Freitag, 28. März 2014

Shea &Care - Sheabutter mit unangenehmem Geruch

Hallo Freunde,

heute habe ich wieder ein Beautyprodukt, was ich euch vorstellen möchte. Die Sheabutter von Shea&Care. Die Shea Butter besteht aus 100% natürlichen Produkten und ist ohne Zusatz von chemischen Stoffen. Sie wird aus den Nüssen des Karitébaumes gewonnen. Aus diesen Nüssen wird anschließend die Buttercreme gewonnen. Die Shea Butter wirkt auf der Haut beruhigend, regenerierend, entzündungshemmend und zieht schnell ein. Sie verwöhnt Haut, Geist und Seele gleichermaßen und ist vielseitig einsetzbar, was sie so besonders macht.
Die Besonderheit der Shea Butter ist, dass 1 Euro pro Kilo verkaufter Shea Butter zusätzlich für nachhaltige Maßnahmen verwendet werden. Damit verbessert man die Lebenssituation der Menschen. 




Wir haben folgendes Testpaket erhalten: 

- 4x 100% reine Shea Butter 10 ml 5,49€
- 1x Shea&Care Honey 80 ml 16,99€
- 1x Shea&Care Papaya 80 ml 16,99€
- 1x Shea&Care Coconut 80 ml 16,99€
- 1x Shea&Care 100% rein 80 ml 9,99€

Doreen testete die 100% reine Sheabutter: also ich wollte nach dem Baden meine Haut damit einreiben aber ich hatte schon Probleme etwas davon aus der Dose zu bekommen. Die Konsistenz ist sehr fest und griselig. Auch beim Einreiben muss man schon ganz schön Druck anwenden. Der Geruch ist gar nicht angenehm,eigentlich neutral aber irgendwie auch komisch.
Die Wirkung ist allerdings top,die Haut ist schön gefettet und angenehm weich ja und auch buttrig irgendwie. Vielleicht würde mir mit mehr Geruch diese Hautpflege mehr zusagen, da die Wirkung mich überzeugt hat.

 


Annas Nachbarin testet die kleine Dose Sheabutter, da ihre Handflächen total trocken sind und sich sogar schälen wie man auf dem Bild sehen kann. Den Geruch findet sie in der Dose nicht besonders und an den Händen sehr neutral und nicht unangenehm. Großes Manko: die Dosierung! Die Creme lässt sich sehr schwer aus der Dose entnehmen weil sie so hart ist, ansonsten ist die Wirkung super. Die Hände sind gepflegt und die Creme ist auch nicht fettig!





 
Annas Oma hat die Sheabutter Papaya getestet: Sie hat Schuppenflechte an den Ellenbogen und hat eine Woche die Sheabutter genutzt. Sie geht sehr schwer aus der Dose aber lässt sich durch die Körperwärme dann gut einreiben. Leider hat sie bei der Schuppenflechte nicht geholfen und sie muss auf ihre spezielle Creme wieder umsteigen. Gut findet sie, dass es 100% Bio ist und aus natürlichen Stoffen hergestellt wird.


 
Ich testete die Coconut Sheabutter: Ich finde den Geruch ebenfalls sehr unangenehm. Ich finde die kleine Dose ohne Geruch riecht genau so wie die große Coconut. Also nach Kokos riecht da leider gar nichts, was ich sehr schade finde, da ich bei einer Creme oder Sheabutter nicht nur die Wirkung wichtig finde, sondern auch den Geruch. Ich mag es, wenn meine Hände gut riechen. Die Dosierung fällt mir sehr schwer, da ich lange Fingernägel habe und alles drunter kleben bleibt. Beim Verteilen wird die Haut sofort schön weich und geschmeidig. 

Die Sheabutter Honey wird es in unserem nächsten Gewinnspiel geben. Also Augen offen halten und mit etwas Glück könnt ihr die Produkte von Shea&Care selbst testen.

Fazit: Also wir waren uns alle einig. Die Wirkung ist wirklich gut, nur leider riecht die Shea Butter sehr unangenehm, was ein echtes Manko ist. Ich hoffe man kann das in Zukunft etwas verbessern.


Was habt ihr für Erfahrungen mit Sheabutter gemacht?

Pflegende Grüße eure Lisa



Kommentare:

  1. Schade das die Düfte teilweise unangenehm sind, aber daran können die Hersteller bestimmt noch was machen.
    Ich danke euch übrigens das ihr diese Woche so oft auf meinem Blog vorbei geschaut habt, durch den täglichen Englischkurs und den Sportkurs die jetzt auch noch dazu kamen, habe ich so gut wie keine Zeit mehr...Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Mir ist reine Sheabutter zu grieselig und fest. Und wenn es dann nicht mal gut duftet... LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit der Konsistenz muss man erstmal klar kommen, aber daran gewöhnt man sich. An den Duft leider nicht:-(

      Löschen
  3. Das ist antürlich echt schade das die Wirkung gut ist, es dann aber am Geruch hapert, zudem würde mich die schlechte Dosierbarkeit stören. Lg Samy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, schade das sie nicht gut duftet. Ich mag solche nicht und hatte einmal eine gekauft. Ich wünsche ich ein schönes Wochenende und hoffe du kannst auch die Sonne genießen! Liebe Grüße Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  5. Den Eigengeruch von Sheabutter finde ich auch nicht sonderlich betörend :/

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh ja der ist echt nicht toll...Aber vielleicht schaffen sie es ja irgendwie zu verbessern

      Löschen
  6. Sheabutter soll auch für die Haare und Lippen total gut sein :)
    Werde mir die bestimmt mal kaufen, wenn mein Pflegesammelsorium hier mal aufgebraucht ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Haare? Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen

      Löschen
  7. Schade, dass die Sheabutter nicht so toll riecht. Das würde mir nicht gefallen. LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Sheabutter nicht so sehr,wenn man trockene Haut hat-ist diese wohl ideal,
    aber ich bin ein Geruchsmensch,was nicht gut riecht wird nicht wieder gekauft oder erst gar nicht gekauft!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Habe auch die Schuppenflechte am Kopf. Damit Schuppenflechte Kopfhaut behandeln verwendete ich alles möglich darunter auch Shaebutter. Selbst Shaebutter half mit nicht, jedoch PsoEasy mit natürlichen aktiven Wirkstoffen ist effektiv.

    AntwortenLöschen