Donnerstag, 5. April 2018

Highrise Ventilator Luftkühler von Klarstein für heiße Tage


Sehnt ihr euch schon nach dem Sommer? Ich bin voller Vorfreude und genieße schon jetzt die (bisher wenigen) Sonnentage und Stunden. Im Hochsommer kann es dennoch schnell zu heiß werden, auch in den eigenen 4 Wänden. Gerade in Dachwohnungen, weniger gut gedämmten Räumen oder auch sonnendurchfluteten Zimmern kann es unerträglich werden. Abhilfe soll der Luftkühler bringen.

Ich persönlich mag es nicht zu kalt. Auch im Sommer habe ich auf der Couch gern eine Kuscheldecke an mir, um es einfach gemütlicher zu haben. Dennoch finde ich, gibt es nichts schlimmeres, als das es zu heiß im Schlafzimmer in der Nacht ist.


Heute stelle ich euch den Highrise Ventilator von Klarstein vor.




Hier die Fakten:

- 3in1 Luftkühler-Ventilator mit Luftreinigungs-und Befeuchtungsfunktion

- 3 Leistungsstufen und 3 unterschiedliche Ventilationsmodi

- zuschaltbare Luftbefeuchtungsfunktion für besseres Raumklima

- zuschaltbare Oszillation zur optimalen Raumzirkulation

- programmierbarer Timer

- Preis z.Z. 147,99 €




Auf der Touch-Oberfläche kann man den Ventilator ganz einfach bedienen. Dank des 2,5 l Tanks kann die angesaugte Luft befeuchtet und gekühlt werden. Ein herausnehmbarer Filter entfernt dabei Staub und Schmutzpartikel.




Dank der Turmbauweise (90cm hoch, 24cm breit) lässt er sich auch gut versetzen, hat auch eine Tragemulde und ist lieferbar in grau oder weiß.




Bei dem Klarstein Highrise Ventilator handelt es sich aber nicht um ein Klimagerät im klassischen Sinne, da hier die Luft durch die Verdunstung von Wasser gekühlt wird.




Im Lieferumfang ist außerdem noch eine Bedienungsanleitung, ein Kühlpack und eine Fernbedienung inkl. Batterien enthalten.


Unsere Erfahrungen:


Für uns soll der Highrise Ventilator und Luftkühler vorallem an heißen Sommernächten zum Einsatz kommen.

Bereits nach dem Auspacken fiel mir die Qualität und das stylische Äußere direkt auf. Der Ventilator ist gut verarbeitet, superleicht und fügt sich gut in unsere modernen Räume ein. Durch die Turmbauweise nimmt er auch nicht viel Platz weg.

Einzig das etwas kurze Stromkabel stört und ich hätte mir noch Rollen unter dem Ventilator zum einfacheren Verschieben gewünscht.

Die Vorteile für uns sind ganz klar die zusätzliche Luftfilterfunktion, das schwenkbare Gerät, die Nachtfunktion (Verringerung der Geschwindigkeit bis zur Abschaltung) aber auch die Timerfunktion von 1-7 Stunden.

Noch zur Erwähnung sei gesagt, es gibt auch eine Naturfunktion. Hier ist die Ventilationsgeschwindigkeit an-und abschwellend.

Die Bedienung ist supereinfach und sowie auf dem Touchpad oder per Fernbedienung gut zu bedienen. Der Ventilator von Klarstein hat eine Leistungsaufnahme von 35W und ist auch von der Geräuschkulisse gut auszuhalten.

Für kleine und mittelgroße Räume geeignet, konnte er im ersten Test unseren Raum gut durchlüften und ich freue mich bereits auf den Einsatz an heißen Sommertagen!


Habt ihr einen Ventilator zuhause oder könnt ihr euch den schicken Highrise Ventilator und Luftkühler von Klarstein vorstellen?


Es grüßt euch Anna

#PRSample


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen