Donnerstag, 19. Juni 2014

Gefu Spiralschneider - Gemüse mal durchgedreht



Nur geschnitten, oder Gemüsekunst?
Dieser Frage sind wir nun mit unserem neuen Gefu Spiralschneider auf den Grund gegangen.


Mit Gefu wird jeder zum Kochkünstler. Behauptet Gefu zumindest auf ihrer Homepage.

Und so entwickelt GEFU mit ungebrochener Begeisterung für die Kochkunst in Deutschlands Küchen seit 1943 hochwertige Küchenwerkzeuge, die alle eines gemeinsam haben: Sie überzeugen durch ihre einfache Handhabung, ihren funktionalen Zusatznutzen und ihr modernes, zeitloses Design.

Kurzum: Sie sind innovativ, formschön und praktisch. Ob Bratenthermometer, Passiergerät, Spargelschäler, Ravioliausstecher oder Pastamaschine – GEFU hat für jedes Rezept, jedes Gemüse-, Pasta- oder Fleischgericht die passenden Helfer im über 280 Produkte umfassenden Sortiment.

Im Gefu-Online-Shop findet man zu folgenden Kategorien praktische Produkte:

  • Reibkunst
  • Schnittkunst
  • Passierkunst
  • Kunstvoll in Form
  • Backkunst
  • Getränkekunst
  • Bratenkunst
  • Küchenkunst
  • Aktionskunst
  • Colour Edition
  • Grillkunst

  • Wir erhielten zum testen aus der Kategorie, Schnittkunst den:

    Spiralschneider Spiralfix

    € 39.95 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Produktbeschreibung:

    Appetitliche Spiralen für Salate und Suppen sind mit dem SPIRALFIX im Handumdrehen gezaubert.
    • Spezial-Klingenstahl für Top-Schneideergebnisse
    • Vier Schnittbreiten: 3 mm, 6 mm, 12 mm und bis 50 mm
    • Rutschfester Auffangbehälter (400 ml) mit Aromadeckel - eine zusätzliche, praktische Frischhaltedose
    • Hergestellt aus Edelstahl, ABS Kunststoff, SAN
    • Spülmaschinenfest






    Da werden Vitamine zum Augenschmaus! Denn der Spiralschneider SPIRALFIX verwandelt Kartoffeln oder Kohlrabi, Zwiebeln oder Paprika, Rote Beeten oder Zucchini im Handumdrehen in appetitliche Spiralen für den Rohkostsalat oder die Gemüsesuppe.

    Soweit so gut. Wir haben den Spiralfix beim Grillen - natürlich auch mit neugierigen Blicken unserer Männer - getestet. Die Skepsis war Anfangs sehr groß.
    Der Zusammenbau funktionierte ziemlich einfach und wir konnten sofort losdrehen (??!!) ;-)




    Ich kannte bereits aus dem Fernsehen solche Schneider und bin schon sehr gespannt darauf gewesen. Doreen versuchte sich als erstes darin, unser Gemüse zu verschönern. Leider ging das doch nicht so einfach wie erhofft.

    Aber nach ein paar Fehlversuchen, gelang uns eine wirklich hübsche Gurkenschlange. Mit oder ohne Auffangbehälter konnten wir diese gleich verwenden. Heute haben wir sie nur zur Verschönerung unserer Salate genommen.


    Fazit:
    Allerdings gibt es noch viele andere Ideen z.B. unter Rezeptheft.
    Beim nächsten mal werde ich mir leckere Znoodels machen. Der Spiralfix ist zwar etwas groß und vielleicht nicht sehr handlich, aber das Endergebnis hat mich wirklich überzeugt.



    Das Gemüse sieht sehr hübsch aus und sticht etwas hervor. Ich bin mir sicher, auch den Kindern damit Gemüse schmackhafter machen zu können. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit.

    Wir danken Gefu für die tolle Erfahrung und den schmackhaften Test.

    Kennt ihr bereits Produkte von Gefu?



    Liebe Grüße eure durchgedrehte Caro

    Kommentare:

    1. Och ihc bin gerne auch mal durchgedreht :)
      aber mal ehrlich,wer mag es nicht so einfach haben!
      Ich muss da dringend mal vorbei schauen,
      Erleichterung pur,danke
      lg

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Heike,
        das sind wir doch alle mal oder?

        Kein Problem, danke.

        Liebe Grüße Caro

        Löschen
    2. Hi, ich habe den Spirali von Gefu, ist etwas anders in der Handhabung, aber geht ganz einfach und schnell damit. Gefu Produkte sind eigentlich ganz gut und dekorativ angerichtetes Gemüse sieht gleich apetitlicher aus! Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!

      AntwortenLöschen