Mittwoch, 16. März 2016

Tchibo for Black ´n White - Vollmundig mit und ohne Milch


Deutschland, das Land der Kaffeetrinker. Die meisten Menschen brauch ihren Kaffee am Morgen denn sonst ist schlechte Laune vorprogrammiert. Man kann schon von einer Sucht sprechen denn ohne Kaffee sind wir direkt auf Entzug.


Mit trnd konnte ich mich nun von einem neuen Kaffee überzeugen lassen.


Volles Aroma auch mit Milch? Genau das ist der Tchibo FOR BLACK ´N WHITE!
Weil er durch die schonende Langzeitröstung veredelt wurde und aus hellen & weißen Bohnen besteht, ist der Kaffee frei von Säure.

Erhältlich ist er als ganze Bohne, gemahlen, Kaffeepads und als Cafissimo Kapseln.

Im Handel ist er bereits seit April 2015 und er kostet 4,99 € (2x250g)


Dank trnd war ich einer von 4.000 Testern, die ein großes Paket mit 1 Packung (2x250g) und 20 Probepackungen (50g) erhielt.


Natürlich habe ich gleich eine Probepackung mit zu meiner Freundin genommen und wir haben die ersten Tassen probiert. Zum Verteilen sind die Probepackungen super angekommen. Durch die kleinen Packungen bleibt der Kaffee auch schön frisch und wird schnell verbraucht.


Ja wenn schon, denn schon! Eine leckere Sahnetorte und dazu ein frischer Kaffee. Bereits beim Öffnen der Tüte kam uns der intensive Geruch des Kaffees entgegen. Den Kaffee dosierte meine Freundin wie immer in ihrer Kaffeemaschine.


Da wir beide Kaffee mit Milch mögen, haben wir ihn natürlich auch so probiert.
Upps, der war stark! Wir haben noch mehr Milch und Zucker dran gemacht aber uns war er einfach zu intensiv. Naja beim 2. Mal dosieren wir dann etwas weniger.


Beim täglichen Kaffeetrinken nach dem Feierabend bei meiner Omi hat nun meine ganze Familie den Tchibo BLACK ´N WHITE probiert.
Wir waren hellauf begeistert! Ausnahmslos allen schmeckte der Kaffee und jeder kam auf seine Kosten. Sowohl die Schwarztrinker als auch die Milchtrinker fanden ihn sehr lecker und vorallem haben wir tatsächlich keine Säure geschmeckt.
Wir haben einen neuen Lieblingskaffee gefunden und werden demnächst die Packung ganze Bohnen kaufen, da uns dieser Kaffee noch besser und frischer schmeckt.


Auch Lisa hat getestet:
Lisa's Meinung:
Passend zum Thema Black and White hat meine Mutti den Kaffee schwarz getrunken und ich weiß mit Milch. Schon beim Kochen entfaltete sich ein schönes Kaffeearoma in der Luft. Geschmacklich hat uns der Kaffee in beiden Varianten überzeugt. Er hätte nur noch etwas stärker sein können. Beim nächsten Mal wissen wir, dass wir etwas mehr Pulver dosieren.



Fazit:
Der Kaffee ist, bei richtiger Dosierung ein echter Allrounder und schmeckt schwarz und auch mit Milch sehr aromatisch und vollmundig. Er ist frei von Säure und das schmeckt man auch.
Allerdings schmecken auch andere Kaffee's schwarz und mit Milch ebenfalls gut und deshalb ist es für uns nichts, was nun unbedingt eine Neuheit ist.
Trotzdem finden wir und unsere vielen Mittester den Kaffee sehr lecker und ich habe ausnahmslos positive Rückmeldungen erhalten.


Wie trinkt ihr euren Kaffee? Pur oder mit Milch verfeinert?


Es grüßt euch Anna


Kommentare:

  1. Ich konnte auch schon probieren. Ich fand den Kaffee sehr lecker. Ist einer meiner Lieblingssorten ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, trinke B&W fast nur noch,der is richtig gut👍

    AntwortenLöschen
  3. Ich durfte auch testen und fand ihn recht lecker. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich hatte ihn letztes Jahr schon probiert und so richtig konnte er mich nicht überzeugen. Mir fällte das gewisse etwas. Liebe Grüße Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  5. ich Glaub den Probiere ich dämnäst auch mal aus...

    LG Romyna

    AntwortenLöschen