Dienstag, 29. November 2016

Bioprodukte von direct&friendly

Wir 4 Mädels ernähren uns zwar nicht ausschließlich von Bioprodukten, aber wir legen viel Wert darauf, was alles in den Produkten enthalten ist. Wir versuchen uns gesund und ausgewogen zu ernähren und auf Zusatzstoffe und künstliche Aromen zu verzichten. In der heutigen Zeit weiß man nie, was die Lebensmittelindustrie uns alles untermischt. Die Menschen werden immer dicker und haben durch den Wandel der Zeit kaum noch Zeit um sich mit dem Thema gesundes Essen auseinander zu setzen. Stattdessen greift man dann zu Fertigprodukten, die schnell zubereitet sind. Doch das will 




vermeiden. Direct&friendly ist ein Unternehmen, welches reine Bioprodukte herstellt und vertreibt. Sie sind stets auf Reisen im In-, und Ausland um neue Bioprodukte für ihre Kunden zu suchen. Eine Reise ging z.B. nach Griechenland, wo das Olivenöl herstammt. Man hat sich vorher genau den Anbau und die Herstellung angeschaut und natürlich auch verkosten, um nur das beste Olivenöl für die Kunden zu vertreiben. Direct&friendly ist es wichtig unbehandelte und naturbelassene Produkte zu fairen Preisen anzubieten. Viele schrecken vor Bioprodukten ab, weil sie "so teuer" sind. Aber ich finde für gute Qualität kann man schon mal den ein oder anderen Euro mehr ausgeben. Meistens werden die Produkte direkt beim Erzeuger gekauft. 

Es gibt nicht nur die klassischen Bioprodukte wie Olivenöl und Gewürze, sondern ihr findet auch viele einzigartige Spezialitäten im Onlineshop. 

Das Sortiment umfasst:
- Olivenöl- extra natives aus Griechenland 
- Olivenöl- extra natives mit feinen Zutaten 
- Balsam Essige 
- Geschenksets
- Salze 
- Kräuter
- Gewürze
- Superfood
- Trockenpesto
- Rubs und Trockenmischungen für Marinaden
- Oliven und Eingelegtes
- Blüten
- Nüsse
- Tee
- Wellness
- Non Food
- Palmblattgeschirr
- Edelstahlbehälter

Die Produkte sind nicht nur im Onlineshop erhältlich, sondern auch im eigenen Laden in Staig. Die Öffnungszeiten findet ihr auf der Internetseite. 

Ab einem Bestellwert von 29€ ist die Lieferung versandkostenfrei. Unter 29€ kostet sie pauschal 3,90€ in Deutschland. 

Unser Testpaket: 

1. Bio Olivenöl Griechenland mit Bio-Tomate 0,25l Flasche 7,50€

- aus der Region Mani/Messenien/Peloponnes 
- Tomaten werden vollreif geerntet und schonend mit Meersalz luftgetrocknet
- passt gut zu Salaten, Suppen oder Gegrilltem



Caro denkt:
Das griechische Olivenöl von direct friendly mit getrockneten bio Tomaten hat sofort mein Interesse geweckt. Ich verwende grundsätzlich gern hochwertiges Öl. Hier schmeckt man deutlich den unterschied zu herkömmlichen Produkten. Das Öl aus der ersten Güteklasse wird direkt aus Oliven sortenrein gewonnen. Der sanfte Tomaten Geschmack kommt sehr gut zur Geltung und man kann das Öl vielseitig zu Salaten, Fleisch und zum Braten verwenden. Die kleine Flasche ist praktisch, da so eine Überlagerung ausgeschlossen werden kann.

2. Bio Trockenpesto grün, 100g im Nachfüllpack 6,00€


- Trockenpesto mit Bärlauch
- lactosefrei, ohne Glutamate, Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Zusatzstoffe
- gewünschte Menge Pesto entnehmen und mit Wasser auffüllen, 20-30 Minuten quellen lassen, danach etwas Olivenöl dazu und fertig ( 1EL Pesto+ 3-4 EL Wasser + 1-2 EL Öl)
- man kann es auch als Dip mit Quark, Joghurt, Frischkäse anrühren 

Anna sagt: 
Das Trocken-Pesto von direct&friendly ist genau nach meinem Geschmack. Ganz ohne Glutamat und Geschmacksverstärker kommt es daher und ist superpraktisch, da man sich die gewünschte Menge einfach selber anmischt. Wir haben einfach mit Wasser aufgefüllt, 20 Minuten quellen lassen und dann noch das Olivenöl von direct&friendly dazugerührt.
Ganz klassisch gab es bei uns das Trocken-Pesto in der Sorte Bärlauch zu Spaghetti. 
Wir beide sind totale Knoblauch und Bärlauch Fans, deswegen lieben wir es einfach!
Es ist ziemlich scharf und schmeckt eben extrem nach den guten Gewürzen, ohne künstlichen Beigeschmack. 
Die vielen Möglichkeiten finde ich genial, ich werde das Pesto auch noch als Dip reichen oder Teigtaschen damit befüllen. 
Einfach köstlich und absolutes Nachkaufpotential!

3. Pyramidensalz schwarz 70g Glas aus Zypern 5,50€ 



- auch Meersalzflocken genannt 
- nicht jodiert und ohne Rieselhilfe
- zum Dekorieren von Suppen, auf dem Ei, Butterbrot oder im Dip verwendbar 

Doreens Meinung:
Das schwarze Pyramidensalz aus Zypern liebe ich seitdem ich es durch direct & friendly kennenlernen durfte. Es kommt aus keiner Pyramide oder ähnliches. Den Namen trägt es lediglich daher, weil die Form des Salzes kleinen Pyramiden ähnelt. Es ist nicht jodiert und besteht aus Mehrsalzflocken und Aktivkohle. Ich habe festgestellt, dass es sehr sparsam anzuwenden ist, da es ein sehr intensives Salz ist. Auf dem Frühstücksei oder auf der Scheibe Brot mit Frischkäse ist das schwarze Pyramidensalz ein echter Hingucker. Es knirscht im Mund und man bekommt zuerst eine Salzgeschmacksexplosion und anschließend kommt der eigentliche Geschmack des Essens hinterher. Ich mag es sehr und verwende es gern kurz vor dem Servieren weil es einfach witzig aussieht. Ein tolles Produkt, zwar nicht ganz billig, aber dafür hat man eben etwas Besonderes. Und Meersalz ist ja sowieso viel gesünder.


4. Bio Olivenöl extra nativ naturtrüb 500ml Flasche 12,50€



- erste Güteklasse, 1. Kaltpressung, sortenrein aus der Koroneiki- Olive
- Säuregehalt: 0,2%

Ich sage:
Bei uns gab es zum Abendbrot mal wieder Tomatensalat und was darf da natürlich nicht fehlen ein gutes Olivenöl. Ich habe dies in einer 500ml Flasche erhalten. Die sollte eine Weile reichen. Das Design der Flasche ist zwar schlicht, gefällt mir aber dennoch gut. Der Preis von über 10€ ist zwar in Gegensatz zum Supermarktolivenöl sehr teuer, aber wenn die Qualität überzeugt gebe ich gern etwas mehr Geld aus. Farblich sieht es sehr appetitlich aus in einem kräftigem Gelbton. Ich habe ein paar Tropfen über den Salat gegeben und das Öl natürlich auch mal pur probiert. Es ist kein bisschen sauer, sondern sehr mild und lecker. Es passt super zum würzigen Tomatensalat und auch pur mit Brot kann man es super dippen. Sehr lecker und gesund.

5. Bio Olivenöl extra nativ das Milde 100ml 4,50€ 

- erste Güteklasse, 1. Kaltpressung, sortenrein
- Säuregehalt: 0,35%
- Kochen, Dünsten, Braten, Backen bis 180 Grad




Doreen sagt:
Die kleine Flasche Bio Olivenöl sieht im Vergleich zu anderen Olivenölen deutlich heller aus. Mag sein, dass es auch täuscht, aber es riecht auch nicht so intensiv und ist deutlich milder, so wie es auch auf der Aufschrift steht. Das mag ich sehr. Zum Braten ist es ideal geeignet und ich koche gern mit guten Ölen, auch gern mit diversen Geschmacksrichtungen. Lediglich die Flasche hat mich enttäuscht, da der Schraubverschluss nicht funktioniert hat und auch die Plasteöffnung herausfiel, die verhindern soll, dass nicht gleich ein großer Schwab aus der Flasche läuft. Die Qualität des Öles ist jedoch sehr gut.


Fazit:
Wer auf seine Ernährung achtet und sich ausschließlich von Bioprodukten zum kleinen Preis ernähren will, ist bei direct&friendly genau richtig. Nicht nur das Olivenöl hat uns überzeugt, sondern auch die anderen Produkte. Es gibt eine große Auswahl an Ölen, Essige und Gewürze. Da ist sicherlich für jeden etwas dabei.


Achtet ihr darauf euch nur von Bioprodukten zu ernähren?

Gesunde Grüße eure Lisa

Diese Produkte wurden uns kosten-, und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Das wäre auch etwas für uns, weil wir gerne, aber nicht ausschließlich Bio-Produkte verwenden.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja mal tolle und hochwertige Bio-Produkte! Gefällt mir ;-) Lg

    AntwortenLöschen
  3. Pyramidensalz ist auch eins meiner Lieblingssalze. Ich kenne es aber bisher nur als weisses Salz. Sehr interessant in schwarz! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangs ist es zwar komisch mit schwarzen Salz, aber geschmacklich hat es uns überzeugt. LG

      Löschen