Dienstag, 5. August 2014

Boswelia - Tiergesundheit für Hund & Katz

 
Das wir ein großes Herz für Tiere haben, wisst ihr ja bereits. Nun haben wir ein supergroßes Testpaket von Boswelia bekommen und möchten euch heute zeigen, was unsere Katzen & Hunde alles testen durften und vorallem beantworten wir die Frage: Hat's geschmeckt?




Boswelia, ein Unternehmen aus dem Herzen Bayerns, legt großen Wert auf die Tiergesundheit. Somit werden mit Hilfe der Natur altbewährte Rezepturen mit Naturkräutern der Naturheilkunde verwendet.
Boswelia sagt also NEIN zu Chemie!

Bei Boswelia findet ihr das Richtige für Hund & Katze. Ganz klasse finde ich auch Besonderheiten wie Bernsteinketten oder "Bellos Duft No1".

Toll finde ich, das man vor einer Bestellung Futterproben bestellen kann. So kann man vorab genau testen, welches Futter das Richtige ist.

Geliefert wird innerhalb 1-3 Werktagen und Versandkosten betragen deutschlandweit pauschal 5,95 € (ab 85,00 € frei Haus). Weitere Länder sind HIER aufgegliedert.

Zahlen kann man als registrierter Kunde per: Vorauskasse, Nachnahme, Paypal, Rechnung und Lastschrift. Als Gast könnt ihr per Vorauskasse, Paypal oder Nachnahme bezahlen.


Nun zu unseren Testergebnissen:

Anna testete mit Hündin Maja
Lisa testete mit den Hunden Spike und Kira


Trockenfutter Geflügel & Reis (12,99 € / 2 kg):
Die Tüte hat die perfekte Größe für meine Maja (10kg). Das Futter riecht nicht unangenehm und siehr gut aus. Es ist eher hart und knusprig und kann als Alleinfutter benutzt werden. Maja fand es ziemlich lecker, denn der Napf war schnell alle. Darüber hab ich mich sehr gefreut, denn sie aß die letzten Tage nicht gut und wollte weder Trocken-noch Nassfutter. Also voll Punktzahl für die wählerische Dame Maja ;)




Mollys Gouda (4,99 € / 200 g):
Der Snack Gouda kam sehr gut bei Spike und Kira an. Spike hätte am liebsten die ganze Tüte mit einmal aufgegessen. Für Kira waren die Kugeln ein bisschen zu groß. Sie hat etwas länger gebraucht, aber ihr hat es geschmeckt.














Trockenfutter Lamm & Amaranth (19,99 € / 2 kg):
Lamm und Amaranth war dann schon besser für die Beiden. Der Snack war ein bisschen kleiner. Das war super. Geschmacklich war es glaub ich auch gut! Soweit ich das beurteilen kann.













Nassfutter Rentier mit Kartoffel (1,59 € / 200 g) und
Mollys Frischkäse (4,99 € / 200 g):
Maja durfte das Nassfutter testen. Dazu mischte ich ein paar Kugeln von Mollys Frischkäse. Ich war sehr skeptisch ob sie das wohl will. Die Kugeln riechen sehr gut und sind eher weich. Maja futterte das Nassfutter weg, es schmeckte ihr sehr gut. Zum Schluss blieben die Frischkäse-Kugeln übrig aber dann probierte sie und futterte sie auch noch weg. Ich war begeistert.


http://www.boswelia-tiernahrung.de/Hund/natuerlich-lecker/Dosen-Menues/Pute-Reis::145.htmlNassfutter Pute & Reis(1,49 € / 200 g):
Die Büchse ließ sich leicht öffnen. Die Farbe des Futters ist schön intensiv und die Putenstücke sind gut zu erkennen. Spike hat es sehr schnell verschlungen, weshalb ich denke dass es ihm geschmeckt hat.













 

 
 
Nassfutter All meat (1,49 € / 200 g):
All Meat wurde von Kira probiert. Hier sind schöne große Fleischstücken in einer Geleemaße enthalten. Kira ist wählerisch und frisst nicht alles aber dieses Nassfutter hat ihr anscheinend geschmeckt.











Doreen testete mit Katze Siva

Trockenfutter Geflügel & Amaranth (21,99 € / 2,5 kg):
Das Trockenfutter in der Geschmacksrichtung Geflügel und Amaranth hatte meine Katze klammheimlich bereits von allein geöffnet ,als ich die Packung mal unbeobachtet gelassen habe. Also scheint es geschmacklich schon mal zu überzeugen. Für mich als Katzenbesitzer ist noch positiv zu sagen, dass dieses Futter für gesunde Haut und schönes Fell geeignet ist und zusätzlich den Ph- Wert des Harns optimiert. Ich gebe es ohne Bedenken gerne meiner Siva und finde auch sehr gut, dass es zu 100 % in Deutschland hergestellt wird.

 
http://www.boswelia-tiernahrung.de/Katze/natuerlich-vital/Immunsystem/Vital-Wellis-Spirulina::46.htmlVital Wellis Spirulina (9,99 € / 200 g):
Die 3- Monats-Kur (Vitmacher fürs Immunsystem) habe ich meiner Katze regelmäßig unters Futter gemischt bzw. auch als Leckerbissen zwischendurch. Es besteht aus Algen und hat daher auch eine merkwürdige Farbe. Es färbt auch stark an den Händen ab. Das finde ich leider nicht so toll. Allerdings ist es ja bekanntlich reich an Nährstoffen und Vitaminen und unterstützt das Immunsystem meiner Katze. Allerdings würde ich es aufgrund des Drecks im nachhinein nicht wieder kaufen. Geschmeckt hat es ihr allerdings und ich finde sie ist nach wie vor mobil und fit.

 
Nassfutter Känguru & Kartoffel (1,59 € / 200 g), Geflügel pur (1,49 € / 200 g), Rind & Seefisch (1,49 € / 200 g):
Das Nassfutter finde ich von der Zusammensetzung wirklich toll. Lediglich 3 Bestandteile sind in der Dose "Geflügel". Da dachte ich mir, dass meine Siva auch begeistert sein wird. Allerdings hat sie nur kurz gerochen, probiert und hat bisher zwei Sorten stehen lassen. Ich finde das sehr schade, da mir diese Sorten gut gefallen haben. Lediglich die Sorte Känguru hat sie restlos aufgefuttert.


Fazit:
Ob Hund, ob Katze, wir sind von Boswelia begeistert! Unseren Vierbeinern hat es geschmeckt und selbst die etwas Wählerischen haben alles aufgefuttert und ist ihnen gut bekommen. Außer Kätzchen Siva mochte das Nassfutter nicht so sehr.
Das auch bei Hunde-und Katzenfutter auf naturbelassenen Zutaten geachtet wird, finden wir super, denn warum sollten wir nicht bei unseren Haustieren auf eine ausgewogene Ernährung achten, wenn wir es denn bei uns auch tun?!


Achtet ihr auch auf Qualität beim Futter für eure Haustiere?


Es grüßt euch Anna
 

Kommentare:

  1. Ich selbst achte mehr bei meinen Hunden als bei mir drauf ;)
    Schaue mir auch beim Kauf sehr genau die Deklaration an, was ich leider traurig finde das
    nur wenige Hersteller die offene Deklaration haben, viele und leider auch sehr bekannte Marken
    verheimlichen unheimlich diverse Inhaltsstoffe, die für Allergiker oder kranke Hunde teils zum
    Tot führen können. Ebenso stimmen nach meiner Meinung oftmals die Preis Leistungsverhältnisse
    einfach nicht. Es muss nicht immer ein teures DAS Gute sein. Auch traurig was Stiftung Warentest
    gestestet hat, viele Halter handeln danach und schwören auf A..i Futter seit her, was sie ihren Hund
    damit aber antun verstehen sie nicht oder wollen nicht verstehen. Ich finde es schade das Hundehalter
    *viele zumindest* sich mit der Ernährung nicht beschäftigen und nur auf Werbung und Presse sich
    verlassen oder was der Tierarzt ihnen auf Brot schmiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin!
      Ja da hast du vollkommen recht. Ich muss zwar zugeben, unser Hund bekam lange Zeit auch nur das Futter aus dem Supermarkt, jetzt passe ich jedoch viel mehr auf, was der liebste 4-Beiner bekommt!
      LG Anna

      Löschen
  2. Da habt ihr aber wirklich ein großes Testpaket bekommen, alle Achtung : )!
    Sam liebt die Boswelia-Produkt auch und kann gar nicht genug davon bekommen ;)
    Liebe Grüße
    Jackii
    http://test-it-for-you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jackii,
      ja das Paket war echt riesig!! War aber auch für Hund und Katze alles dabei und wir haben ja mit 3 Hunden und einer Katze getestet! :-)
      LG Anna

      Löschen
  3. Was für ein großes Paket!!! Ich achte bei Bentley sehr auf die Inhaltsstoffe... Bordeaux-Doggen sind, was das Futter angeht, leider sehr empfindlich... Daher kostet sein Hufu auch alle 3 Wochen knapp 60 €uro aber er verträgt es und das ist es mir wert!!! Leckerlis hingegen frisst er einfach alles bis auf Pedigree... Das verträgt er auch nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miriam!
      Ja das war echt super das Paket, musste erstmal zwischen Hund und Katze sortieren! :)
      Oh das ist ja aufwendig, wenn du so sehr aufpassen musst. Aber wenn du nun weisst, was er verträgt, ist ja gut. Unsere Maja verträgt fast alles :) Auf eine gesunde Ernährung versuche ich trotzdem zu achten...
      LG Anna

      Löschen