Sonntag, 29. Juli 2018

PARI BOY free - Kampf gegen Atemwegserkrankungen


Wenn die Temperaturen aktuell auch noch so hoch sind, so leiden wir doch nicht gern an Atemwegserkrankungen. Auch wenn die Erkältungszeit noch in ausreichender Ferne steht, gibt es dennoch auch im Sommer Allergien, Erkältungen und Atemprobleme. Ein neuartiges Modell möchte ich euch heute näher vorstellen.

WERBUNG

Von den Konsumgöttinnen erhielt ich die Möglichkeit, den PARI BOY free zu testen.




Der PARI BOY free ist ein Inhalationsgerät, welches Erwachsene, Kinder und sogar Babys benutzen können. Es wird bei Erkältungen eingesetzt, aber auch zur Pflege der Atemwege, wie bei Sportlern. Auch Vielredner können so ihre Stimme pflegen und es wird bei Heiserkeit angewendet.

Zu den häufigsten akuten und chronischen Atemwegserkrankungen zählen Erkältung, Asthma, Bronchitis und copd.


Doch was ist das Besondere am PARI BOY free?

das Inhalationsgerät von PARI kann auch mobil eingesetzt werden. Es kann sowohl im Netzbetrieb als auch mit Batterie betrieben werden. 




Neben dem mobilen Inhalationsgerät ist auch eine Tasche für unterwegs, ein Netzstecker, Mundstück und eine Membranreinigungshilfe im Lieferumfang enthalten.




Damit der Test direkt starten kann, ist auch die PARI ProtECT Inhalationslösung dabei, welche zur vorbeugenden und unterstützenden Behandlung von Atemwegserkrankungen, in Zeiten erhöhter Belastung durch Krankheitserreger, Allergene oder durch trockene Luft sowie bei Erkältungssymptomen, trockenem Husten und allergischem Asthma eingesetzt wird.




Dank der mitgelieferten Beschreibung mit vielen Bildern kann man sich ein gutes Bild des PARI BOY free machen und der Anwendung steht nichts mehr im Wege.




Unsere Erfahrungen:

Zunächst muss ich die Vorteile des PARI BOY free noch einmal benennen. Das mobile Inhalationsgerät kann überall angewendet werden, da es auch per Batterie betrieben werden kann. Ausserdem dauert die einfache Anwendung gerade einmal 3 Minuten und auch Kinder und Babys können den PARI BOY free anwenden.

Da mein Freund und ich unser erstes Kind erwarten und aus dem Freundeskreis weiss, das gerade Babys und Kinder viel mit Husten und Bronchitis zu tun haben, freuen wir uns, den PARI BOY free nun unser Eigen nennen zu können.

Auch wir leiden in den kalten Wintermonaten des öfteren an Erkältungen und haben bisher immer zum heimischen Dampfbad gegriffen. Die Anwendung des PARI BOY free erscheint uns hier einfacher, schneller und effektiver.

Den PARI BOY free kann man z.B. über Amazon kaufen, der Preis steht hier momentan bei ca. 253 € und ist somit eine kleine Investition in die Gesundheit. Ehrlich gesagt finde ich diesen Preis sehr hoch, da der PARI BOY free schon ein kleines aber feines Gerät ist. Man sieht ihm den Preis nicht unbedingt an, wenn er jedoch hält was er verspricht, wäre es mir die Investition wert, da ihn die ganze Familie unkompliziert nutzen kann.


Wie bekämpft ihr Atemwegserkrankungen?


Es grüßt euch Anna

Kommentare:

  1. Ich leide an chronischer Bronchitis und habe noch ein stationäres Gerät. Der kleine handliche gefällt mir sehr, ist aber recht teuer. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy. Dann wäre der Pari Boy sicher auch etwas für dich. Er ist so handlich und praktisch. Ja der Preis ist natürlich echt krass für so ein kleines "Plastikgerät".
      LG Anna

      Löschen