Freitag, 13. Januar 2017

Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 im Familientest


"Kaffee und Liebe sind heiß am besten"



Könnt ihr euch mit dem Zitat identifizieren? Was gibt es nichts schöneres als eine frische Tasse Kaffee am Morgen.

Doch Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Der Geschmack wird von verschiedenen Sorten und Anbaugebieten geprägt. Klar, die Zubereitung spielt auch eine Rolle.

Melitta hat wie jedes Jahr die neue BellaCrema Selection des Jahres 2017 kreiirt. Heraus kam dabei eine Kaffeesorte mit Nuancen von Granatapfel.

Die Mayuma Bohnen sind aus Papua-Neuguinea:
- durch schonende Röstung entstehen fein-fruchtige Nuancen, die an Granatapfel erinnern.





Wir erhielten dank der Konsumgöttinnen ein großes Testpaket, welches 6 Packungen der Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 und je eine Packung BellaCrema Speciale, Espresso und la Crema enthielt.

1000g kosten 12,99 €




Und hier habe ich den ersten kleinen Minuspunkt: Angepriesen wird, der Kaffee enthält Nuancen von Granatapfel. Das führte mich auf die Fährte, Granatapfel sei enthalten. Nun dachte ich mir, Granatapfel im Kaffee? Wie kann das gehen und vorallem schmecken? Naja, nun weiss ich dass lediglich das Aroma an Granatapfel erinnert.





Bei meiner Oma Zuhause gibt es jeden Tag Nachmittags Kaffee und Kuchen. In der Weihnachtsszeit jedoch steht selbstgebackene, unglaublich köstliche Stolle auf dem Tisch, denn Oma bäckt 12 Stollen jedes Jahr. Es ist einfach die BESTE Stolle, nur mal am Rande erwähnt :-)

Wenn die Familie beisammen sitzt, sind wir schon zu richtigen Kaffeekennern geworden. Viele Sorten wurden probiert und tatsächlich schmeckt uns der Melitta Kaffee einfach am besten. Frisch gemahlene Bohnen verleihen einen unglaublich leckeren Geschmack.




Die letzten Wochen haben wir nun fleißig verkostet und unter den Familientestern sind es 9 Kaffeetrinker. Der Kaffee wird mit einer Stärke 3 von 5 angegeben und das können wir bestätigen. Die Melitta BellaCreme Selection des Jahres 2017 ist die goldene Mitte und jeder mochte die Stärke. 

Wieder einmal wurden wir nicht enttäuscht, der Kaffee schmeckte wunderbar leicht überhaupt nicht bitter. Dennoch brachte er den nötigen Schwung und das Aroma in den Kaffee, ob mit Milch, Zucker oder schwarz getrunken.

In unserer Familie gehen 9 Testerdaumen nach oben, ob jung oder alt, jedem hat der Kaffee von Melitta geschmeckt und wir bleiben den BellaCrema Sorten treu.



Habt ihr auch ein Kaffeeritual? Morgens, Mittags oder auch Abends?


Viele Grüße Anna

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich trinke, gerne mal morgens einen Kaffee, besonders Cappuchino mit leckerer Crema besonders seit wir einen Kaffeevollautomaten besitzen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin!
      Cappuchino trinke ich auch jeden Morgen! Aber ein guter Kaffee mit einem Stück Stolle ist auch was feines :)
      LG Anna

      Löschen
  2. Also obwohl es hier um Kaffee geht, ich beneide Dich in erster Linie um die selbstgebackene Stolle Deiner Oma:-) Meine Oma hat früher auch immer welche gebacken und sie sah genau so toll aus, wie die auf dem Foto - nie wieder hab ich irgendwo so klasse Stolle bekommen.
    Ich hab kein Kaffeeritual, trinke aber viel und oft Kaffee, der Melitta Bella Crema schmeckt mir auch super.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje!
      Die Stolle meiner Oma ist echt der Hammer! Jedes Jahr backt sie mit meiner Mutti 12 Stück. Nun sind sie aber alle :)
      Bella Creme von Melitta steht bei unserer Familie auch an erster Stelle!
      LG Anna

      Löschen
  3. Antworten
    1. Hallo Monika!
      Ja die Selection des Jahres ist bisher immer top gewesen!
      LG Anna

      Löschen
  4. Ich fand die Sondersorten der letzten Jahre schon recht gut, und die hier macht auch neugierig. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy!
      Ja das stimmt, Melitta hat uns bisher immer gefallen!
      LG Anna

      Löschen