Samstag, 30. Januar 2016

ONLY HOT Wärmer von Abanico GmbH - der perfekte Begleiter für kalte Tage


Der Januar 2016 hat ja für uns gleich ein paar schöne Tage mit Schnee beschert. Weihnachten wäre uns zwar lieber gewesen, aber zumindest hat sich der Winter wenigstens einmal von seiner besten Seite gezeigt. Alle Kinder freuten sich und sofort waren die Straßen bzw. Felder, Hügel und kleine Berge voller spielender Rodler und Schneeballschlachtliebhaber. Auch ein schöner Schneespaziergang kann romantisch sein. Doch so schön, dass alles klingt, sobald man kalte Hände oder Füße hat, ist der ganze Spaß vorbei.


 Und hier ist die Lösung des Problems:





Info´s zum Unternehmen:

Abanico steht für ausgewählte Spitzenprodukte mit TOP-Qualität! Es ist ein dynamisches Handels- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Olpe im Sauerland.
Triebfeder des Handelns sind die Bedürfnisse und  Herausforderungen der Kunden, ganz gleich ob diese Handelspartner für die eigenen Handelswaren oder Beratungskunden aus Industrie und/oder Handel sind.
Die Handelsaktivitäten der Abanico GmbH umfassen derzeit drei Produktbereiche mit exklusiven Vertriebsrechten:

Unsere Produkte:

Aktivkohle-Wärmer von ONLY HOT

Die Wärme wird auf ganz natürliche Weise hergestellt. Das in den Wärmern enthaltene Eisenpulver oxidiert mit dem Sauerstoff in der Luft, wobei Wärme entsteht. Die weiteren Inhaltsstoffe (Aktivkohle, Wasser, Salz und Vermiculit) steuern die Reaktion. Sie können zwischen 6 und 12 Stunden wärmen!
Alle Wärmer haben 100% natürliche Inhaltsstoffe, sind ungiftig, unbedenklich für Allergiker und absolut geruchlos!

Unsere Bewertung:

testet Footwärmer

  • ist der höchstentwickelte Wärmer mit exklusiver Wärmetechnologie (2 Wärmer je Päckchen).
  • wird als Einlegesohle einfach in Schuhe oder Stiefel gelegt (kein direkter Hautkontakt).
  • eignet sich perfekt für Skistiefel (bevorzugtes Produkt der Ski-Nationalteams in Deutschland und Italien)


Anna sagt:
In unserem Städteurlaub in Kopenhagen haben wir die Fusswärmer an einem kalten Tag ausprobiert. Das ambringen war denkbar einfach, auspacken und einfach in die Schuhe mit der weißen Seite nach unten. Uns allen haben sie sehr geholfen, denn es war direkt eine angenehme Wärme zu spüren, die auch über mehrere Stunden anhielt. Wir hatten den ganzen Tag keine kalten Füße mehr und nichts drückte. Wir sind sehr glücklich!

testet Handwärmer


  • ist sehr handlich und klein genug, um in Handschuhen oder Taschen Platz zu finden (2 Wärmer je Päckchen)
  • ist hilfreich für Skifahrer, Angler, Jäger, Golfer, Camper und für jeden, der Freizeit oder Beruf auch bei Kälte im Freien ausübt oder verbringt.
  • ist - da er speziell für den Gebrauch an den Händen konzipiert ist - ideal für Menschen mit Raynaud-Syndrom 

Caro denkt:
Die Handwärmer wurden auch beim Städtetrip ausprobiert und für ebenso erfolgreich empfunden. Dafür einfach in die Handschuhe kleben, das kleine Pad drückt und stört kein bisschen. Meine Hände wurden sanft gewärmt ohne zu schwitzen. Das angenehme Gefühl hielt über mehrere Stunden.

 testet Körperwärmer


  • eignet sich sowohl für die Outdoor-Nutzung bei extremer Kälte als auch als wohltuender Wärmespender bei Muskel- und Nackenschmerzen oder Rheumatismus,super-wirksam bei Hexenschuss!
  • lässt sich mit seinem dünnen Klebestreifen einfach auf Kleidungsstücken an den gewünschten Körperstellen anbringen.
  • ist (unter der Kleidung getragen) von außen kaum bzw. gar nicht zu sehen.
Ich testete die Körperwärmer bei einem Ausflug in der Stadt. Da ich wusste, dass ich an diesem Tag lange draußen an der frischen Luft sein werde, war dies der ideale Zeitpunkt sie zu testen. Einfach unter das Shirt kleben und fertig. Zwar ist der Streifen nicht so groß, aber die Wärme strahlt auch etwas weiter aus. Ich habe es mir an die Nieren geklebt, da ich dort immer am meisten friere. Test bestanden würde ich sagen.

testet Zehenwärmer

  • ist die perfekte Lösung für kalte Füße (2 Wärmer je Päckchen).
  • ist super dünn und damit sehr komfortabel (Einheitsgröße) 
  • funktioniert bestens in Umgebungen mit geringem Sauerstoffaustausch wie in Schuhen oder Stiefeln 
  • ist durch seine geringe Größe auch für Damenschuhe perfekt
  • schützt durch einfaches Ankleben an die Socken (nicht direkt auf die Haut!) die gesamten Zehenpartien vor Kälte 

Lisa sagt:
Gerade in der kalten Jahreszeit habe ich immer kalte Füße. Wir haben einen sonntagspaziergang gemacht und da haben die zehenwärmer genau richtig. Einfach auspacken, Schutzfolie abziehen und es reagiert mit Sauerstoff. Ich habe sie an die Unterseite meiner Socken geklebt. Bereits nach ca. 30s fing es an warm zu werden. So schnell war ich gar nicht in den Schuhen drin. Sogar nach dem Spaziergang waren sie noch warm und ich habe sie in meinen Hausschuhen weiter getragen. Nach 5 Stunden ungefähr hat die Wärme dann etwas nachgelassen. Echt super und beim nächsten Fußballspiel in der Kälte weiß ich was ich trage.


FAZIT:

Die Lieferzeit dauert ungefähr 1-3 Tage innerhalb Deutschlands!
Hier gelangt ihr zum Onlineshop! Wir sind sehr begeistert. Vorallem ist es ein super Preis-Leistungsverhältnis. Im Gegensatz zu anderen Anbietern sind sie auf jeden Fall kostengünstiger und dafür halten sie auch noch das was sie versprechen. 



Was unternehmt ihr gegen kalte Hände oder Füße?


Mit warmen Grüßen
Doreen

Kommentare:

  1. Ich nutze sehr oft solche Wärmepflaster für meinen Rücken. Ich liebe das Zeug, weil es wunderbar die Muskeln entspannt. Gegen kalte Füße habe ich sowas noch nicht eingesetzt.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich sehr praktisch an. Benötige ich aber nicht, weil ich oft gefütterte Winterstiefel trage ;-) Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja begeistert, dass es so etwas gibt. Da ich unter chronisch kalten Händen und Füßen leide, wäre das genau das richtige für mich. Ich habe mir den Shop schon einmal gespeichert. Der wird meins :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen