.
Doch habt ihr schon einmal Spargel in einem Onlineshop bestellt und ihn euch bequem nach Hause liefern lassen?


Wir kannten dies vorher auch nicht und haben für euch jetzt den Onlineshop vom Spargelhof Walter getestet.


Der Spargelhof Walter ist ein Familienbetrieb, wo Qualität und Frische an erster Stelle steht. Sie haben nicht nur einen eigenen Hofladen und eigene Verkaufsstände, sondern seit 2011 auch einen Onlineshop, wo man den Spargel kaufen kann. Der Spargel stammt aus Gönnheim in Rheinland-Pfalz und er wird nicht vollständig ohne Chemie angebaut, aber nach dem Motto, so viel wie möglich, so wenig wie nötig.
Auf der Internetseite findet ihr auch einige Spargelrezepte, die euch die Spargelzeit etwas versüßen. 


Außerdem gibt es in dem Onlineshop auch:


- selbstgemachte Nudeln
- Wurstwaren
- Hollandaise und Marmeladen
und natürlich Spargel

Nun kommen wir zu den Versandkosten. Diese betragen 4,50€ deutschlandweit, allerdings muss man 5,00€ für die Spezialkühltasche bezahlen, was zwar gut ist, damit der Spargel frisch bleibt, aber Versandkosten von 9,50€ sind doch ganz schön teuer.

Wir haben folgendes Paket bekommen:

- Pfälzer Stangen Handelsklasse I weiß
- Gourmetspitzen
- Grünspargel
- hausgemachte Hollandaise



Pfälzer Standen Handelsklasse I weiß
Preis: 6,20€ pro Kilo
ungeschält
Was ich besonders gut finde, wenn man sie geschält haben möchte kostet es 0,80€ mehr. Für faule Spargelesser eine gute Sache.

 





Ich habe den Spargel mit den Spargelschäler vom Spargelhof Walter geschält. Dieser liegt leicht in der Hand und macht das Schälen kinderleicht. Der Spargel war in Null Komma Nichts geschält und übrig blieb nur ein großer Haufen Schale.











Ich habe eine köstliche Spargelsuppe gemacht nach dem Rezept von meiner Mutti. Der Spargel ließ sich leicht in kleine Stücke schneiden. Beim Kochen wird er schnell knackig. Ich fand den Spargel schön zart und weich. Er zerging leicht auf der Zunge und war nicht so hart wie manch anderer Spargel. Mir hat er super geschmeckt.






   

Außerdem habe ich noch Bandnudeln mit Spargel gemacht. Dies hat ebenfalls köstlich geschmeckt. Der Spargel ergänzt sich gut zu den Nudeln und passt super mit dem Schinken zur Käsesoße. Er ist auch nach der Lieferung immernoch frisch, was ich sehr erstaunlich finde. 
Ich bevorzuge allerdings Spargel aus meiner Region, da ich mir so den Versand spare und auch ein frischen Spargel erhalte. Für diejenigen, die keine Spargelstände in der Gegend haben, ist es allerdings eine gute Alternative, denn geschmacklich schmeckt der Spargel hervorragend.






Gourmetspitzen
Preis: 7,30€ pro Kilo
ungeschält

 
Doreen hat die Gourmetspitzen ihrer Mutti: sie durfte zu Ostern den Spargel testen. Ich fand zum Osterlamm passt das ganz gut. Bei der Zubereitung fand sie allerdings die Spargelspitzen etwas zu wässrig. Der Spargel im Ganzen war dafür wesentlich fester. Geschmacklich war der Spargel kein bisschen holzig und schön intensiv im Geschmack. Es hat der gesamten Familie geschmeckt. Spargel im Online-Shop bestellen fand ich anfangs merkwürdig, aber dieser war gut gekühlt verschickt worden und nach wie vor sehr frisch.

Anna´s  Mutti kochte die feinen Spargelspitzen an einem Osterabend. Ich muss ja gestehen: ich liebe die Spitzen! Daher ist so eine Packung Gourmetspitzen genau richtig für mich! Wir haben sie einfach pur mit zerlaufener Butter gegessen und mögen ihn sehr gern! Man schmeckt den Unterschied zu dem Spargel aus unserer Region hier in Sachsen definitiv. Er ist kräftiger aber nicht bitter oder holzig. Schön zart und ein Genuss der auf der Zunge zergeht! Unser Favorit!!



Grünspargel
Anna testete: Ich dachte mir, ich mache mal etwas anderes mit dem Spargel und zauberte Wraps! Einfach den Grünspargel kochen, eine Soße aus Hollandaise dazu, Käse drüber, einrollen, genießen! Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt. Es war mal etwas völlig anderes! Der Spargel war sehr frisch und weich. Gar nicht bitter und schön zart. Die Kombination hat richtig gut harmoniert und wird es nun öfters geben!





 





hausgemachte Hollandaise

Preis: 3,40€ pro 300g

Anna: Zu den Wraps servierte ich eine tolle Soße. Zunächst kochte ich die Hollandaise in dem Beutel wie angegeben 15 Minuten. Dann vermengte ich sie mit Tomate, Radieschen und gekochtem Schinken. Wir alle waren sehr begeistert, obwohl Soße Hollandaise sonst nicht zu unseren Favoriten gehört! Sie ist hausgemacht und die Inhaltsstoffe konnte ich alle zuordnen. Keine Verstärker o.ä.! Daumen nach oben!








 
Fazit: 
Also wir waren mehr als begeistert von dem Onlineshop. Es war alles mega frisch und lecker. Einziger Minuspunkt ist der teure Versand, wegen der Kühltasche, aber das lässt sich leider nicht vermeiden. 


Habt ihr schonmal Spargel im Onlineshop gekauft? Und mögt ihr Spargel genauso wie ich?

Genüssliche Spargelgrüße eure Lisa

Kommentare:

  1. Ein extra Shop für Spargel, Sachen gibts :) Sieht lecker aus. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, ich liebe Spargel. Da wir jedoch in einer echten Spargelhochburg wohnen, kaufen wir diesen immer frisch am Stand. Für alle anderen finde ich den Shop aber eine tolle Möglichkeit zumal die Preise für den Spargel echt fair sind.

    AntwortenLöschen
  3. Pasta mit Spargel hab ich auch noch nicht probiert - dass wird unbedingt nachgeholt. Ist schon lecker so ein frischer Spargel.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe bisher weder Obst noch Gemüse online bestellt, aber es scheint ja super zu funktinoieren. Du hast mir jetzt auf jeden Fall Hunger gemacht ;)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn was es alles gibt!!! Ich liebe Spargel über alles, aber wirklich nur den frischen!!! Derzeit esse ich meist 4 x die Woche davon... Yammi!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja echt interessant, nur hoffe ich das der Spargelhof nicht so viel wie möglich Chemie benutzt (habe mich sehr amüsiert hehe)

    AntwortenLöschen