Freitag, 1. November 2013

Olivenhain Renieri von Lakonikos

In jeder guten Küche sollte ein ordentliches Olivenöl vorhanden sein, denn man braucht es fast jeden Tag. Egal ob zum Braten oder als Dressing für einen Salat. Familie Renieris kommt aus Griechenland, genauer genommen von der Insel Peloponnese. Seit 1897 stellt sie in der 5.Generation handgemachtes Olivenöl in der eigenen Ölmühle her. Das besondere ist die Kombination aus dem trockenem Klima und der täglichen Pressung bei niedrigen Temperaturen. Was ich besonders interessant finde ist, dass das Olivenöl total gesund ist. Es senkt den Blutdruck, hilft bei einer Diät, weil es schnell satt macht, es mindert das Krebsrisiko, es senkt den LDL-Cholesterinspiegel, es hilft bei brüchigen Nägeln und es ist gut gegen trockene und juckende Kopfhaut. Hätten Sie das alles gewusst? Also ab sofort mehr Olivenöl essen. 

 


In dem Onlineshop www.lakonikos.de gibt es ein breites Angebot an Olivenöle in verschiedenen Sorten, Größen und Abos. Das Bestellen  geht kinderleicht und die Versandkosten betragen 3,50€ für einen Bestellwert unter 10€ und 5,90€ für einen Bestellwert über 10€. 

Preisübersicht:
Olivenöl Lakonikos 750ml 14,70€
                               1 l      19,60€
Bio-Olivenöl Renieri 750ml 17,00€
                                1l        22,67€
Man kann allerdings auch ein Abo abschließen,dann wird das Ganze etwas billiger. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite. 

Ich habe folgendes Testprodukt erhalten: 

Olivenöl Lakonikos 60ml 
Ernte: Winter 2012/2013
haltbar bis: 11/2014
Preis: 2,50€

Mein Fazit:

Ich habe für meinen Freund ein Rindersteak gebraten. Dazu einfach etwas Renieri Olivenöl in die vorgewärmte Pfanne geben. Dieses sprudelt dann schön auf. Man braucht auch gar nicht viel davon. Dann das Steak kurz von jeder Seite anbraten und anschließend ab in den Ofen. Das Olivenöl hat eine schöne gelbgrüne Farbe und es riecht extrem lecker. Mein Freund war total begeistert davon, denn ich habe zum Schluss noch etwas Soße aus dem Bratfett gemacht und er fand es sehr lecker.



Desweiteren gab es einen Salat mit Tomaten,Käse und Basilikum. Einfach mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl drüber geben. Es hat total lecker geschmeckt und ist perfekt als Vorspeise oder abends zum Abendbrot. Das Olivenöl ließ sich leicht über den Salat verteilen und machte den Salat etwas frischer und würziger. Einfach lecker auch zum Salat.
Ölige Grüße eure Lisa

Kommentare:

  1. Ach gemütlich beisammen sitzen is auch mal ganz schön =) Habe ich auch schon mal an Halloween gemacht hehe. Ja verkleiden und gruselig schminken macht echt Spaß ^^
    Mmh lecker Olivenöl =) Wir kochen damit am Liebsten Spaghetti Aglio Olio <3 und Salta richten wir auch super gerne damit her. Das hier sieht auch lecker aus, also sowohl das Steak als auch der Salat.

    AntwortenLöschen