Freitag, 7. August 2015

Unsere Dip-Party mit der Dip Fee


Wir Mädels haben immer einen Grund, uns zu treffen. Oft gibt es einen leckeren Wein und etwas Süßes. Im Sommer grillen wir gern und meist haben wir auch frisches Gemüse oder Baguette mit einem passenden Dip. Doch wie wäre es mit einer ganzen Auswahl an Dips zum probieren?


Die Dip Fee kreirt feinste Dips auf Naturbasis ohne doofes Glutamat. Riesen Pluspunkt schonmal denn diesen Zusatzstoff braucht kein Mensch!

Wie kam es zur Dip Fee?
Die Gründerin Sonja Forster experimentierte gerne mit den verschiedensten Dips im Privatbereich und aus einem Nebengewerbe kam schnell der hauptberufliche Vertrieb. 2013 erhielt sie sogar den 1. Platz beim Gründerpreis "Leuchtfeuer Nord".


Im Shop hat man die Qual der Wahl! Aus so vielen Dips die passenden aussuchen? Geht auch einfacher - mit einem Probierpaket, wie wir es getestet haben oder ganz einfach mit einer Beraterin in der Nähe eine eigene Dip-Party veranstalten.


Die Probier-Box beinhaltet 16 Probiertütchen á 10g aus dem Trockensegment. Erhältlich im Shop für 15,00 €


Zu unserer Dip-Party in meinem Garten bereitete ich 6 Dips und 2 Kräuterbutter vor. Nun mal unsere Eindrücke:


Dip Sweety:
Für uns etwas lasch, jedoch ganz sanft und charmant. Uns schmeckte es etwas wie eine süße Tomatenbutter.


Dip Café de Paris (100g 4,90 €):
Schmeckte besonders unserer Lisa als Curry-Fan sehr gut und kam auch bei uns anderen gut an. Er ist kräftig und eine gute Mischung aus Gewürzen. Auch aufs Brot sehr schmackhaft!


Dip Tomate Mozzarella (100g 4,90 €):
Für uns ein zarter, leichter Dip, welcher für Caro zu lasch und für Doreen genau richtig war.


Dip Bigos (100g 4,90 €):
Hier sind wir geteilter Meinungen. Manchen war es zu kräuterich, den anderen perfekt zum dippen. Hier kam die Aussage, es schmeckt wohl wie Maggi. Mh


Dip Bella Italia (100g 4,90 €):
Für uns ein echtes Highlight! Richtig lecker, mediterran und typisches Italien-Feeling! Ausserdem hat er einen kräftigen Nachgeschmack, was uns jedoch sehr gefiel!


Dip Costa Rica (100g 4,90 €):
Hier fanden wir sogar Ananasstücke im Dip. Was für ein Exot! Gefiel uns gut, schmeckte zwar nicht vorrangig nach Ananas aber fand guten Anklang bei uns!


Außerdem probierten wir noch die Kräuterbutter (100g 3,90 €):
Die Kräuterbutter war Caro etwas zu lasch aber uns anderen hat sie geschmeckt. Sie war auch hübsch anzusehen und machte Hunger aufs Baguette!


Die Röstzwiebel Grillbutter (100g 3,90 €):
war unser heimlicher Favorit! Sie war zwar auch eher mild, beim nächsten Mal wird einfach noch mehr Kräutermischung hinzugefügt. Der Geschmack war trotzdem schön würzig und deftig mit den Zwiebeln.


Lisa testete noch:

Pesto Bärlauch (100g 5,90 €):
Ich habe das Rezept vom Bärlauch Pfannkuchen gemacht. Das Rezept ist total einfach und geht sehr schnell. Der Pfannkuchen wird schön fluffig und schmeckt geschmacklich total herzhaft und würzig. Der Bärlauch kommt gut zur Geltung, dominiert den Geschmack allerdings nicht. Es ist genau das richtige Mittelmaß. Würde ich auf jeden Fall wieder kaufen.
Caro probiert sich als Dip Tester
Caro's Fazit:
Die Idee der Dip Fee eine Dip-Party zu veranstalten kannte ich vorher noch nicht und war durchaus skeptisch. Bei unserem lustigen Mädelsabend konnten wir aber so eine große Auswahl an Dips probieren. Das war sehr aufschlußreich. So wurden allerhand neue unbekannte Sorten probiert, von denen man vielleicht eher Abstand genommen hätte.
Die Dips waren so verschieden wie auch die Geschmäcker. So konnte aber jeder doch seine Lieblingssorten entdecken und kaufte nicht die Katze im Sack.
Eine klasse Idee die außerdem auch sehr unterhaltsam ist.

Lisa genießt die Dips

Doreen's Fazit:
Bei den verschiedenen Dips war wirklich alles dabei. Von "superlecker" bis "nichtganzmeinFall" habe ich dennoch alles probiert und bin von der Vielfalt sehr begeistert. Da Geschmäcker ja echt verschieden sind, kommt hier jeder auf seine Kosten. Bei dem ein oder anderen Dip mussten wir zwar nachwürzen, aber ansonsten waren alle Rezeptvorschläge gut beschrieben und leicht umsetzbar. Ich habe gern Vielfalt und ausgefallene Sachen auf dem Tisch, daher finde ich die Dip Fee einfach klasse!


Fazit:
Dips lecker - alles happy!
Wir alle kamen auf unsere Kosten und jeder fand seine Lieblinge. In einem waren wir einig: Tolle Idee mit der Probier-Box um die Lieblinge herauszuschmecken.
Qualität sieht und schmeckt man hier ganz klar.
Auch Preise und Onlineauftritt sind ansprechend, sodass wir die Dip Fee nur weiterempfehlen können.


Habt ihr schonmal so viele Dips verkostet?


Es grüßt euch Anna
 

Kommentare:

  1. Hallo, kenn eich noch nicht, hört uns sieht einfach lecker aus. Da könnte ich wahrscheinlich auch nicht widerstehen. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina-Maria!
      Ja es waren alle Dips wirklich lecker aber durchs probieren finden man schnell seine persönlichen Lieblinge!
      LG Anna

      Löschen
  2. Die Idee klingt super und die Dips sehen echt lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anika!
      Ja wir finden die Idee auch super, so kann sich jeder seine Lieblingssorte raussuchen und ggf nachbestellen.
      LG Anna

      Löschen
  3. Finde ich eine klasse Idee! Wie oft kauft man neue Sorten und schmeißt dann die Hälfte weg weil es nicht schmeckt. Finde so eine Dip Party echt spitze!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen