Donnerstag, 30. November 2017

Sofa reinigen mit der Lederpflege LCK


Meine Mutti hat zu Hause ein weißes bzw. cremefarbenes Stoffsofa aus Mikrofaser. Als ich noch bei ihr gewohnt habe, habe ich 3 Jahre lang immer auf dem Sofa geschlafen. Und auch sonst habe ich viel Zeit auf dem Sofa verbracht und das sieht man leider auch. Bei weißen Sofas sieht man halt wirklich jeden kleinen Fleck. Man braucht nur Jeanshosen anhaben und immer auf derselben Stelle sitzen, dann sieht man sofort wie die Hose abfärbt und das Sofa verschmutzt.


Ist ein Onlineshop, der sich auf die Lederpflege, Stoffpflege, Kunstlederpflege, Holzpflege und Steinpflege spezialisiert hat. Die Produkte sind alle von bester Qualität und wurden sorgfältig ausgewählt. Die Produktion findet ausschließlich in Deutschland statt und der Firmensitz liegt in Ubstadt-Weiher. Wer dort in der Nähe wohnt kann sogar viele Angebote nutzen und mal im Fabrikverkauf vorbeischauen.





Wenn ein Sofa mal nicht ganz sauber geht oder es sogar kaputt ist, kann es sogar bei Lederpflege LCK reparieren lassen. Dazu einfach eine Reparaturanfrage stellen und sich von Experten beraten lassen. Als erstes muss man wissen aus welchem Stoff sein Sofa ist, damit man das passende Produkt suchen kann. Ich wusste zwar das unser Sofa ein Stoffsofa ist, aber nicht ob es sich um ein Naturfaser-, Mikrofaser-, oder Kunstfasersofa handelt.




Besonders praktisch finde ich, dass man an der Seite über die Produktsuche ein spezielles Produkt für sein Sofa suchen kann. Dazu gibt man erst das Material ein und dann kann man bei der Anwendung zwischen Reinigen, Reinigen und Pflegen im Set und Schützen wählen. Oder man sucht sich ein Produkt nach dem Hersteller raus.

1. Puratex Mikrofaser Reinigungs-Set 26,70€

Inhalt: 500ml Puratex Mikrofaser Reiniger, 1 Bürste, 1 Korkstück, 1 Pflegetuch



Wie man auf den Fotos sieht, hat unser Sofa wirklich schon ein bisschen gelitten und ich dachte nicht, dass man da überhaupt noch etwas retten kann. Die Anwendung ist wirklich sehr einfach und dank der Bedienungsanleitung versteht man es auch sehr schnell. Einfach den Reiniger auf das Tuch sprühen, dann das Tuch um die Bürste wickeln und schon kann man das Sofa mit kreisenden Bewegungen reinigen.

Wie man sieht ist auf dem Tuch auch einiges an Schmutz hängen geblieben. Meine Mutti wendet den Reiniger jetzt jede Woche an und es wird zwar nicht mehr strahlend weiß, aber auf jeden Fall sind alle groben Flecken verschwunden und auch dort, wo ich eine Zeit lang mal geschlafen habe, sieht man so gut wie nichts mehr. Besonders an den Nähten setzt sich ganz viel Schmutz ab, aber auch dort sieht es schon viel besser aus als vorher.

Hätten wir vorher von der tollen Lederpflege etwas gehört, wäre es sicherlich nicht so schmutzig geworden und wir hätten es schon viel früher gereinigt.



2. Puratex Textil Intensiv Reinigungs-Set 23,10€
Inhalt: Puratex Textil Intensiv Reinigungs-Set, 1 Bürste, 1 Tuch

Doreen sagt:
 

Ich habe in meinem Gästezimmer noch eine Couch stehen, die schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Sie hat demzufolge auch die ein oder anderen Flecken. Da sie jedoch knallig rot ist, kann ich auch nicht einen extremen Reiniger verwenden, da ich die Angst habe, dass sich die Farbe dann rauswäscht und es schlimmer aussieht als vorher.
In der Packung ist alles vorhanden, was man für die Reinigung benötigt und auf der Rückseite der Verpackung ist ebenso alles beschrieben. Der Sprühkopf wird auf die Flasche geschraubt (wobei ich finde, dass das von Haus aus schon so geliefert werden könnte) und dann wird das Tuch um die Bürste gelegt und eingesprüht. Man soll den Reiniger NICHT direkt auf die Couch sprühen.
Anschließend die zu reinigende Stelle abbürsten und abwarten.

Siehe da - ein Tag später war der Fleck verschwunden und er war wirklich schon alt. Auch die Farbe hat keinen Schaden genommen. Im Gegenteil - die Farbe kommt wieder schön zur Geltung. Ich habe nur einen Teil erste einmal gereinigt und werde nun auch die ganz Couch mit den Reiniger bearbeiten.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Reiniger. Im Paket ist alles enthalten, was man benötigt und die Reinigung geht schnell und einfach. Auch der Geruch ist sehr angenehm und es beißt nichts in der Nase. Das man seine Couch öfter mal reinigen sollte, habe ich nun gelernt und werde es auch umsetzen.




Fazit:
Ich habe bisher viel zu wenig darauf geachtet mein Sofa zu pflegen. Ich finde das gerät immer etwas in Vergessenheit und man saugt es zwar ab, aber vielmehr auch nicht. Die Reiniger von Lederpflege LCK sind zwar nicht ganz billig, jedoch hält eine Flasche sehr lange und man kann sein teures Sofa somit super pflegen und braucht sich nicht so schnell ein Neues zu kaufen.

Reinigt ihr euer Sofa öfter?

Pflegende Grüße eure Lisa


1 Kommentar:

  1. Huhu Mädels,

    Also das nenne ich mal eine Lederpflege, super toll. Da ich selten eine gute Lederpflege gefunden habe, habe ich mir von Anfang an keine Ledercouch zugelegt. Aber nach diesem Test ist es echt eine Überlegung Wert :)

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen