Montag, 24. August 2015

Fattoria La Vialla - Spezialitäten aus Italien

Ich bin ein bekennender Italienfan und fahre fast jedes Jahr in das schöne sonnige Land mit Pasta, Pizza und anderen Leckereien. Somit kenne ich mich ziemlich gut in der italienischen Küche aus und versuche oft Rezepte zu Hause nachzukochen. Jedoch gelingt mir das nicht immer und auf der Piazza in Rom schmeckt es doch etwas anders. 
Trotzdem wollte ich mir ein kleines bisschen Italien ins Haus holen und habe einen Online-Shop gesucht, der italienische Waren verkauft. 

Bei 


bin ich fündig geworden. 

Fattoria ist ein kleines Familienunternehmen in der Toskana, welches seit 1978 und mittlerweile auf 1300 Hektar die tollsten Lebensmittel anbaut. Auf dem Gut stehen über 24000 Olivenbäume, 132 Hektar Weinberge und 4 Hektar Obst und Gemüse. 

 


Der Onlineshop ist sehr übersichtlich aufgebaut. Man findet sich super schnell zurecht und alles ist ganz genau erklärt mit Bildern usw. Da fühlt man sich gleich wie in Italien. Es gibt wirklich alles, was das italienische Herz begehrt von Antipasti, Weine, Pasta, Oliven bis hin zu Soßen. 
Fattoria legt sehr viel Wert auf Umweltfreundlichkeit. So wird z.B. die Pasta usw. in recyceltes Papier verpackt, der Transport wird mit dem goGreen System durchgeführt und 90% des Produktionsprozesses sind CO2 neutral zertifiziert. 
Zum Bestellen muss man sich kurz anmelden und dann bekommt man ein Prospekt mit den aktuellen Produkten zugeschickt. 

Unser Testpaket: 
Als erstes muss ich sagen, dass das Paket total gut verpackt und sicher bei uns ankam. Schon die Kiste sieht sehr einladend aus. Der Versand hat auch nicht lange gedauert. Nach 3 Tagen war das Paket bei mir zu Hause.




1. Der Barricceto 2012, ungefiltert 13,5% 9,00€ 750ml 



Meine Mutti testete den Rotwein. Sie trinkt abends beim Fernsehen gerne mal ein Schluck Wein. Farblich besticht der Wein mit einem tiefen Dunkelrot. Er hat ein beeriges Aroma und ist vollmundig im Geschmack. Im Abgang verbleibt der Geschmack noch lang im Mund. Er ist ziemlich herb und trocken. Genau das Richtige für meine Mutti. Sie hat ihn zusammen mit Käse verspeist - die Kombination ist einfach himmlisch.


2. Olio extravergine di Oliva 750ml 13,60€


Das Olivenöl sieht farblich schonmal wahnsinnig toll aus. Wir haben einen kleinen Schluck an das Wasser für die Spaghetti gemacht. Somit haben sie nicht zusammengeklebt. Pur mit Brot schmeckt es auch ganz köstlich. Es ist schön mild und zergeht auf der Zunge. Man schmeckt sofort den Unterschied zu billigem Olivenöl. 



3. Spaghetti 500g 2,15€

Ich dachte Spaghetti sind gleich Spaghetti, aber nein auch da gibt es einen Unterschied. Sie sind etwas dicker und haben eine andere Farbe. Ich musste sie auch etwas länger kochen als normale bis sie al dente waren. Geschmacklich sind sie jedoch sehr lecker.



4. Die Rosmarina 280g 3,75€

Das Pesto roch beim Öffnen der Flasche schonmal sehr lecker. Ich verteilte es über die Nudeln und kostete den ersten Bissen. Leider ist Rosmarin nicht ganz so nach meinem Geschmack und für mich war es auch etwas zu scharf. Mein Freund hat letztendlich die Sauce noch verfeinert und gestreckt, damit sie nicht so scharf ist. Dann ließ ich es mir schmecken.


Fazit: 
 Man schmeckt die Qualität der Produkte und ich gebe dafür gern etwas mehr Geld aus. Ich liebe die italienische Küche 


Was esst ihr am liebsten aus Italien?


Schlemmende Grüße eure Lisa

Kommentare:

  1. Hallo, Parmesan und Serrano Schinken das esse ich gerne und ich nehme auch immer welchen mit wenn ich mal dort bin, oder lasse es mir von Freunden mitbringen. Einfach lecker! Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Fattoria, bestelle ich schon seit vielen Jahren und bin immer noch begeistert!
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Bei Olivenöl merkt man definitiv den unterschied, nach zahlreichen Italien- und Spanienurlauben kaufe ich nun auch nicht mehr das billigste!

    AntwortenLöschen