Dienstag, 7. Oktober 2014

Beyer und Söhne - alles für die perfekte Gesichtsreinigung

Der supernette Hartmut Beyer ist Forscher und Apotheker und entwickelt seit 20 Jahren eine besondere Hautpflege. Dabei unterstützen ihn seine zwei Söhne Nico und Robby. 
 



Sie vertreiben 2 hochwertige Produkte:

1. kosmetisches Mikrofasertuch
 
Preis: 9,90 €
 

Durch feine, sanfte Fasern können Make-up Reste und abgestorbene Hautzellen allein mit Wasser entfernt werden. Durch die Silberionen ist eine gute Hygiene gewährleistet.

 
Caros' Meinung:
Das Microfasertuch ist mir gänzlich neu. Es verspricht eine Reinigung des Gesicht's ohne weitere Zugaben. Man soll einfach davor und danach das Tuch mit klarem Wasser ausspülen. Gesagt, getan. Ich verwende zwar kein Make up und versprach mir daher nicht viel. Aber siehe da, das Tuch hat wirklich gut gereinigt. Meine Haut fühlte sich gleich richtig gut an. Hierfür volle Punktzahl. Das könnte mein Lieblingstuch werden. Minuspunkt, die Reste bleiben auch nach dem Auswaschen im Tuch. Das könnte irgendwann unschön aussehen.

Doreen testete:
Das Tuch war mein Begleiter im Urlaub. Ich war echt überrascht, dass nach dem Duschen das Gesicht trotzdem noch nicht ganz sauber ist. Das Tuch habe ich wirklich nur mit Wasser benutzt und die Wirkung ist echt bemerkenswert. Allerdings ist das Tuch nach dem Waschen in der Waschmaschine leider nicht sauber geworden.


Meine Meinung:
Ich habe die Ergebnisse von den anderen Mädels gesehen und war natürlich total begeistert. Also wollt ich das Tuch auch schnell bei mir ausprobieren. Ich trage nicht oft Make-up, wenn dann nur Kajal. Leider sieht man bei mir nicht viel auf dem Tuch, allerdings fühle ich mich nach der Anwendung sofort besser und porenfrei. 




2. Hautcreme 

Preis: 39,90 €
 

Die Creme ist frei von:
- Duftstoffen
- Mineralölen
- Silikonen
- Farbstoffen 
- Emulgatoren
- Parabenen

Enthalten sind folgende Wirkstoffe: Vitamin A,C,E, Biotin, Panthenol, Squalan und Zink.

Die Creme ist fürs Gesicht, Augen, Hals, Dekolleté, Hände und den ganzen Körper anwendbar. Sie ist ein hochwertiger Feuchtigkeitsspender und macht die Haut geschmeidig und weich. 

Die Hautcreme wirkt in 3 Phasen:
1. Schutz& Feuchtigkeit
2. Tiefenwirkung
3. Die Haut in Balance

 
Caro's Meinung:
Die Hautcreme von Beyer verwendete ich nach der Reinigung. Die Farbe der Creme finde ich nicht sehr ansprechend und auch der Duft ist nicht so toll, aber sie verschmierte sich super und hat ein tolles Hautpflegegefühl hinterlassen. Die Haut
spannt nicht und fühlt sich frisch und gereinigt an.

Anna's Meinung:
Das Tuch ist wirklich toll. Einfach nass machen, Gesicht damit abwaschen und schon ist man befreit von Make-Up und überschüssigen Hautschüppchen. Leider bleiben die Make-Up Flecken im Tuch, das sieht also schnell schmuddelig aus.
Die Creme ist ganz leicht und lässt sich sehr gut auftragen. Meine Haut ist super mit Feuchtigkeit versorgt und auch am nächsten Morgen noch gepflegt. Allerdings riecht sie wirklich nicht gut.


 
Ich testete ebenfalls die Creme:
Die kleine Tube finde ich sehr praktisch, denn sie passt überall hin und man kann sie leicht mitnehmen. Die Creme ist leicht und etwas ölig. Deshalb zieht sie auch schön ein. Leider finde ich den Duft etwas gewöhnungsbedürftig.
 

Fazit:
Das Mikrofasertuch hat uns vollkommen überzeugt. Es reinigt super auch wenn man denkt man ist schon abgeschminkt. Die Creme ist von der Pflege her gut, allerdings könnte man am Duft noch arbeiten.

 
Kennt ihr Produkte von Beyer und Söhne?!

 
Reinigende Grüße eure Lisa
 

Kommentare:

  1. Nein diese Produkte kenne ich noch nicht von diesem Unternehmen,
    Microfasertücher nutze ich normalerweise zum reinigen,aber nicht für das Gesicht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war auch etwas neues für uns. Aber es hat funktioniert.LG

      Löschen
  2. Kann mich da Heike nur anschließen... bekannt waren mir solche Tücher auch nur zur Haushaltsreinigung :o) Aber es klingt total überzeugend im Bericht!!!

    AntwortenLöschen