Donnerstag, 3. März 2016

Activia Joghurt von Danone



Oft gehört, noch nie probiert! Activia Joghurt von Danone!
Heute stellen wir euch die verschiedenen Sorten des Joghurts mit der Zufriedenheits-Garantie vor.



In einem großem Team aus mehr als 5000 trnd-Partnern testen wir zusammen den Activia Joghurt von Danone. Auch wenn es den Joghurt schon eine Weile auf dem Markt gibt, werden trotzdem aktiv Meinungen zur Verbesserung eingesammelt.

Der Joghurt ist je nach Saison in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und enthält frische Milch, viele wertvolle Zutaten mit einem Mix an Kulturen die den Joghurt zu einem besonders cremigen Joghurt mit charakteristisch mildem Geschmack machen.

Der Hersteller spricht eine 100 % Zufriedenheits-Garantie für den Joghurt aus, ansonsten gibt es das Geld zurück.

Aber was macht den Joghurt nun so besonders?

Der Joghurt enthält herkömmliche Joghurtkulturen + die Activia eigene Bifidus Kultur ActiRegularis.
Ob Natur, Fruchtsorten, Trockenfrucht, Cerealien oder Müsli: ACTIVIA bietet für jeden Geschmack das richtige Produkt. Neben den klassischen Varianten gibt es den praktischen ACTIVIA Joghurtdrink, ACTIVIA mit feinem Fruchtpüree, ACTIVIA Joghurt mit 1,5 % Fett und ACTIVIA Fusion.

In einem großen Paket von insgesamt 10 Packungen konnten wir uns nun selbst davon ein Bild machen!

ACTIVIA Kirsche



Doreen
Der Kirschjoghurt schmeckt super fruchtig und eben sehr lecker nach Kirsche. Mir gefällt die Größe des Bechers sehr gut...nicht zu viel und nicht so wenig.

In dem Joghurt sind auch noch ein paar Stückchen enthalten, die den Joghurt gut abrunden. Mit schmeckt diese Sorte sehr gut.

ACTIVIA Himbeere



Lisa:
Zum Sonntagmorgen gab es bei mir einen Obstsalat und dazu dem Activia Joghurt.
Die Kombination ist unschlagbar lecker. Der Joghurt ist schön cremig und mild.

Bei Himbeer besteht immer die Gefahr dass es zu sauer oder zu süß ist. Hier wurde genau der Mittelweg gefunden. Es sind sogar kleine Fruchtstücke und Körner enthalten. Sehr lecker.


ACTIVIA Heidelbeere




Lisa:
Mein Freund und ich sind absolute Heidelbeerfans und so bereitete ich zum Abendessen noch ein Dessert zu. Dazu haben ich Cookies zerkleinert und im Glas mit frischen Früchten wie Brombeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren geschichtet und darüber den Joghurt gemacht.

Der Joghurt an sich schmeckt schon total lecker und mit dem frischen Obst ist noch besser. In null Komma nichts war das Glas dann auch leer und uns hat es allen beiden geschmeckt.

ACTIVIA Fusion Pfirsich-Ananas




Lisa:

Diese Sorte wollte ich mal pur probieren, da ja schon ein Fruchtspiegel enthalten war. Ich mag solche Kombinationen sehr und wurde auch diesmal nicht enttäuscht.

Pfirsich ist mein absoluter Favorit bei Joghurt. Und mit Ananas zusammen schmeckt noch besser. Beide Komponenten kommen gut zur Geltung.

 ACTIVIA Vanille





Anna:
Ich habe den Activia Joghurt in der Sorte Vanille probieren dürfen.
Zunächst gefällt mir die Verpackungsgröße aber das Design könnte ansprechender sein.

Der Joghurt hat meinen Geschmack getroffen und ich finde ihn richtig lecker. Allerdings weiß ich nicht, ob sich durch diesen Joghurt meine Verdauung verbessert haben soll, da bleibe ich skeptisch.





Activiabewertung von Lisa´s Mutti:
Ich kannte den Activia Joghurt schon vor dem trnd Projekt und war schon zuvor überzeugt vom cremigen Geschmack. Ich habe mich diesmal für den Activia Joghurt Fusion entschieden und verschiedene Sorten gekauft. Diese kannte ich zuvor noch nicht. Das ist Joghurt mit einer Fruchtschicht-einfach lecker. Der milde, cremige Geschmack hat mich sehr überzeugt. 

Ich habe Activia Fusion meinen Arbeitskollegen, die auch gern Joghurt essen, angeboten. Sie waren sehr an den neuen Produkten interessiert und probierten sie gern aus. 
Beim Probieren gab es unterschiedliche Rituale. Es wurde gerührt bzw. die Fruchtschicht von unten nach oben mit dem Joghurt vermischt. Alle waren von der Fruchtschicht begeistert. 

Einige Kollegen würden ihn wieder kaufen. Andere fanden ihn zu teuer. Am besten hat mir die Sorte Erdbeere-Cranberry geschmeckt. Sie enthält ganze Erdbeerstückchen und ist schön cremig und nicht zu süß. Für mich könnte der Cranberrygeschmack etwas mehr herausstechen.





Einen 4er Pack Activia (500g) gibt es für UVP 1,99 Euro im Handel zu kaufen. Dies entspricht für einen 125g Becher etwa 0,50 Euro.


Unser Fazit

Die große Masse an Joghurt von Activia haben wir vorher noch gar nicht gewusst. Das Angebot ist wirklich riesig und man benötigt schon eine Weile, seine Lieblingssorte zu finden.

Da aber Acitivia neben dem Geschmack auch auf eine besondere Herstellung beruht, bewerten wir den Joghurt mal unter diesem Aspekt.

Empfehlenswert sind 2 Activia Joghurt am Tag. Das ist - für nicht Joghurtesser - doch schon sehr viel. Auch unter dem Aspekt, das ein Becher ca 0,50 € kostet.
Nach dem Test bin ich von der Wirkung aber sehr angetan, der Blähbauch wurde etwas gelindert. Ich werde nun nicht täglich 2 Becher Activia essen, aber die Kombination aus Geschmack und Wirkungsweise werden uns nun auch mal zu Activia greifen lassen.

Und ob die Wirkung nun vom Bauch oder vom Kopf her kommt, spielt dann auch keine Rolle mehr!


Kleiner Tipp:

Probiert Activia doch einfach selbst kostenfrei aus!

Einfach Joghurt mit dem Label "Zufriedenheitsgarantie" kaufen, Kassenbon einreichen, dann erhaltet ihr euer Geld zurück. Weitere Infos findet ihr auf der Website von Danone.

Habt ihr, Activia Joghurt schon einmal selbst probiert?

Liebe Grüße Carolin

Kommentare:

  1. Huhu,

    nein noch nicht. Bin ohnehin nicht so der Joghurtesser.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Also mich kann er geschmacklich nicht so überzeugen, da gibt es bessere Sorten. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. ich mochte die Fruchtsorten am liebsten, mein Favorit war Birne. nur natur hat mir überhaupt nicht geschmeckt...

    AntwortenLöschen
  4. danke für den ausgiebigen Test. Als leidenschaftlicher Jogurt-Genießer hilft mir euer Bericht sehr gut weiter.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen