Freitag, 21. Februar 2014

Kokosöl von DeliCoco + Gewinnspiel


Diesmal durften wir vier Kokosöl von DeliCoco testen.
Angeblich ein wahres Wunderöl das alles kann und dazu noch extrem gesund ist.
Das haben wir für euch getestet.
Ein Gewinnspiel haben wir noch obendrauf gepackt!


 Zuallerst möchte ich euch ein paar Daten dazu nennen:

  • 100% aus frischen und sonnengereiften Kokosnüssen
  • Aus einmaliger Kaltpressung
  • Nicht raffiniert
  • Nicht desodoriert
  • Nicht gebleicht
  • Nicht gehärtet 
Das Öl eignet sich eigentlich für alles zum Essen, Kochen, Braten, Backen, als Creme, zur Zahnreinigung, zur Haarpflege und vielem mehr!

Ein 500ml Glas kostet 13,90 € inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten 
ab einem Bestellwert von 30 Euro versandkostenfrei!


Benedikt, Geschäftsführer von DeliCoco importiert das Öl von einer kleinen Plantage im Norden der Hauptstadt Manila nach Deutschland. Das Kokosnussöl wird aus frischen, sonnengereiften Kokosnüssen hergestellt, die vollkommen natürlich wachsen und in einmaliger Kaltpressung zu Kokosöl verarbeitet werden.

Natives Kokosöl (Virgin Coconut Oil) wird immer beliebter, wie die Zahlen zum Konsum von Kokosöl in Deutschland belegen. Dies hat gute Gründe. Natives Kokosnussöl ist eines der gesündesten Öle, die der Mensch zu sich nehmen kann.  

Wir haben alle vier verschiedenes probiert und getestet: 

Doreen´s Testergebnis:
Currynudeln


Ich habe Currynudeln gemacht und das Hähnchen in Kokosöl angebraten. Das roch bereits sehr lecker nach Kokos und mein Essen war überhaupt nicht schwer und sehr lecker. Überhaupt nicht fettig im Vergleich zu normalem Öl. 

Wichtig für eine gesunde Ernährung. Kokosöl wird jetzt öfters benutzt.
Veganer Schokoaufstrich













Außerdem habe ich einen veganen Schokoaufstrich gemacht mit Avocado, Kokosöl, Honig und Kakao.
Sehr leicht zu machen und megalecker!
Ich kannte vorher kein Kokosöl und wirklich begeistert, wie vielseitig das Öl ist und seine Eigenschaften überzeugen mich. Ich werde es gerade beim Backen oft nutzen. 







asiatische Wokpfanne

Anna´s Testergebnis:
Ich habe es zunächst mal ganz anders genutzt - und zwar zum Ölziehen.
Knapp 4 Wochen jeden Abend für 15 Minuten einen Teelöffel flüssiges Kokosöl im Mund spülen, dann ausspucken. Der Geschmack war sehr lecker und angenehm. Eine große Veränderung habe ich aber nicht festgestellt. 
Dann habe ich das Öl noch für eine asiatische Wokpfanne genommen. Das Fleisch im Öl angebraten und danach das Gemüse angebraten. Das Gericht hatte einen leichten Kokosgeschmack und roch toll. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Ich finde die Vorteile überzeugen und werde auf Kokosöl umsteigen.








Lisa´s Testergebnis: 
Zuccini Auflauf


Ich habe einen Bandnudel-Zuccini-Auflauf in Kokoscurrysoße gemacht!
Zum verfeinern der Soße habe ich einen Löffel vom Kokosöl in die Soße gerührt. Man braucht wirklich nicht viel davon und es riecht sofort extrem nach Kokos.
Ich liebe diesen süßen Beigeschmack und mit Curry harmoniert es super!
Viel intensiver als mit Kokosmilch. Echt klasse!









Mein Testergebnis:


Tofuschnitzel mit Kokosöl
Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, bin ich derzeit mit meinem Gewicht und einer gesunden Ernährung beschäftigt. Deshalb verwende ich das Kokosöl hauptsächlich zum Braten und Backen. Es hat keinen starken, intensiven Eigengeschmack und ist daher für alles nützlich. Die Rauchentwicklung ist geringer als bei anderen Ölen. Deshalb ist auch das Braten schon gesund. 

 



Unser Fazit
Kokosöl ist klasse! 
Wenn man auch aufmerksam ist und sich mit dem Thema Ernährung beschäftigt, merkt man das Kokosöl immer populärer wird und es bei einer gesunden Ernährung nicht mehr wegzudenken ist. Das Öl wird vom Körper bevorzugt zur Energiegewinnung und nicht als Fettspeicher eingesetzt. Kokosöl ist einfach viel gesünder und weniger fettreich als andere Öle. Wirklich ein Muss, für jeden der sich gesund ernähren möchte!

Mit dem Rabattcode JUCHEER erhaltet ihr 10% Rabatt!


Sooo und wenn ihr jetzt auch Lust auf ein leckeres Essen mit Kokosöl bekommen habt, habe ich eine gute Neuigkeit für euch!
Ihr könnt 1 Glas 500ml gewinnen!



Was müsst ihr dazu tun?

Einfach das Teilnahmeformular ausfüllen!

Gewinnspielende: 28.02.2014, 22.00 Uhr

Ich danke DeliCoco für dieses Gewinnspiel und wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg. 



Teilnahmebedingungen – Doppelteilnahmen werden gelöscht. Alle Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass der Name evtl. auf unserem Blog veröffentlicht wird. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren und mit einem Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Barauszahlung nicht möglich. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden die Daten gelöscht und nicht für Werbezwecke genutzt. Das Gewinnspiel endet am 28.02.2014 um 22 Uhr, ausgelost wird via Fruitmaschine, der Gewinner wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben und per Mail benachrichtigt. Ihr willigt ein das ich eure Adresse im Gewinnfall an die zuständige Agentur weiterleiten darf damit euch der Gewinn von dort aus direkt zugestellt werden kann.




Welche Öle verwendet ihr zum Backen und Braten? Kennt ihr Kokosöl?

Liebe Grüße eure ölige +Caro linchen +Lisa Mönchgener +Doreen König +Anna JuCheer testet 
 

Kommentare:

  1. Tolles Gewinnspiel sehr gern dabei :)
    Ich nehme gern normales Sonnenblumenöl oder Olivenöl vlg

    AntwortenLöschen
  2. Da mache ich doch gerne mit. Kenne Kokosöl so auch gar nicht.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne das Kokosöl nicht, aber den Zustand würde ich sehr gerne ändern. Bin gerne in den Lostopf gehüpft.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Das Öl ist echt genial. Aber mein Mann nutzt es im Moment eher für die Beine..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      für die Beine? Was macht er damit?
      LG Caro

      Löschen
  5. DeliCoco Kokosöl Nativ - Virgin Coconut Oil - 500ml. 100% aus frischen und sonnengereiften Kokosnüssen; Aus einmaliger Kaltpressung ... kokosoelnativ.blogspot.de

    AntwortenLöschen