Dienstag, 26. Mai 2015

BOTI flattert mit neuen Vogelarten und Schmetterlingen in den Frühling




Vor kurzem erhielten wir die Anfrage von einem Spielzeughändler, 
die neue Little Live Pets zu testen! Auch noch nie gehört? 

Dann freuen wir uns sehr, euch diese nun vorzustellen!

Geburtstage, Weihnachten, Ostern ... es gibt viele Anlässe um unsere Kinder zu beschenken. Und oft steht man vor der Frage, was schenkt man? Autos, Puppen, Bauklötzer? 

Mal etwas kreatives wäre doch toll.

Die Firma BOTI ist ein in Hongkong ansässiges Spielwarenunternehmen, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Entwicklung und den Vertrieb von unterhaltsamen Spielzeugen für Kinder auf der ganzen Welt zu entwickeln.




Seit dem 19. Februar 2015 gehören ein paar niedliche Schmetterlinge und Vögel der großen Spielzeugfamilie an. Dies sind neue Tierarten für das Little Live Pets-Universum.


Die kleinen Vögel und farbenfrohen Schmetterlinge der Little Live Pets begeisterten im letzten Jahr Kinderherzen weltweit durch ihr Aussehen und ihre Funktionalität. Die kleinen Tierchen interagieren mit ihren Besitzern und führen lebensechte Bewegungen und Geräusche aus.

Die kleinen Piepmätze erhält man im Single-Pack für 14,99 Euro oder mit passendem Vogelkäfig für 24,99 Euro, die Schmetterlinge sind im Single-Pack mit Ladestation in Form einer hübschen Blume für 14,99 Euro sowie im Spiel-Set mit tragbarem Käfig für 24,99 Euro erhätlich.

Die Altersempfehlung liegt bei 3 bis 9 Jahren

Das wollten wir nun auch mal selber testen:


Little Live Pets Schmetterling Kirschblüte


Kirschblüte sieht aus wie eine echte Kirschblüte. Die Flügel strahlen und glitzern wunderschön in den verschiedensten Rottönen mit Kirschblüten ähnlichen Verzierungen.

Flatterflügel Schmetterling
Lisa testete mit Ihrer Schwester:
Ich habe schon viel von Little Life Pets gehört, aber noch keins in echt gesehen. 
Da meine Schwester Geburtstag hatte bot es sich an ihr das gleich zu schenken. Ich war gespannt ob es wirklich funktioniert. 
Man sollte einfach nur den Schmetterling auf die Aufladestation stecken und dann soll er mit den Flügeln flattern. Das hat schonmal super geklappt und wir haben uns alle erschrocken als er los legte. Dann hat er aufgehört sich zu bewegen und meine Schwester hat ihn von der Ladestation genommen. In ihrer Hand hat er ebenfalls angefangen zu flattern. 
Sie hat sich total gefreut und mit ihm gesprochen. Leider flattert er nur ca 30 Sekunden und fliegen tut er gar nicht. 
Ihr hat es total viel Spaß gemacht, aber ich hab mir für das Geld mehr erhofft. 


Little Live Pets




Meine Nichte Lara erhielt einen kleinen Vogel. Bereits die Verpackung sieht sehr ansprechend aus. 

Der Vogel hat eine tolle, intensive Farbe und spricht einen direkt an. 


Die Rückseite der Verpackung

Wir haben den Vogel nun ausgepackt und Batterien eingelegt. Hierfür sind nur normale AA Batterien notwendig. Sofort zwitscherte unser neuer Freund los. Und wenn man ihn ganz lieb streichelt, bedankt er sich mit weiteren Gesängen. Immerhin 30 Vogelmelodien hat der kleine Freund auf Lager.


Ein weitere coole Funktion ist die des Nachsprechens. Das ist irgendwie irre witzig, wenn der kleine Vogel alles nachplappert. Dies bereitete nicht nur meiner Nichte größte Freude.

Lara meinte allerdings, das sie noch nie einen blauen Vogel gesehen hat und sie würde sich einen Vogel wünschen, der aussieht wie ein echter Vogel. Sie fand aber schön, wie weich er in ihrer Hand lag.


Unser Fazit


Die neuen Tierarten der Little Live Pets lassen kleine Kinderherzen höher schlagen. 
Die Tiere sind unglaublich süß anzusehen und sind von der Größe her, sehr passend für kleine Kinderhände. 
Mit Ihren einzelnen Besonderheiten wie der Schnabelbewegung beim Vogel oder dem Flügelschlag des Schmetterlings wirken Sie noch lebendiger und sind sehr hübsch anzusehen.

Auch wir Erwachsenen waren immer wieder faziniert wenn der kleine Vogel gesprochen hat.


Das unser Schmetterling nicht geflogen ist, ist natürlich enttäuschend. Nichtsdesto trotz ist die Idee des Spielzeug sehr innovativ und kreativ.


Ich persönlich würde mir aber auch Tiere wünschen, die echten ähnlicher sehen um einen besseren Bezug herzustellen.








Kennt Ihr Little Live Pets oder besitzt sogar eins?



Liebe Grüße Lisa und Caro

Kommentare:

  1. Das sind ja tolle Spielzeuge! Die würden meiner Nichte sehr gefallen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Hihi wie niedlich... Noch nie davon gehört! Meine Nichte und Neffen hätten sicherlich eine Menge Freude daran!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das habe ich nun hier schon öfters gelesen das der Schmetterling nicht geflogen ist. Für den Preis sollte man es eigentlich erwarten. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Schade mit dem Schmetterling, das sollte nicht passieren. die Idee ist witzig.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist gut,kann aber noch ausgebaut werden...
    lg

    AntwortenLöschen