Samstag, 19. Dezember 2015

Magic Brush - Eine Bürste zum Haare glätten


Hat man glattes Haar, wünscht man sich Volumen. Wer Locken hat, wünscht sich wiederum glattes Haar. Meiner Freundin Katrin geht es so. Nach dem Waschen fix fönen, kämmen und man hat glattes Haar? Schön wärs! 
Eine neue Methode zur Haarglättung wollen wir euch heute vorstellen!




Das dänische Unternehmen vertreibt auf ihrer Homepage eine Haarbürste, die gelocktes und zerzaustes Haar wieder glatt macht.


Die Bürste kam sicher verpackt und erstrahlt in einem hellen rosa. Man kann sich die Bürste auch in weiß oder lila bestellen. Der Preis beträgt 59.00 €.


Die Anwendung ist denkbar einfach. Mit dem mitgelieferten Stromkabel betätigt man einfach den An/Aus-Knopf für 3 Sek und auf der Rückseite der Bürste wird die Temperatur im LCD-Display angezeigt.


Nun wird eingestellt, mit welcher Temperatur gebürstet werden soll. Die Empfehlungen sind:

- dickes Haar: 200-220 Grad
- normales Haar: 170-190 Grad
- dünnes Haar: 140-160 Grad

Man kann die Bürste auch auf minimal 80 Grad und höchstens 230 Grad einstellen.


Die weichen Gummienden am Rand der Bürste verhindern, das man sich verbrennen könnte. Außerdem wird so die Kopfhaut leicht massiert.

Vor Gebrauch sollte man am besten das Haar schon kämmen und die Bürste wird im trockenen Haar angewendet.


Im LCD-Display sieht man, auf welcher Betriebstemperatur die Bürste gerade ist. Man kann sie mittels Plus und Minus in 5-Grad-Schritten verstellen. So ist die Bürste perfekt aufs Haar abgestimmt.

Leider war nur eine dänische Gebrauchsanleitung dabei. Auf der Homepage hat man aber alle Infos zur Magic Brush.




Unsere Erfahrungen:
Meine Freundin Katrin hat eine starke Naturkrause. Normalerweise glättet sie ihre Haare oder stylt sie mühselig mit einer Rundbürste. Nach dem Waschen hat sie ihre Haare trockengeföhnt und das sieht dann so aus.


Das Ergebnis nach der ersten Anwendung:

Der Unterschied ist leider nicht sehr groß. Katrin hat Strähne für Strähne gekämmt, doch die Haare wurden nicht sonderlich glatt. Im Video auf der Homepage war die Anwendung schnell und das Ergebnis super. Die Begeisterung hält sich nun doch eher in Grenzen. Die Handhabung ist sehr einfach aber selbst nach mehrmaligem Bürsten konnte die Magic Brush nicht überzeugen. Auch waren die Haare nicht leicht und weich wie mit dem Glätteisen, eher matt und starr.
Die Bürste ist vielleicht bei nicht ganz so lockigem Haar effektiver, bei Katrin bleibt jedoch das Glätteisen Haarbändiger Nr. 1.


Habt ihr schonmal eine Magic Brush benutzt?


Es grüßt euch Anna mit Testerin Katrin

Kommentare:

  1. Die Haarbürste hört sich sehr gut an. Schade das sie nicht so die Haare glättet wie versprochen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia!
      Ja wir fanden sie auch klasse, schade dass das Ergebnis nicht überzeugte.
      LG Anna

      Löschen
  2. Ich hatte mir auch so eine Bürste bestellt um sie zu testen, da auch ich sehr lockiges Haar habe. Leider hat sie auch bei mir nicht wirklich was gebracht :/
    Bei meiner Freundin hingegen, die sehr dünnes Haar hat mit kaum locken, war das Ergebnis schon besser.
    Hoffentlich werden diese Haarbürsten noch verbessert, denn die Idee an sich finde ich super.
    Liebe Grüße,
    Melanie (http://dastesterduo.jimdo.com/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie!
      Ja die Idee finden wir auch super aber bei meiner Freundin auch mit dicken Haar hat es nicht geklappt.
      LG Anna

      Löschen
  3. Auch wenn sie sich im ersten Moment gut anhört, ist das Ergebnis doch enttäuschend. Schade eigentlich, weil es sicher haarschonender ist als ein Glätteisen. Liebste Grüße Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra!
      Ja die Bürste fanden wir auch klasse, bei starker Krause war das Ergebnis aber nicht zufriedenstellend.
      LG Anna

      Löschen
  4. Meine Töchter verwenden auch ein Glätteisen, wobei ich lieber der lockige Typ bin. So eine Bürste wäre echt genial, da sie die Haare nicht so schädigt. Aber das Ergebnis bei dir ist nicht so doll, da muss ich dir recht geben. Finde ich wirklich sehr schade. Es wäre eine tolle Alternative zum Glätteisen gewesen.

    Ich wünsche dir heute eine tolle Silvesterfeier, einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine weiterhin so schöne Website, auf der es Spaß macht zu lesen, denn du schreibst sehr ehrlich.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!
      Die Alternative ist klasse aber hier muss noch einiges verbessert werden, damit das Ergebnis stimmt!
      LG Anna

      Löschen
  5. Hallo Anna und Kerstin,

    hm also für den Preis würde ich mir schon ein besseres Ergebnis wünschen. Lockiges Haar ist immer relativ. Wenn ich meine Krausmähne hernehme, würden nach 3 Minuten die ersten Zacken aus der Bürste fallen, denn ich habe eine lockige Naturkrause und millionen von dicken Haaren. Schade das sie nicht ganz überzeugen konnte, hätte mich persönlich sehr neugierig gemacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!
      Ja für diesen Preis muss das Ergebnis besser werden, wir bleiben beim Glätteisen.
      LG Anna

      Löschen
  6. Erstmal ein Frohes Neues Jahr! Hm, das Ergebnis der Magic Brush hätte mich auch nicht überzeugt, allerdings glätte ich meine Haare nicht, denn ich bevorzuge meine leichten Wellen. Ich finde, die Haare sehen nach der Magic Brush etwas strapaziert aus, was ja nun wirklich nicht der Sinn der Sache ist. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Dir auch noch ein frohes neues Jahr, auch wenns schon etwas her ist! :)
      Ich finde Wellen auch toll aber meine Freundin mit der Krause glättet sehr gern ihre Haare.
      LG Anna

      Löschen
  7. hi! kann ich nur bestätigen. wir hatten es mit der magic-brush auch mehrfach versucht, aber das ding ist wirklich nicht sonderlich ausgereift. vielleicht gibt's ja bald eine magic brush 2.0. der hersteller muss ja auch mitbekommen, dass das zeug nicht so richtig taugt. schaun wir mal, bis dahin muss eben noch das gute alte glätteisen herhalten:-). wünsche euch was, liebe grüße, harti von www.kaputte-haare-reparieren.net

    AntwortenLöschen