Freitag, 27. März 2015

wohltuhende Saunalandschaft im Aquavita Torgau


Die Grippewelle hat Deutschland voll im Griff. Ein Jeder schnieft und keucht, Händeschütteln wird zur Qual und die Abwehrkräfte sind am Boden. Doch kann man vorbeugen? Verhindern sicher nicht, doch eine gesundheitsfördernde, wohlfühlende Auszeit bringt die Sauna.

In unserer Heimatstadt Torgau gibt es eine weitere Perle, die wir euch gerne vorstellen möchten und zwar das Sport-und Freizeitbad Aquavita. Zu finden direkt in der Innenstadt Nordring 14. Auch vom Bahnhof in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen, mit eigener Bushaltestelle und genügend kostenfreien Parkmöglichkeiten.
Was erwartet uns im Aquavita?
Neben dem klassischen Schwimmbad mit Nichtschwimmerbecken und Außenlandschaft kann man hier so richtig die Seele baumeln lassen. Nicht nur baden oder auch Sportkurse, auch Wellness mit vielen Massagemöglichkeiten und die Saunalandschaft wollen genutzt werden.

Die Saunalandschaft haben Doreen und ich mal unter die Lupe genommen.
Raus aus der Kälte, rein ins Warme!
 Folgende Saunen warteten auf uns:
  • Aromagrotte (40°C mit wechselndem Farblicht)
  • Biosauna (60°C)
  • Dampfbad ((40°C und gesund für Haut und Atemwege)
  • Kesselsauna (80°C und natürliche Kräuteressenzen im Kessel befreien die Atemwege)
  • Panoramasauna außen (90°C mit Blick in den Saunagarten)
  • Außensauna (95°C mit Platz für 30 Personen)


Unser erster Eindruck war sehr positiv. Die Umkleidekabinen sind modern, neu und sauber. Mit Blumen und stimmungsvollem Licht wird bereits hier eine angenehme Atmosphäre geschaffen und wir fühlten uns nicht wie in einer riesen Schwimmhallenumkleide mit Massenandrang.

Im Gesamten Saunabereich fanden wir Sprüche an den Wänden mit Weisheiten und Zitaten.

Da wir bis dato keine regelmäßigen Saunagänger waren, tasteten wir uns ganz entspannt zunächst an die Aromagrotte an. 10 Minuten bei 40°C ließen und den Alltag vergessen und wir hatten Zeit zum durchatmen. Durch den Farbwechsel in der Sauna fiel bereits der erste Stress ab.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es  bei 60°C in die Biosauna, die uns die Schweißperlen ins Gesicht trieb. Hier roch es ganz angenehm, doch nach 10 Minuten brauchte unser Kreislauf eine eiskalte Abkühlung direkt nebenan in der kalten Dusche.

Nun hieß es wieder: ausruhen! Um in den Ruheraum zu gelangen, mussten wir eine Etage höher in den großen Ruheraum. Das Licht war gedämpft und Lesestoff lag bereit. Auf einer großen Liegefläche machten wir es uns gemütlich. Für uns hätte es aber noch etwas wärmer sein können und der Treppengang in die höhere Etage war auch nicht so ideal.


Nach unserer Ruhephase brauchten wir Flüssigkeit! An der Vitaminbar probierten wir den Wachmacher - ein Mix aus Ginger Ale, Kirschsaft und Limette. Hier können wir 2 nur sagen: Superlecker! Dieses Getränk kannten wir beide noch nicht und es war der perfekte Mix aus Frische, Süße und gab uns wieder neue Energie!


Als nächstes Ziel entschieden wir uns für das Dampfbad. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit empfanden wir die Wärme als sehr angenehm. Der Raum war ausreichend beleuchtet und wir fühlten uns wohl. In anderen Dampfbädern habe ich mich manchmal nicht so wohl gefühlt. Da war es dunkel und unpersönlich. Hier war es top und wir schafften fast 15 Minuten.


Sogar kleine Gespräche führten wir mit Stammgästen der Torgauer Sauna. Die Atmosphäre war locker und freundlich. Die anderen Gäste schwärmten von der Saunalandschaft und man bräuchte so gar nicht weit fahren, wenn man solch tolle Angebote bereits in Torgau hätte. Ein Herr erzählte uns, das Mittwochs die Frauensauna auch sehr gut besucht sei. Für viele Frauen sicherlich eine feine Sache.


Nach einer erneuten Ruhepause knurrte unser Magen. Als kleinen Snack gönnten wir uns eine Laugenbrezel mit Kräuterbutter und dazu ein Wasser. Der Service ist klasse und das Preisleistungsverhältnis sehr angenehm!

Was uns auch gefiel, die vielen verschiedene Aufgüsse! An einer Tafel sah man alle Aufgüsse und man konnte seinen Favoriten als Aufgusswunsch an die Tafel pinnen.


Wer mag, kann auch ein anregendes Fussbad machen. Gut für die Durchblutung und gut für die Abwehrkräfte.

Zum Ende gingen wir noch einmal ins Dampfbad, diesmal nutzten wir das Angebot und nahmen ein Salzpeeling in Anspruch. Nach dem Abbrausen noch mit Honig eingerieben und unsere Haut strahlte und war babyweich.
























Doreen's und mein Fazit:

Unser erster Saunabesuch im Aquavita Torgau wird nicht unser Letzter gewesen sein! Das Ambiente stimmte, die Sauberkeit und der Service waren 1A und wir hatten einen entspannten Abend.


von uns beide Daumen nach oben!

Hier wurde wirklich eine kleine Wohlfühloase geschaffen, die preislich auch mithalten kann.

2 Stunden kosten 9,20 €
3 Stunden kosten 10,70 €
und die Tageskarte kostet 13,00 €

Billiger kann man mit der Kombikarte (mit Badelandschaft) oder Familienkarten zahlen.

Auch möchte ich noch ein Angebot erwähnen: An bestimmten Tagen gibt es die Familiensauna. Hier gibt es sanfte Aufgüsse mit Kindermusik, Hörgeschichten, Spielzeug und Snacks.


Seit ihr Saunagänger? Wie gefällt euch die Saunalandschaft im Aquavita Torgau?


Es grüßen euch mit vielen Abwehrkräften Doreen und Anna

Bildmaterial: Aquavita Torgau

Kommentare:

  1. Sieht schick aus...war schon seit Jahren nicht mehr aber bin auch nicht so der Typ dafür. LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Desiree,

      wir sind ebenfalls nicht die Saunagänger, aber wir könnten nun welche werden.Wir waren begeistert, wie entspannend der Aufenthalt war und wollen definitiv wieder gehen!

      LG
      Doreen

      Löschen
  2. Für mich gibt es fast nichts schöneres, als hin und wieder in die Sauna zu fahren!!! Gerade durch den doch stressigen und hektischen Alltag einfach mal die Seele baumen lassen, dass ist für meinen Körper eine Wohltat und dort kann ich auch wunderbar abschalten!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miriam,
      da kann ich dir nur recht geben. Ich konnte wirklich gut abschalten und man kann alles rausschwitzen, was einen momentan belastet hat.
      LG
      Doren

      Löschen
  3. Ich liebe Sauna und gehe da auch regelmäßig mit meinem Mann hin. Einmal im Monat auf jeden Fall :)

    Ich wünsche dir einen schönen Freitagabend! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      wir haben es uns auch vorgenommen regelmäßiger zu gehen! Man gönnt sich ja sonst nix!
      LG
      Doreen

      Löschen
  4. Das scheint ja ein toller entspannter Tag gewesen zu sein ;-) Richtig schön. LG und schönes Wochenende ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mia!
      Oh ja das war nach einem anstrengenden Montag genau das Richtige für uns! :)
      LG Anna

      Löschen
  5. Ich geh gern in die Sauna, aber leider fehlt oft die Zeit. Wenn, dann fahren wir meistens nach Bad Liebenwerda ins Wonnemar, dabei ist Torgau viel näher;-)

    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,

      dann schlage ich vor, ihr probier es mal in Torgau einfach aus! :-) So als kleine Abwechslung zum Wonnemar...
      LG
      Doreen

      Löschen
  6. Ihr habt es euch ja richtig gut gehen lassen. Muss ja auch mal sein. Und Sauna hält ja richtig gesund. LG Romy

    AntwortenLöschen