Mittwoch, 18. Juni 2014

Kunstpark: Malen - Zeichnen - Gestalten - Entdecken

Seid ihr auch gern kreativ und bastelt, malt oder modeliert? Dann habe ich für euch einen Onlineshop, den ihr euch unbedingt mal anschauen müsst. Die Rede ist von



Kunstpark (www.kunstpark-shop.de).



Ich habe die Möglichkeit gehabt, diesen Shop einmal ausgiebig unter die Lupe zu nehmen und mir ein Produkt zum Test ausgesucht habe.

Über Kunstpark:

In diesem Shop wird man in Sachen Künstlerbedarf & Zeichenbedarf bestens versorgt und beraten. Wer selbst auf irgendeiner Art und Weise künstlerisch tätig ist, malt oder zeichnet, weiß selbst, dass es nicht nur mit einem Blatt Papier und Pinsel getan ist um zu Zeichnen. Gerade in der Kunst und Gestaltung benötigt man ausreichend Zubehör in guter Qualität. Bei guten Produkten spielt nicht nur der Preis eine wichtige Rolle, sondern auch Qualität, Haltbarkeit der Farben und Hilfsmittel und deren Verarbeitung. Der Shop „Kunstpark“ kann nicht nur Hobbykünstler, Schüler oder Studenten mit Künstlerbedarf ausstatten, sondern auch Profimaler finden hier alles, was das Herz begehrt und das auch noch zu günstigen Preisen. „Kunstpark“ bietet dir Künstlerzubehör zum Malen, Zeichnen, Gestalten und Entdecken in einer richtig großen Auswahl - von den großen renommierten Herstellern von Künstlerfarben, Künstlerpinseln und grafischem Zeichenbedarf, bis zur kleinen Manufaktur für exklusive Künstlermaterialien. Dabei wird Qualität groß geschrieben. Davon profitieren die Kunden und deren Kunst.

Der Produkttest:

Ich habe lange überlegt, was ich mir aus diesem Shop aussuche, um es zu testen. Schlussendlich habe ich mich für Sapolina - Starter-Set mit 6-teiligem Zubehör entschieden. Dabei handelt es sich um ein Starterset für Seifenherstellung, bei der alle grundlegenden Materialien für erste Erfahrungen zum Seifengiessen enthalten sind.


Ich fand dieses Produkt so interessant, dass ich nicht widerstehen konnte. Enthalten ist ein großer Riegel Transparentseife (300g),  3 Flaschen Seifenfarben (rot, blau, grün) und 1 Flasche Seifenduft (Blaubeere). Die Verpackung wurde so konzipiert, sodass alle Materialien auf der Vorderseite verstaut wurden und die auf der Rückseite verschiedenen Seifenformen ausgestanzt wurden. Somit hat man alles in einem. Eine Anleitung ist selbstverständlich auch enthalten.

 


Die Anwendung klang an sich recht simpel. Die Transparentseife musste geschmolzen werden, allerdings nicht in kochendem Wasser, sondern nur bei ca. 60 °C. Die flüssige Seife anschließend mit Farbe und Duftöl vermengen und in die Form gießen. Alles musste nur noch wieder abkühlen und fertig. 

Tja, das Ganze klingt doch an sich recht simpel, oder? Nun ja, ganz so einfach ist es dann doch nicht. 

Das Schmelzen der Seife ist beinahe in die Hose gegangen, da wir die Tasse zu lange in der Mikrowelle gelassen hatten (60 Sekunden auf niedrigster Stufe). Es roch etwas merkwürdig, aber es ist alles noch einmal gut gegangen. Also da muss man schon ganz doll aufpassen, dass die Seife nicht zu heiß geschmolzen wird.

Die Farbzusammensetzung ist auch eine Probiersache. Die erste Seife mit 2 Tropfen der blauen Farbe war schon recht blass, aber schon sehr ansehnlich. In der Form habe ich noch einen Tropfen pink dazu gegeben ohne es zu Verrühren und habe es wieder fest werden lassen. 

 

Die nächste Seife im kräftigen Grün ist schon mit 5-6 Tropfen schön grün geworden. Also viel Farbe braucht man wirklich nicht, um ein intensives Ergebnis zu erzielen.

 

Die Duftmischung erwies sich trotz Skepsis auch als recht simpel. Anfangs versuchten wird es mit 3 Tropfen des Öls, was schon recht gut roch. Mit 6 Tropfen war es auch schon wieder recht intensiv und sollte auch nicht mehr sein. 

 

Die Seife ist schlußendlich auch schnell wieder fest geworden. Das einzige Problem, was ich zum Schluß hatte, war, dass ich die Seife nur ganz schwer wieder aus der Form bekommen habe. Ich habe die Plasteverpackung wieder unter warmes Wasser laufen lassen, sodass sie sich wieder etwas aufgelöst hat. Dabei sind zwar alle Seifen sehr gut herausgegangen, aber Rüssel der Elefantenform hat es leider nicht geschafft und ist abgebrochen. Das Entfernen aus der Verpackung bedarf schon sehr guten Fingerspitzengefühl.

 



Fazit:
Der Onlineshop von Kunstpark ist klasse. Eine wirkliche große Auswahl an Künstlerbedarf und das zu guten Preisen. Das Seifenset ist wirklich witzig. Man kann einzelne Düfte, Farben und Formen nachkaufen. Ich denke für Kinder, die gern basteln, ist das auch eine tolle Sache. Ich werde selbst auch noch ein paar Seifen herstellen und meiner Kreativität freien Lauf lassen. In die flüssige Seife kann beispielsweise ein Minzblatt sicher schön aussehen.  

Die Seife selbst schäumt auch sehr gut und es schnuppert toll nach Blaubeere.

Vielen Dank an das Team von Kunstpark, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.



Seid ihr auch kreativ und sucht eventuell eine tolle Beschäftigung für die Kinder und Jugendlichen? Kunstpark lässt das Künstlerherz höher schlagen…viel Spaß beim Stöbern



Mit kreativen Grüßen

Doreen

Kommentare:

  1. Wahnsinn, das find ich klasse. Das werde ich kaufen für meine Kids zum Bestehen der 1. Klasse als Geschenk. Danke für den tollen Tip. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh toll...die werden sich sicher freuen und ich wünsche ich viel Spaß beim Basteln :-)

      Löschen
  2. Ich habe ja eher 2 linke Hände aber das schaut soooooooooooooo toll aus!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz ehrlich...ich in soooo schlecht eigentlich im Basteln, aber mit diesen Seifenvorlagen gelingt das jedem...VERSPROCHEN! :-)

      Löschen
  3. Durfte diese Seife auch testen, war sehr "cremig", schäumt gut...und riecht sehr angenehm, ein richtig frischer Duft....da hat Doreen was gutes hingezaubert.:-*

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich soweit nach einer tollen Idee an! Ich fände andere Formen jedoch schöner - die sind schon ziemlich 'kindlich' :P Wobei es sicher ein schönes Experiment für Kinder ist (aber auch für Große) :-)

    AntwortenLöschen