Donnerstag, 3. November 2016

Rosyfit Detox Tee - Entschlackungskur




Detoxtea wer hat es noch nicht probiert oder nicht wenigstens etwas davon gehört? 
Ein Trend, den wir uns mal genauer unter die Lupe genommen haben!


Entschlackung ist das Wort schlechthin. Viele Leute schwören bei unserem Konsum an ungesundem Essen auf nichts anderes. Du musst deinen Körper einfach mal entschlacken. Ja ok. Aber wie genau funktioniert das und was passiert beim Entschlacken!?

Wer genauso blauäugig wie wir in diesem Thema ist, findet in Rosyfit eine neue Detoxfreundin - wie sich Rosyfit gern selbst bezeichnet. Hinter Rosyfit steckt ein Team Teejunkies und Gesundheitsfreaks. Aus der Not heraus keine besseren Alternativen zu finden kreierte das Team selbst Teemischung und weil die alle Prima fanden, fingen Sie an diese Mischungen zu verkaufen.

Rosyfit Detox Tee kann man über den Online Shop in 3 verschiedenen Varianten kaufen. Für 14 Tage, für 28 Tage oder 3 x 14 Tage als Freundschaftspaket. Die Teemischung wird in Deutschland hergestellt und enthält hochwertigste Zutaten aus aller Welt. 

Der Tee ist zu 100% natürlich, vegan, glutenfrei und frei von jeglichen chemischen Stoffen. Er kommt als loser Blatttee im wiederverschließbaren Beutel geliefert. Der Rosyfit Detoxtee soll als Kur angewendet den Stoffwechsel anregen, die Fettverbrennung fördern und das Hautbild verbessern.



In einer 14-tägigen Kur haben Anna und Carolin den Tee getestet. 

Die 14-tägige Kur kostet derzeit 19,90 €.

14 Tage Rosyfit Detoxtea


Zusätzlich erhält man den Rosyfit Guide der in leicht verständlicher Form, genau erklärt wie man vorgehen soll. Sympathisch und freundschaftlich wird man angesprochen und in den Ablauf eingeführt. Neben einer Anleitung erhält man viele wichtige Tipps zum Thema Ernährung.

Es wird empfohlen, den Tee 3x am Tag zu bestimmten Uhrzeiten zu trinken. Falls man mal nicht mehr weiß, wann genau, muss man nicht lange suchen. Alle wichtigen Informationen findet man auf der Rückseite der Verpackung noch einmal!

Zutaten: Sencha, Zitronengras, Yerba Mate, Brennessel, Rosenblüten, Berberitzenbeeren, Alpenkräuter



Annas Meinung zum Tee



Ich habe den Detoxtea von Rosyfit nun fast 2 Wochen getestet. Zunächst muss ich sagen, das mich das Design und Auftreten sehr anspricht. Die zartrosa Farben und auch das Innenteil mit Beschreibung war direkt symphatisch und hat mich ermutigt, eine Detox-Kur zu machen.

Im kleinen Büchlein standen Tipps und Tricks für eine gelungene Detox-Kur mit Rosyfit Detoxtea.

Nun habe ich mit der Kur begonnen und muss sagen, ich habe es nicht zu 100% eingehalten. Die Ernährung habe ich nicht komplett um geplant, sondern generell auf ausgewogene, leichte Kost gesetzt und oft Sport getrieben. Da ich nun in den Sommerurlaub fliege, wollte ich also die perfekte Bikinifigur haben und habe also fleißig Rosyfit Detoxtea getrunken!

Der Geschmack ist angenehm leicht und lecker. Kein Kräutertee, welcher streng schmeckt und man somit Überwindung braucht, ihn 3x täglich zu trinken. Ich kann sagen, das ich den Tee sehr gut vertragen habe. Keine Verdauungs- und Magenprobleme!

Ob die Wirkung nun richtig eingesetzt hat? Schwer zu sagen. Ein Kilo habe ich verloren, habe mich aber auch sehr ausgewogen ernährt und Sport getrieben. Generell finde ich Detoxtee aber eine gute Sache, um den Körper zu entschlacken und Giftstoffe auszustoßen. Ob man dies nun unbedingt nach 2 Wochen deutlich spürt, ist fraglich.







Carolins Meinung

Tee trinke ist sowie ständig - Winter wie Sommer. Eine Detoxteekur war für mich also genau das richtige. Da ich sowieso regelmäßig entgifte, kam der Rosyfittee genau zur richtigen Zeit. Die rosa gehaltene Box sprach mich genauso an. Hell und freundlich vom Design und dazu noch klar verständlich geschrieben zog mich Rosyfit sofort in Ihren Bann.

Nun sollte man 3x täglich den Tee trinken und zusätzlich in den 2 Wochen gesund und ausgewogen Essen. Das heißt auch kein Kaffee und kein Alkohl. Beides für mich gar nicht so einfach zu verbannen. Aber nun gut - 2 Wochen geht das schon mal.

Ich habe mir nun immer meine Portionen in Teebeuteln abgefüllt und frisch auf Arbeit gekocht. Den Tee ließ ich immer ca. 5 Minuten ziehen. Der frische angenehme Geruch erfüllte den ganzen Raum. Geschmacklich war er sehr sanft, etwas zitronig und alles in allem angenehm zu trinken. Ich verzichtete auf weiteres süßen. Dank des Geschmacks fiel es mir nicht schwer, 3 x täglich 2 Wochen davon zu trinken.

In den ersten Tagen bemerkte ich keinen Unterschied, auch nach einer Woche empfand ich keinen Unterschied. Aber nach der 2. Woche und konsequentem Verzicht stellte ich eine allgemeine Verbesserung meines Wohlempfindes fest. Ich fühlte mich "gereinigt" und allgemein wohler sowie fitter.






Unser Fazit

Der Rosyfit Tee konnte uns mit seiner freundlichen, herzlichen Verpackung und Darstellung schnell begeistern. Gerade für Detoxanfänger lohnt sich dieser wirklich, da Schritt-für-Schritt ausführlich und leicht verständlich beschrieben wird, wie man vorgehen soll.

Die 14-tägige Kur hat uns mal wieder durchgespült und den Stoffwechsel angeregt. Im Vergleich zu Detoxkuren aus der Apotheke ist er in der Wirkung aber schwächer - was bei dem Preis absolut gerechtfertigt ist.

Er schmeckt wirklich angenehm frisch und lecker und kann als solcher nur empfohlen werden!

Habt ihr Erfahrungen mit Detoxen?

Liebe Grüße Carolin und Anna

#PRSample

Kommentare:

  1. Hallo, ich hab schon Erfahrung mit Dextox Tee gemacht und war hab ich mir im Sommer den Kumi Tea BBDetox Tee gekauft und hab innerhalb von 2 Wochen fast 3 Kilo verloren. Das ganz natürlich mit fettarmen essen. Top wenn man in den Badeurlaub fährt ;) Liebe Grüße Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Das Design der Verpackung ist echt süß. Schön, dass euch der Tee gefallen hat. Liebe Grüße, Anna :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon von solchen Kuren gehört. Aber momentan kann ich nicht abnehmen - also auch keine Detox-Kur. Aber mit Sicherheit kommen auch wieder andere Zeiten, in denen man entschlacken und sein Gewicht wieder haben möchte. Dann ist das ein sehr guter Tipp.

    Dass die Zusammensetzung zwar die gleiche wie in der Apotheke ist, stimmt schon, aber der entscheidende Wirkstoff ist in der Drogerie geringer. Daher sicher auch die geringere Wirkung.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin jetzt auch gerade bei meiner ersten Teekur dabei. Bin mal gespannt, wie mir das "detoxen" bekommt ;-) LG Romy

    AntwortenLöschen