Montag, 3. August 2015

Zotter - kreative und originelle Schokoladenmanufaktur


Schokolade hat jeder von uns im Schrank. Egal ob Vollmilch, Zartbitter oder doch lieber weiße Schokolade, es gibt kaum jemand, der sie nicht mag. Aber man kann tatsächlich noch einen drauf setzen. Man sollte auch einmal über den Tellerrand hinaus probieren und dabei haben wir Schokoladen-Manufaktur entdeckt, die erstaunliches herstellt:




Info´s zu Zotter Schokolade:
Laut internationalem Schokoladentest zählt Zotter zu den besten Chocolatiers der Welt. Die kleine Manufaktur in Riegersburg (Steiermark, Österreich), die einst im Stall der Eltern provisorisch errichtet wurde, ist zu einem Kompetenzzentrum für Schokolade herangewachsen. Bei Zotter wird die Schokolade von der Bohne zur Tafel selbst hergestellt. Dabei wird ein Team von 160 Mitarbeiter beschäftigt. 365 unterschiedliche Schokoladen gibt es im Angebot. Kreativität steht dabei mit an erster Stelle und es werden die verrücktesten Kombinatonen angeboten: Käse-Schokolade, Fisch-Schokolade, Messwein-und-Weihrauch-Schoko und vieles mehr.
In Shanghai gibt es bereits ein zweites Schoko-Laden-Theater. Den Namen hat die Schokolade 1987 von der Gründerfamilie Zotter. (Josef Zotter, geboren am 21. Februar 1961 in Feldbach (Steiermark))

Unsere Produkte:

Glühbirnchen - Erdbeere - 4,30 €
Dinkelflocs in Maracuja + Zitrone - 3,90
Erdbeer + Ananas
Gelierte Erdbeeren
Erdbeer Joghurt - Classic

Unsere Bewertung:


Lisa testet Zotter Erdbeer - Ananas, Zotter Erdbeer Joghurt-Classic und Gelierte Erdbeeren:


Nach meinem Feierabend hat mich die Lust auf etwas süßes gepackt. Da kam der Riegel von Zotter Erdbeer und Ananas genau richtig. Ein Riegel mit extradunkler Milchschokolade, gefüllt mit Erdbeeren, Ananas und Pfeffer. Somit ergibt sich eine süße, leicht scharfe Kombination. Der Riegel ist mit seinen 70g schon ein Riegelriese und als Snack etwas zu viel. Deshalb wären kleine Kanten zum teilen nicht verkehrt. Die Inhaltsstoffe sind gut nachvollziehbar und für einen Riegel gesund. Die Herstellung nach Fair Trade Standard ist sehr lobenswert und verdient besondere Beachtung. Ich finde die Kombination außergewöhnlich, aber dennoch lecker. Mal etwas ganz anderes und damit wirklich schmackhaft. Nur für mich, etwas groß.



Ich habe mit den Riegeln Erdbeer Joghurt und Gelierte Erdbeeren Muffins gebacken. Die Schokolade Gelierte Erdbeeren habe ich in die Muffinmasse untergerührt. Die Kuvertüre habe ich oben drauf gemacht.
Ich habe mich besonders auf die Erdbeer Joghurt Kuvertüre gefreut. Saftige Erdbeeren mit frischem Joghurt das klingt total nach meinem Geschmack. Besonders gut finde ich, dass das gesamte Sortiment von Zotter Bio ist und sie viel Wert auf Regionalität und Qualität legen.
Die Schokolade besteht aus einer Erdbeercreme umgeben von weißer Joghurtkuvertüre. Die weiße Schokolade ist schön knackig und echt lecker. Ich habe vorher mal ein Stück pur gekostet. Leider schmeckt mir die Erdbeerfüllung überhaupt nicht. Sie hat einen komischen Nachgeschmack und könnte für mich süßer sein. Auf dem Muffin als Kuvertüre war sie auch nicht so mein Fall.


Die Schokolade Gelierte Erdbeeren schmeckt mir hingegen sehr gut und auch der Muffin ist echt lecker.

Und hier mein Resultat:



Anna testet Dinkelflocs in Maracuja + Zitrone:


Die Dinkelflocs mit Maracuja und Zitrone haben mich sehr interessiert. Sie sind mit weisser Schokolade ummantelt und ich dachte es wird ziemlich süß. Doch durch die Zitrone und Maracuja ist der Geschmack eher fruchtig, sauer und knusprig. Für mich total lecker und ein leichter Snack zwischendurch. Meine Kolleginnen probierten ebenfalls, ihnen war es im Abgang schon fast zu sauer. Eben anders als erwartet.


Ich testete die Zotter GLÜHbirnchen in der Sorte Erdbeere:


Leider bin ich nicht dazu gekommen etwas zu Backen, wo ich diese Kuvertüre verwenden konnte. Allerdings gefällt mir sehr gut, dass man disese Kuvertüre sowohl im Teig verbacken, als Kuvertüre obendrauf oder auch einfach pur verwenden kann. Daher entschied ich mich schon mal für die pure Testessenvariante. Warum es GLÜHbirnchen sind, kann ich gar nicht so genau sagen, aber ich finde die Idee irgendwie witzig und hat Wiedererkennungswert. Geschmacklich ist ein Glühbirnchen schön fruchtig nach Erdbeere und ebenfalls schön knackig. Mit einem Haps sind sie im Mund und man hat mal schnell etwas Süßes zwischendurch. Ich könnte mir dies gut als Muffinkuvertüre vorstellen. Ich muss es unbedingt ausprobieren.

FAZIT:
Ausgefallene Schokoladen muss man probiert haben. Wir waren insgesamt sehr begeistert und auch überrascht über die Vielfalt im Shop. Qualität erhält man hier auf jeden Fall und die Produkte sind allesamt sehr originell.
Ab einem Einkaufswert von 15,00 € erhält man seine Bestellung bereits versandkostenfrei.

Geniesst ihr auch gern ausgefallene Schokolade?

Mit süßen Grüßen
Doreen

Kommentare:

  1. Zotter ist sehr lecker und ich finde ausgefallen geht immer
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Lecker ! Und so viele tolle Produkte.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten sie auch und mir waren sie zu hart und irgendwie nicht so unser Ding .Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hm Zotter, ein Bissen Heimat was Schoki angeht ;-) alles schmeckt mir zwar auch nicht, aber Geschmacksache
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Zotter kenne ich ja überhaupt nicht, obwohl eigentlich Schokolade mein Leben ist. Aber lecker sieht sie auf deinen Fotos schon aus. Vielleicht bekomme ich ja einmal so eine Tafel in die Hände :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen