Montag, 5. Januar 2015

Knirps - der Schirm für alle Fälle


"I'm singing in the rain, just singing in the rain!" Ja so ähnlich habe ich mich gefühlt, als dieses Bild entstanden ist. Aber wieso gute Laune im Regen? Naja mit meinen neuen stylischen Schirm kann nix mehr schief gehen. Heute mehr dazu!




Wusstet ihr, das Knirps für die Entstehung des faltbaren Regenschirms verantwortlich ist?
Hier kurz zur Geschichte: Hans Haupt hatte nach einer Kriegsverletzung Probleme, Spazierstock und Regenschirm bei sich zu tragen. Somit erfand er den ersten faltbaren Regenschirm und weil er so klein und handlich ist, nannte er ihn Knirps - auf deutsch: kleines Kerlchen!

Knirps Schirme werden in Deutschland entwickelt und entworfen. Klasse!

Knirps Schirme:
  • können bei schlechtesten Wetterverhältnissen verwendet werden
  • haben ein ultradünnes, schnelltrocknendes Material
  • verstärkte Aluminiumstangen für lange Haltbarkeit
  • spezielle Technik verhindert ein umknicken des Schirmdaches

Außerdem gibt es bei Knirps noch Reisebekleidung und Sonnenschirme. Zum Shop gehts HIER ENTLANG


Für meinen Produkttest erhielt ich folgenden Regenschirm:

 Knirps Floyd Taschenschirm in der Farbe lila


Dieser Schirm kostet 24,95 € und ist manuell zu öffnen. Der Durchmesser beträgt 94cm, ist 27cm lang und 270g schwer.

Der Knirps Floyd ist auch noch in vielen anderen bunten Farben erhältlich.



Er lässt sich einfach zu schließen denn er hat das Band, welches mittels Druckknopf geschlossen wird.


Der Griff ist samtig und als Ring gearbeitet. Dadurch kann man ihn auf unterschiedlichste Weisen tragen.


Knirps Schirme haben schon mehrere Designpreise gewonnen.


Der Schirm wird manuell geöffnet und geschlossen. Durch seine 8 Schienen bietet er besonderen Schutz denn die Schirmgestänge sind sind zusätzlich verstärkt, um ein verbiegen und verdrehen zu verhindern.


Bezahlt werden kann per: Vorkasse, PayPal, Visa, Mastercard, Rechnung, Sofortüberweisung und Giropay. Der Versand ist kostenlos für Deutschland und Österreich. Andere Länder versch. Versandkosten.


Als ich meiner Familie den Schirm zeigte, wussten sie sofort mit der Firma Knirps anzufangen. Mir war die Firma gänzlich unbekannt doch meine Eltern und Großeltern kannten Knirps bereits aus DDR-Zeiten. Ein wahres Traditionsunternehmen also!


Der Schirm ist außerdem in einer Art Tasche, diese ist aber relativ eng und somit schwierig über den Schirm zu ziehen. Ich lasse sie deshalb weg.


Mein Fazit:

Nun konnte ich bei dem trüben Wetter meinen neuen Schirm bereits mehrfach testen. Gerade vor Weihnachten war es bei uns sehr stürmisch und mein Regenschirm musste so einige Härteproben bestehen. Zunächst finde ich den Stiel etwas zu kurz. Für mich könnte er länger sein, so hab ich ihn besser im Griff. Der Griff gefällt mir recht gut und liegt angenehm in der Hand.
Das Öffnen geht meiner Meinung nach zu schwer. Ich muss mich schon etwas anstrengen, damit ich ihn geöffnet bekomme. Auch mein 5-jähriger Cousin konnte den Schirm ohne Hilfe nicht öffnen.
Allerdings bin ich von der Farbe und dem allgemeinen Aussehen entzückt. Ich mag ihn sehr und auch größeren Windböen hält der Schirm stand.
Alles in Allem ein guter Schirm. Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich den Schirm für den Preis von knapp 25€ nachkaufen würde, da es ähnliche, manuell zu öffnende Schirme bereits deutlich günstiger gibt.


Wie gefällt euch mein lila Schirm von Knirps?


Es grüßt euch Anna

Kommentare:

  1. Der Schirm sieht schick aus. Praktisch finde ich, dass er in die Handtasche passt. Aber der Preis wäre mir etwas zu hoch. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mia!
      Ja der Schirm ist wirklich sehr praktisch nur der Preis...mhh
      LG Anna

      Löschen
  2. HuHu,
    der sieht auf jeden Fall chic aus besonders bei dem trüben Wetter kann man mit bunten Farben ja immer etwas Farbe nach draußen tragen. Schade das es mit dem öffnen nicht so gut klappt das sollte bei dem Preis ja eigentlich nicht passieren.

    Natürlich auch noch einen tollen Start für 2015
    und liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra!
      Ja schade das er doch recht teuer ist. Farbenfroh ist er allemal! :)
      LG Anna

      Löschen
  3. Knirps sind genial praktisch ;-) Habe auch einen zu hause. Aber du hast recht, es gibt schon gleich Gute oder sogar Bessere die günstiger sind.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!
      Du kennst auch Knirps? Ich kannte ihn gar nicht aber meine Familie schon...
      LG Anna

      Löschen
    2. Hihi mich überrascht eher das ihn jemand nicht kennt ;-) Wobei heutzutage ja zu all den kleinen Taschen-Klick-Schirmen schon einfach Knirps gesagt wird und sich nicht auf die Marke selbst bezieht.

      Löschen
  4. Ich gehöre wohl eher zu denen, die im Regen ohne Schirm rumlaufen. Ich habe zwar einen im Auto liegen aber der wurde in den ganzen Jahren erst einmal benutzt. Da ziehe ich die Kapuze ganz klar vor denn so muss ich den Schirm nicht noch mit mir rumschleppen, wenn der Regen schon lange vorüber ist. Und nass in die Tasche ist auch nicht nach meinem Geschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Kapuze nehm ich auch, wenns schnell gehen soll. So ist man auch gut gegen Wind geschützt. Wenn ich allerdings eine gute Frisur grad hab, ziehe ich den Schirm vor! :)
      LG Anna

      Löschen
  5. Genau meine Farbe :o) Schon meine Eltern schwörten früher auf Knirps und genau das tue ich heute auch noch! Auch wenn es manchmal echt lästig ist, einen Schirm mit sich herumzutragen... Aber dieser passt ja auch in jede größere Handtasche super rein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miriam!
      Komisch das ich ihn nicht kannte...Aber er ist wirklich total schick. Genau richtig bei dem ollen miesen Wetter!
      LG Anna

      Löschen