Mittwoch, 13. Mai 2015

Beerenwein - Portal der Weinkutschen


Um es mal mit Goethe´s Worten zu sagen:
Das Leben ist kurz, um schlechten Wein zu trinken.

Die Sommerzeit beginnt und damit für uns auch die Draußensaison. Gern wird dazu ein Gläschen Wein getrunken.
Bei der riesigen Auswahl, fällt dies nicht immer leicht. Und oft bin ich auf der Suche nach einer neuen, abwechslungsreichen Sorte.

Die Firma Beerenweine hat sich den Weinen verschrieben. Sie bieten über 50 Sorten von Honigweinrezepturen bis zum feinsten Beerenwein an! Das Beerenweinteam hat sich dem Mittelalter verschrieben und darauf ist das ganze Konzept aufgebaut.

Das besondere an den Weinen ist auch der Vertrieb. Die Weine werden durch sogenannte Weinkutschen auf Mittelalterveranstaltungen verkauft. Wo und wann diese sind, lest ihr hier.
Es gibt aber auch die Möglichkeit, über den Online-Shop die Weine zu erwerben.



Wir durften nun viele verschiedene Beernweine testen:


Blaubeerwein


Anna:
Blaubeerwein hörte sich sehr gut an und musste ich unbedingt probieren. Die kleinen Flaschen sind praktisch, wenn 2 Personen nur 1 Glas Wein trinken mögen. Der Rotwein war sehr kräftig und auch durch die Prozentzahl sehr stark. Mir hat er nicht geschmeckt, jedoch gefiel er meinem Freund sehr gut. Er fand ihn angenehm, stark und kräftig im Geschmack.


Elfentau


Anna:
Elfentau fand gut gekühlt den Weg in mein Weinglas. Die kräftige Farbe und der angenehme Duft machte Lust auf das Glas Wein. Allerdings konnte auch diese Sorte mich nicht überzeugen. Ich empfand einen ganz eigenartigen Geschmack, den ich gar nicht so richtig deuten kann. Meinem Freund ging es ebenfalls so. Wir beide hatten leider keinen Gefallen an diesem Wein.



Honig-Waldmeister


Doreen:
Der Beerenwein in der Geschmacksrichtung Honig-Waldmeister hat 11,5 Promille und ist somit schon recht stark.
Mir ist er durch den Honig etwas zu süß, aber der Waldmeistergeschmack kommt doch noch gut durch. Wer Waldmeister mag, sollte diesen Wein unbedingt probieren.
Allerdings beachte man, dass es ein süßer Wein ist. Ich persönlich mag es nicht gern so süß.



Kirschwein

Doreen:
Der Kirschwein hat genau für 2 Personen gereicht. Ich könnte mir ebenfalls gut vorstellen, dass man diese Größe bevorzugen kann, wenn man einen Gast bekommt, der der einzige Weintrinker ist und für denjenigen wäre ja meist eine große Flasche zu viel.
Geschmacklich ist dieser Kirschwein absolut mein Fall. Es schmeckte sehr fruchtig nach Kirsche und war nicht zu süß. Weine bevorzuge ich nicht immer, aber dieser zählt zu meinen Favoriten. Schade finde ich nur, dass er doch recht hochprozentig ist und ein Glas genügte mir schon. Dennoch würde ich ihn jederzeit noch einmal kaufen.



Erdbeerwein


Lisa:
Ich testete die Flasche zusammen mit meiner Freundin. Die Flasche ist schön klein und praktisch wenn man nicht soviel trinken möchte. Für 2 Personen reicht es gerade so.
Er schmeckt allerdings etwas eigenartig. Ist wie künstliche Erdbeere, die etwas vergohrt ist.
Vorallem ist er extrem süß. Leider nicht mein Fall.



Samthauch


Lisa:
Ich testete zusammen mit meiner Mama den Rotwein. Ich bin nicht so der Fan von Rotwein, aber Mutti liebt ihn. Die Flasche reicht genau für 2 Gläser und einen Schraubverschluss.
Das ist besonders praktisch für unterwegs, denn man hat nicht immer einen Korkenzieher dabei.
Geschmacklich ist er schön fruchtig und beerig. Er riecht extrem trocken, ist er aber nicht.
Selbst mir hat er super geschmeckt.



Honig-Bratapfel


Caro:
Ich habe die Sorte Honig-Bratapfel getestet. Hierbei handelt es sich um einen sehr süßen Honigwein. Der Bratapfelgeschmack kommt sehr gut zur Geltung und gut gekühlt empfand ich den Wein als sehr süffig. Aber ein zweites Glas war mir bereits zu süß. Ich denke, dieser Wein eignet sich auch prima als Zugabe zum Cocktail oder als Aperitif.



Unser Fazit

Die Weine von Beerenwein bieten eine große Auswahl verschiedenster Sorten, auch wenn uns nicht jede gefallen hat, so hat doch jeder seine Lieblingssorte gefunden. Dank kleiner praktischer Flaschen eignen sich diese auch sehr für unterwegs und eben wenn man mal nur zu zweit oder allein ist. Man hat im Online-Shop auch eine große Auswahl an verschiedenen Größen. Das finde ich sehr praktisch. Ob als Geschenk oder eine größere Flasche für eine Feier.

Sehr individuell und einzigartig sind diese Weine, die neben einer tollen Vermarktung auch noch richtig lecker sind.


Welchen Wein trinkt ihr gern?


Liebe Grüße Caro

Kommentare:

  1. Hallo Anna,
    ich trinke sehr gern trockene / halbtrockene Weine. Zur Zeit liebe ich Weißweine mehr als Rotweine. Auch eine kalte Weinschorle ist in den Somermonaten sehr lecker.
    LG und einen schönen Feiertag
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ja da bin Ich deiner Meinung. Aber man sollte ruhig mal andere Sorten probieren, manchmal
      doch leckerer als gedacht!

      LG Caro

      Löschen
  2. Alleine schon die Flaschen sehen sehr toll aus! Da verspricht der Inhalt viel... Habe ich ehrlicherweise gesagt noch nie von gehört, würde aber auf alle Fälle einmal probieren :o)
    Ich mag sowieso gerne Wein, eine spezielle Sorte habe ich nicht... Nur trocken darf er nicht sein, dann ist alles gut!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miri,

      ja auch fruchtige Weine oder eben ausgefallenere Sorten sollte man ruhig mal probieren.
      Und wie Ich finde, ist dies immer ein gutes Gastgeschenk.

      LG Caro

      Löschen
  3. Die Flaschen sehen so toll aus, die würde ich wohl sofort kaufen...wir bevorzugen es süß :) LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,

      dann werdet ihr im Beerenshop mit Sicherheit fündig. Viele verschiedene Kreationen sind sehr süß, lieblich und fruchtig. Also sehr euer Geschmack!

      LG Caro

      Löschen
  4. oh, die sehen sehr lecker aus. Wir mögen fruchtige Weine ja sehr gern - die Flaschen sind allerdings etwas klein, da kann man ja grad mal probieren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      schau mal auf die Seite, hier kann man verschiedene Größen wählen. Das finde Ich ja besonders toll. Ob klein oder groß alles ist möglich!

      LG Caro

      Löschen
  5. Hallo Caro,

    die Größe finde ich extrem praktisch. Gerade wenn man nur ein Glas mit seinen Liebsten trinken möchte, vielleicht am WE gemütlich beim Filmgucken auf der Couch.
    Die Sorten selbst, hören sich sehr gewöhnungsbedürftig an. Rotwein trinken wir auch nicht, und zu stark sollte er auch nicht sein.
    Da bleibe ich bei meinen gewohnten Marken...vorerst, ihr stellt ja sicher wieder was vor aus dem Segment ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen