Donnerstag, 4. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke für die lieben Hunde

Der 1. Advent ist bereits vorbei, die Weihnachtszeit ist in vollem Gange und so langsam sollten wir doch zumindest eine Idee für die diesjährigen Geschenke haben. Doch habt ihr auch nicht eure lieben Haustiere vergessen? 

Für die Hundebesitzer habe ich heute eine tolle Idee von der




Bereits voriges Jahr haben wir tolle Geschenkideen testen dürfen. Der Bericht dazu noch einmal HIER

Nach unseren Tests sind wir seitdem sehr zufrieden und überzeugt von den Produkten der alsa-hundewelt. Qualität und Geschmack überzeugten sowohl mich und auch Hündin Maja.

Hier unsere Testprodukte zu Weihnachten für den Hund:


Inhalt: 6x400g

Sorten:  
- Zartes Kalb mit Topinambur, Kartoffel und erlesenen Kräutern, 
- saftige Pute mit Vollkornreis, Schwarzwurzel und fruchtiger Birne, 
- Hirsch mit Kürbis, Süßkartoffel und einer Note Orange

Preis: 11,90 € 


Meine Maja testete als erstes eine ganz feine Sorte: Hirsch! Nach dem Öffnen merkte ich keinen unangenehmen Geruch, was ich sehr positiv finde. Maja flippte fast aus, weil ich ja nun noch ein Foto machen musste. Ihre feine Nase schnupperte also bereits, das etwas Leckeres in der Luft liegt! Und der Geschmack spricht für sich - ratz fatz verschlang sie ihre Portion bis zum letzten Happen. Ergebnis: Maja hat es sehr geschmeckt und sie ist rundum zufrieden.


Unser 2. Testprodukt:



Inhalt: 4x140ml

Sorten: 
- 1. Advent: Cranberry-Kuchen,
- 2. Advent: Apfel-Kuchen,
- 3. Advent: Mandel-Kuchen,
- 4. Advent: Mamor-Kuchen

Preis: 18,90 €



Hier drauf freute ich mich besonders. Ich war sehr gespannt, denn meine Maja hat bisher noch keinen Hundekuchen bekommen! Von Oma gabs schon mal Kuchenkrümel, die übrig blieben und die haben ihr immer geschmeckt.
Ganz niedliche Idee, für jeden Advent gibt es einen Kuchen. Zum 1. Advent testete Maja den Cranberry-Kuchen. Als ich das Glas öffnete, sah ich tatsächlich Kuchen. Roch auch gar nicht nach Hundefutter. Der Kuchen soll einfach aus dem Glas gestürzt werden, ich zerkrümelte ihn allerdings ein bisschen für Maja. Was mir auffiel, er war sehr trocken. Maja hat ihre Portion verdrückt, allerdings mochte sie den Rest vom Kuchen dann doch nicht so und dieser blieb eine ganze Weile im Napf zurück.
Mal sehen wie ihr die noch folgenden 3 Sorten Kuchen zum Advent schmecken werden!


Fazit:
Wie so oft freute ich mich sehr über die Produkte von der alsa-hundewelt. Die Produkte sehen hochwertig aus, sind qualitativ auch hochwertig und vorallem - man lässt sich für unsere Lieben immer etwas Neues einfallen! Auch gibt es zu Weihnachten noch viele andere Ideen, schaut doch einfach mal selbst und stöbert ein wenig!

HIER gehts zur Weihnachtswelt von alsa


Überrascht ihr eure lieben Hunde zu Weihnachten auch mit etwas Besonderem?


Es grüßt euch Anna mit Hündin Maja

Kommentare:

  1. Cranberry Kuchen hört sich ja köstlich an, nur weiß ich nicht ob mein Hund nicht dieses Jahr eher die Rute verdient hat^^ Liebe Grüße samy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Samy!
      Ja die Kuchen schauen verdammt lecker! :-) Allerdings war ein ganzer Kuchen unserer Maja dann doch zu viel.
      Ja wenns danach geht, hätte unsere Maja auch die Rute verdient! :))
      LG Anna

      Löschen
  2. was es nicht alles gibt, die sorten klingen auf jeden fall lecker :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne!
      Ja Alsa lässt sich immer wieder etwas einfallen!
      LG Anna

      Löschen
  3. Schön, dass auch die lieben Vierbeiner an Weihnachten beschenkt werden können. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mia!
      Ja die Haustiere sind ja genauso Mitbewohner, also warum nicht mit tollen Sachen beschenken? :)
      LG Anna

      Löschen