Dienstag, 13. Mai 2014

Signal Expert Protection - zuviele Versprechungen?


Wir durften wieder etwas für die Mundpflege testen! Ob Signal uns einen frischen Atem brachte?


Signal Expert Protection Brilliant White und Ultra Complete


Bei http://www.der-beauty-blog.de/ und http://www.beautytesterin.de/ wurden Tester für die 2 neuen Zahnpasta von Signal gesucht. Ich hatte Glück und testete nun die Zahnpasta gemeinsam mit meinem Freund über 10 Tage.

Die Expert Protection hat eine 10-fach Wirkung und wurde von Zahnseide und Mundspülung inspiriert.

Für gründliche Reinigung hat sie neben dem gängigen Silica-Reinigungssystem noch zusätzliche Silica-Microgranulate.

Laut Signal ist man 18 Stunden vor Plaqueneubildung geschützt
Durch die antibakterielle Wirkung von Zink erhält man einen frischen Atem und die Zahnsteinneubildung sowie Bakterien werden bekämpft.

Eine weitere Sorte gibt es: Pure Freshness - zur Stärung des Mundspülungseffektes und dem intensiven Geschmack frischer Minze.

Die Signal Expert Protection ist im Handel ab April 2014 zu einem UVP von 2,99 € erhältlich.



 
 
Ich testete die Ultra Complete (die fortschrittliche Zahnpflege für die ganze Familie):
Das Design finde ich nicht so ansprechend. Da gibt es heutzutage schon viel stylischere Modelle. Auch den Drehknopf mag ich nicht. Es ist irgendwie unhandlich.
Das Putzergebnis kann sich allerdings sehen lassen. Meine Zähne fühlen sich für lange Zeit super sauber an. Das Frischegefühl hält meiner Meinung nach allerdings nicht so lange an.
Ich mag auch diese Mikrokügelchen überhaupt nicht. Diese schrubbeln doch den Zahnschmelz eher runter, statt ihn zu schützen?? Daher ist diese Zahnpasta für mich ein absolutes No-Go und ich werde sie nicht nachkaufen.
Desweiteren finde ich eine Testzeit von max. 14 Tagen auch recht wenig.



Mein Freund probierte 10 Tage die Brilliant White (hilft das natürliche Weiß der Zähne zurückzugewinnen):
Mein Freund mag die Tube sehr gern im Gegensatz zu mir. Die Reinigung ist in Ordnung und der Geschmack ist schön frisch und doch nicht zu scharf. Wir putzen beide mit einer elektrischen Zahnbürste, die Schaumbildung war in Ordnung!
Allerdings konnten wir nach der kurzen Testzeit keine weißeren Zähne feststellen.



Putzt ihr mit einer Zahnpasta, die Microkügelchen enthält?

Es grüßt mit strahlendem Lächeln Anna

Kommentare:

  1. Ich habe ja schon viele Produkttest gelesen aber bei einem über Zahnpasta musste ich dann doch etwas lachen :) Aber trotzdem sehr schön geschrieben, auch wenn es nicht meine erste Wahl für einen Produkttest gewesen wäre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gordon!
      Mhh also ich weiß nicht so recht warum mein Bericht lustig ist? :-) Warum nicht auch Zahnpasta testen??
      LG Anna

      Löschen
  2. Ich benutze immer Colgate zur Zahnreinigung, Signal habe ich bislang noch nicht ausprobiert. LG Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olga,
      Signal habe ich vorher auch nicht benutzt. Aber mich stören die Microkügelchen...
      LG Anna

      Löschen
  3. Die Microkügelchen hatte ich mal in einer anderen Zahncreme, fand es leider alles andere als angenehm!!! Vor allen Dingen hatte ich noch einige Zeit nach der Reinigung das Gefühl von Kügelchen im Mund... Neee da nehm ich lieber eine "normale" Zahnpasta :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miriam!
      Also beim putzen haben mich die Kügelchen nicht so gestört aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, das es für die Zähne gut sein soll...
      Ich werde auch wieder auf meine "normale" Zahncreme umsteigen! :)
      LG Anna

      Löschen