Freitag, 4. August 2017

Hugo Frosch Designkissen für kühle Sommerabende


Im Winter mache ich es mir oft mit einer Wärmflasche gemütlich. Doch gerade jetzt im Sommer können die Nächte auch kalt werden und so wollen wir es auch am Abend nach einem leckeren Grillfest kuschelig warm haben. Da kommt mein neuer Freund zum Einsatz!

Hugo Frosch hat uns einen weiteren Produkttest ermöglicht und klar, im Sommer ist defnitiv keine Erkältungszeit und die Wärmflasche wird normalerweise weit weg gepackt. 

Doch wie sieht es an Sommerabenden aus? Nach dem Grillen beisammen sitzen, ein Glas Weinschorle und im Nu wird es frischlich.


Um auf der Terrasse nicht mit einer winterlichen Wärmflasche zu sitzen, hat sich Hugo Frosch etwas stylisches ausgedacht:

Designkissen LebensArt mit integrierter Öko-Wärmflasche



Das Designkissen von Hugo Frosch gibt es in 3 verschiedenen Designs: Venedig (curry-grau), Lissabon (schwarz-weiß) und Sylt. Wobei ich mich für das 3. Design Sylt in uni-sandfarben entschieden habe.

Preis: 49,00 €



In unserem Haus überwiegen die gedeckten Farben beige, weiß, braun und pastell. Daher passt Modell Sylt sehr gut zu uns.

Die Wärmflasche mit dem Strickbezug aus kbA (kontrolliert biologischer Anbau) Baumwolle hat die Maße von 60 x 40 cm und ein Reißverschluss befindet sich auf der Rückseite für die Entnahme der Wärmflasche.


Die Wärmflasche Classic Comfort lässt sich einfach entnehmen und passt super in das aus 100% Polyester gefüllte Kissen. Das Fassungsvermögen der Wärmflasche beträgt 2,0 L und besteht aus 90% nachwachsenden Rohstoffen (überwiegend Zuckerrohr). Zunächst erscheint sie etwas hart, sie wird aber durch das Befüllen weicher und ist ohne PVC + Phtalate.


Der Bezug ist außerdem bei 30 Grad waschbar.

Zum ersten Beitrag gelangt ihr übrigens hier: KLICK




Mein Fazit:

Hier steht definitiv das Design im Vordergrund! Die Designkissen LebensArt von Hugo Frosch bestechen durch aktuelles Design, welches sich hervorragend als Wohnaccessoire eignet. Die 3 Design sind für unterschiedliche Einrichtungsstile und das Designkissen Sylt passt ideal zu meinem Wohnstil.
Der Strickbezug ist kuschlig weich und angenehm auf der Haut. Es kratzt nichts und er zieht auch nach mehrmaliger Verwendung keine Fäden. Auch der Reissverschluss ist qualitativ sehr gut verarbeitet und durch die Füllung bauscht das Kissen schön auf und lädt zum kuscheln ein.




Die Wärmflasche ist wohl mein einziger Kritikpunkt! Das Befüllen mit heißem Wasser gestaltet sich als waghalsig, denn die Öffnung ist nicht wie bei anderen Wärmflaschen etwas größer sondern man muss genau die Öffnung mit dem Wasserkocher treffen. Schwappt hier etwas über oder geht daneben, verbrüht man sich so schnell die Hände. Deshalb muss ich meine Hand vorab mit einem Handtuch schützen.

Ist die Wärmflasche aber mit heißem Wasser gefüllt, lässt es sich prima auch länger auf unserer Terrasse verweilen.


Genießt ihr auch die schönen Sommerabende draußen?



Es grüßt euch Anna


Kommentare:

  1. Das Design des Kissens gefällt mir richtig gut sieht schick aus ,das mit dem befüllen ist natürlich nicht so toll vielleicht hilft ein kleiner trichter das man die Flasche Gefahrenlos befüllen kann?
    Toller Bericht,liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anna,
    herzlichen Dank vom Hugo Frosch Marketing Team für den schön bebilderten Bericht.
    Zum leichteren Befüllen der Öko-Wärmflasche empfehlen wir das Produkt auf einer Unterlage stehend nach rechts oder links (je nach Haltehand) zu drehen, sodass der Einfüllstutzen leicht schräg steht und dann erst ca. 60 Grad warmes Wasser vorsichtig einzufüllen. Das klappt prima. Liebe Grüße, Petra Ulrich-Frosch

    AntwortenLöschen