Montag, 9. Juni 2014

Blanchet Perlé Secco



.... Und ein Glas Blanchet! Kennt ihr auch die Werbung in der ein Mann immer ein paar Gerichte aufzählt und am Ende singt ... Und ein Glas Blanchet!? 
Blanchet hat sich so in unsere Köpfe gebrannt. Nun haben wir diesen auch endlich gekostet.

Blanchet Perlé Secco – der unkomplizierte Apéritif  
Die französische Antwort auf den beliebten italienischen Prosecco: Blanchet Perlé Secco. 

"Die Komposition aus besten französischen Weinen überzeugt durch perlige Frische und ist ein unkomplizierter Begleiter zum perfekten Start in einen geselligen Abend. Durch die leicht würzige Note und einem Bukett nach Stachelbeere holt der neue Blanchet Perlé Secco das Urlaubsfeeling nach Hause. Im Glas zeigt sich der Perlwein auch optisch von seiner besten Seite und lässt Genießer-Herzen höher schlagen. "
Herkunft: Frankreich
Trinktemperatur: 8°C
Serviervorschlag: Fingerfood
Alkoholgehalt: ca. 9,5% vol.
Restsüße: 19 – 20 g/l
Bukett: dezente Stachelbeernote
Geschmack: feinperlig, fruchtig



Wir erhielten nun 6 Flaschen der neuen Blanchet Sorte, Perlé Secco.
Zuerst fiel uns auf, das dieser nicht mit einem Korken sondern mit einem Deckel verschlossen wird.

Das ist etwas ungewöhnlich aber durchaus hat es seinen Charme. Der Secco wirkt so schon sehr sommerlich auf uns.

Nach dem Öffnen ging es an fröhliche trinken. Bei einer unserer ersten Verkostungen, haben Anna und ich den Secco leider warm getrunken. Hier hat er uns beiden nicht sehr gut geschmeckt.
Was wahrscheinlich mit jedem Getränk so ist.

Aber wir haben schnell gelernt und den Blanchet ersteinmal schön gekühlt. Die 2. und 3. und 4. und alle weiteren Verkostungen mit verschiedenen Testern wurden so schon eher zu erfolgen.

Mir persönlich schmeckt er richtig gut. Er prickelt schön und man schmeckt seine fruchtige Stachelbeernote heraus. Für mich das perfekte Sommergetränk und auch eine schöne Abwechslung zum Hugo. Der mir schon etwas zu den Ohren herauskommt.
Doreen schließt sich da meiner Meinung an. Lisa und ein paar andere Testern fanden den Secco allerdings zu herb.

Im Allgemeinen kommt der Blanchet Perlé Secco aber sehr gut an und ist ein perfektes leichtes Sommergetränk. Verfeinert mit ein bisschen Obst sieht dieser außerdem hübsch aus und lässt einen den Feierabend richtig schön genießen.

Wir danken Blanchet für diesen süffigen Test und sind sicher, dies war nicht das letzte mal das wir 
... und ein Glas Blanchet, gesagt haben.


Was ist euer Sommergetränk?

Liebe Grüße eure prickelnde Caro

Kommentare:

  1. Blanchet habe ich noch nicht probiert :o) Bei diesem Wetter trinke ich ganz gerne schonmal ein Gläschen Hugo oder aber die neuen Jules Mumm Sorten, auch sehr erfrischend lecker :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mimmi,
      die Jules Mumm Sorten schmecken ebenfalls sehr gut, stimmt.

      Da kann der Sommer kommen :-)

      LG Caro

      Löschen
  2. Lecker schön gekühlt, ein hochgenuss. Aber ich mag auch Hugo oder Rotkäppchen

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy,
      Hugo ist und bleibt ein Renner im Sommer :-)

      Löschen
  3. ja, so ganz pur ist er wirklich sehr herb, aber gut gekühlt schmeckt er auch so.
    ich gebe allerdings gern etwas mangosirup o.ä. dazu und dann schmeckt er noch etwas fruchtiger und süßlicher :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      Mangosirup? Eine Super Idee, muss ich probieren.
      Danke!

      LG Caro

      Löschen