Donnerstag, 15. September 2016

Metzgerei Walz - Tradition neu erfunden


Was hier mehr nach Hundefutter als nach einem hochwertigem Snack aussieht, möchten wir euch heute vorstellen! Dabei trifft Tradition auf Moderne!


Wenn man wie wir etwas ländlicher wohnt und die nächst größere Stadt auch ca. 40 km entfernt ist, muss man sich beim Kauf der Produkte eben mit dem Vergnügen was angeboten wird. Gern kaufe ich regionale, gesunde Produkte - da weiß man eben was man hat.

Genau die gleichen Gedanken hatte wohl die Metzgerei Walz, die in Urbach zwei Ladengeschäfte betreibt. Mehr Kunden war das Ziel und deshalb ging man für eine Fleischerei wohl eher untypische Wege und entschied sich dafür, einen Online-Shop zu betreiben.

Dort erhält man von normaler Wurst und Käse, Fleischwaren aller Art, Salate bis hin zu Beef Jerky. Das Fleisch kommt aus eigener Schlachtung von regionalen Landwirten. Die Produkte werden mit bester Handwerkstradition hergestellt und nicht mit Flüssigrauch besprüht sonder noch echt über Buchenspänen geräuchert.

Der Versand innerhalb von Deutschland dauert ca. 2 - 3 Werktage.

Für unseren Produkttest erhielten wir ein umfangreiches Paket mit Beef Jerky


Bei Beef Jerky handelt es sich um Trockenfleisch. Es ist kleingeschnittenes Rindfleisch das frei von Fett oder Sehnen ist. Mariniert und gesalzen hält es sich sehr lange und kann gut als Snack oder Proviant gegessen werden.

Die Besonderheit bei Beef Jerky von der Metzgerei Walz ist, das es eben nicht wie heutzutage üblich, industriell hergestellt wird. Es kommt hier aus eigener Herstellung und wird unter Schutzatmosphäre nach dem Trockenen verpackt.

Im Online-Shop kann man verschiedene Pakete von Beef Jerky wählen oder jede Sorte einzeln.

Wir haben folgende Sorten Beef Jerky erhalten:

  • grober Pfeffer Rind
  • Hot Chili
  • Teriaky Rind
  • Sweet and Chili Rindfleisch
  • Barbeuce Style
  • American Style 
  • Pastramit Style


Ungeöffnet sind die Packungen 60 Tage haltbar.



Die Preise der einzelnen Packungen variieren je nach Geschmacksrichtung. Mindesthalbarkeitsdatum sowie die Zutaten kann man auf der Rückseite erkennen.

Wir haben nun die verschiedenen Sorten getestet. Jeder der schon mal getrocknetes Fleisch als Snack angeboten hat, weiß das die meisten erstmal mit Skepsis reagieren. Es ist halt doch etwas anderes als Schokolade.

Durch die in Salz eingelegte und getrocknete Herstellung schmeckt der Snack wirklich stark nach Salz. Dies ist nichts für schwache Mägen. 

Aber wir haben die Sorten probiert und waren positiv überrascht. Die Stückchen sehen optisch lecker aus und sind zwar fest aber nicht hart oder gummiartig. Man kann sie gut kauen und das Fleisch ist trotzdem noch etwas saftig.

American und Barbeuque Style sind eher die Männer unter den Snacks. Mit ihrem rauchigen Aroma sind sie geschmacklich sehr intensiv. Sweet and Chilli hingegen ist die Sanfte mit Mangoaroma in der Runde. Die Sorte kam bei den Frauen im Test am meisten an.

Hot Chili hingegen ist schon wirklich Hot und sehr Chili lastig, hier muss man wirklich scharfes Essen mögen!




Je nach Geschmacksrichtung ist das Fleisch mal etwas schärfer oder würziger aber vom Grundgeschmack her ähneln sich alle Fleischsnacks. Man erkennt anhand der verschiedenen Größen sehr gut, das es sich nicht um ein industriell hergestelltes Produkt handelt!

Nachteilig empfinde ich die Packung, die sich leider nicht wiederverschließen lässt. Gerade für unterwegs wäre das besser. So kugeln die kleinen Stückchen einfach nach draußen.





Unser Fazit

Getrocknetes Rindfleisch - es mag nicht jeder. Aber die die es mögen, werden das Rindfleisch der Metzgerei Walz lieben. Es schmeckt weder alt noch lederig. Es ist trotzdem saftig und würzig. Gerade Barbeque Style kam bei uns besonders gut an da es noch die rauchige Note des Grillens enthält.

Die Verpackungen gefallen mir optisch leider gar nicht und praktisch sind sie auch nicht sehr. Gerade für unterwegs zum snacken wäre ein Verschluß empfehlenswert.

Habt ihr schon mal Beef Jerky probiert? Wie findet ihr es?

Liebe Grüße Carolin



Kommentare:

  1. Oh ich mag gar kein Trockenfleisch. Schmeckt mir einfach nicht. LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh schon alleine durch das gesalzene würde mir sowas gar nicht schmecken. Ich mag es nicht wenn was Essbares zu sehr gesalzen ist. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. scheint lecker zu sein. Das muss ich mir für meine Testseite auch mal kaufen! http://beefjerkykaufen.de/

    AntwortenLöschen