Mittwoch, 30. November 2016

Schär Glutenfreie Muffins - eine leckere Alternative


Dank Kjero durften auch wir mittesten. Caro und Doreen wissen bereits offiziell, dass sie sich beide glutenfrei ernähren sollten. So einfach ist das allerdings gar nicht. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und alte Gewohnheiten, vorallem beim Essen, ablegen ist schwer. Doch für die Gesundheit und dem eigenen Wohlbefinden sollte man es wenigstens versuchen. Für die Naschkatzen gibt es daher tolle Angebote von...






Wer oder Was ist Schär?
Schär ist ein Anbieter für glutenfreie Produkte. Sei es Pasta, Brote, Brötchen, Knabbereien, Snacks u.v.m., Schär hat eine umfangreiches Sortiment an solchen Produkten und alle diese sind glutenfrei. Außerdem findet man auf der Homepage tolle und interessante Rezepte. Wer sich glutenfrei ernähren möchte oder aus gesundheitlichen Gründen sogar müsste, kann sich hier bestens über das Thema "glutenfreie Ernährung" informieren und sogar sein eigenes Rezeptbuch nach eigenem Geschmack erstellen. Somit Schär ein toller Begleiter für eine gluttenfreie Ernährung.

Unsere Testprodukte:

Muffins


Muffins Choco


Unsere Bewertung:

Anna sagt:


Auch ich durfte die glutenfreien Muffins von Schär über Kjero testen. Die Verpackung finde ich etwas unscheinbar. Gerade im Regal fallen sie mir nicht auf, da auch alle Schär Produkte gelb verpackt sind. Der Preis ist natürlich recht hoch, jedoch im typischen Preissegment für glutenfreie Produkte.
Mich stört auch ein wenig, dass so viel Plastik für eine 4-er Verpackung benutzt wird.
Nun aber zum Geschmack: zum Advents-Kaffee gab es frische Plätzchen und die glutenfreien Muffins. Meine Mittester fanden die Muffins sehr gut und nicht zu trocken. Sie sind fluffig weich und ihnen fehlt es auch nicht an Schoko- bzw. Joghurtgeschmack. Mir persönlich schmecken die Joghurt Muffins besser und ich habe sie auch gut vertragen.
Toll finde ich, dass man sie noch beliebig verzieren und dekorieren kann.

Lisa´s Meinung:


Zum Glück muss ich mir keine Gedanken darüber machen, was ich esse. Aber für Leute, die eine Glutenunverträglichkeit haben, ist es meist schwierig Backwaren zu finden, die auch schmecken. Ich kostete den Muffin mit Joghurt. Gut finde ich, dass die Muffins nochmal extra eingepackt sind, so kann man sie unterwegs mitnehmen und sie halten länger frisch. Geschmacklich erkenne ihn kein Unterschied zu herkömmlichen Muffins. Der Muffin mit Joghurt ist schön weich und frisch und nicht trocken. Schon beim Reinbeißen merkt man wie luftig er ist. Sehr lecker und nur zu empfehlen.

Caro hat getestet:


Produkte der Firma Schär kaufe ich bereits einige, da ich mich glutenfrei ernähren muss. Diese Muffins habe ich allerdings noch nie probiert. Jeder der sich glutenfrei ernährt, weiß wie schwer es ist gerade Backwaren zu erhalten.
Ob man die Muffins noch mal einzeln einpacken muss, nun ja darüber kann man streiten. Vom Geschmack her überzeugen Sie mich aber sehr. Der Schokomuffin ist saftig und schön weich. Kleine Schokoladenstückchen unterstreichen den leckeren Schokogeschmack. Ich stelle keinen Unterschied zu herkömmlichen Muffins fest und bin sehr angetan.

Mein Geschmack sagt:
Auch mein Arzt sagte mir, dass ich eine Glutenunverträglichkeit habe und er hat mir geraten auf eine glutenfreie Ernährung umzustellen. Wie schwer das ist, brauche ich euch sicher nicht sagen, da naschen und leckeres Stück Kuchen einfach nicht fehlen dürfen. Ich kannte Schär bisher noch nicht und war gespannt. Beide Sorten schmecken mir wirklich gut. Der Joghurtmuffin ist fluffig und locker und man schmeckt kaum einen Unterschied zu einem üblichen Muffin. Der Chocomuffin könnte für meinen Geschmack noch intensiver im Geschmack sein.
Insgesamt habe ich am Geschmack absolut nichts auszusetzen und ich werde sicherlich noch auf das ein oder andere Produkt von Schär zurück greifen. Lediglich die Verpackung finde ich ebenso übertrieben. In diesem Punkt sollte man noch etwas ökonomischer denken.


FAZIT:
Schär bietet eine geschmacklich sehr gute Alternive zu glutenhaltigen Produkten. Wir können die Muffins guten Gewissens weiter empfehlen. Sicherlich sind diese Produkte in der Herstellung teurer und wer es nicht muss, wird es sicher auch im Regal liegen lassen. Wer jedoch auf Gluten verzichten muss oder sich freiwillig dazu entschieden hat, muss mit Schär keinesfalls auf Süßes, wie z.B. Kuchen, Törtchen,..., verzichten.

Ernährt ihr euch auch glutenfrei?

Mit glutenfreien Grüßen
Doreen

#PR Sample

1 Kommentar:

  1. Ich habe auch getestet. Ich fand die Muffins allerdings viel zu trocken. Besonders der Schoko-Muffin war nicht so toll. Da backe ich lieber weiterhin Muffins selbst ;-) LG

    AntwortenLöschen