Dienstag, 24. Februar 2015

Leckere Frischkäsesorten - Exquisa


 mmmmh.... leckere Frischkäsesorten kamen diesmal nicht nur auf unser Brot sondern auch in die Pfanne oder den Backofen! 
Heute stellen ich euche die umfangreichen Sorten und einige Zubereitungsmöglichkeiten vor!




mmmh.... Exquisa, keiner schmeckt mir so wie dieser!

Einer dieser Werbeslogans die sich in unser Hirn eingenistet haben oder? Ganz ehrlich, wer denkt denn bei dem Wort Exquisa auch nicht daran.

Mit über 100 jähriger Tradition steht hinter diesem Slogan die Firma Karwendel-Werke Huber, mit über 400 Mitarbeitern eine der bekanntesten privat Molkereien in Deutschland.

Den größten Anteil am Unternehmensumsatz haben die Frischkäse-Produkte. Bei dieser großen, bunten Vielfalt auch kein Wunder. Vor kurzem hat Karwendel nämlich sein Exquisa Frischkäse-Sortiment mit neuen Rezepturen und neu gestalteten Verpackungen auf den Markt gebracht.

Deshalb stellen wir euch heute eine Auswahl vor. Auf der Homepage kann man sich aber auch gern über die gesamte Produktpalette informieren: Siehe hier 

 
Unser Test:

Wir haben eine bunte Auswahl getestet. Alle Produkte sind im normalen Handel erhältlich. Der Frischkäse befindet sich in einem Becher aus Plastik mit einem sehr gut schließenden Deckel. Somit hält sich dieser lange frisch. Auf der Rückseite erhält man umfangreiche Informationen über die Inhaltsstoffe und Nährwerte.
 
á la Elsässer Flammkuchen

Caro:
Als ich diese Sorte nur anhand der Verpackung sah, bekam ich sofort Lust auf einen frischen Flammkuchen. Was für eine wunderbare Idee, diese Creation herzustellen.
Wir essen zum Abendbrot auch gern mal etwas anderes als Schnitte und daher gab es einen etwas anderen Flammkuchen zum Essen. Ich habe einfach Brötchen mit dem Frischkäse bestrichen, Jagdwurst und Käse obendrauf, ab in den Backofen und etwas backen.
Nach kurzer Zeit konnten wir unsere Art von Flammkuchen essen und waren alle begeistert. Die kräftige Note nach geräuchertem Schinken war noch deutlich zu schmecken und setzte hiermit einen besonderen Akzent.

Auch pur auf die Schnitte eine schmackhafte, herzhafte und einfach leckere Frischkäsesorte.




Kirsch-Paprika

Caro:
Eine weitere für mich neue Sorte Kirsch-Paprika lachte mich aus dem Kühlschrank an. Ich plante zum Mittagessen gefüllte Paprika und was bietet sich hier als Topping besser an, als diese Frischkäsevariante. Ich benutze Frischkäse ganz gern zum kochen um meine Gerichte zu verfeinern. Der Frischkäse gesellte sich nun zum gehacktem und brutzelte mit diesem mit.
Ein kleiner Klecks obendrauf durfte es auch noch sein. Und nach einer Runde im Backofen konnten wir unser Essen genießen. Und siehe da, sehr fruchtig und lecker nach naja eben Kirsch-Paprika. Ich bin wirklich froh, dies angewendet zu haben. Auch pur sehr lecker.




alla Bruschetta
Anna:
...keiner schmeckt mir so wie dieser!
Ich probierte die Sorte Bruschetta ganz simpel zu Karottenspalten. Ich bin ganz entzückt von dem Frischkäse! Er eignet sich hervorragend als Dip zu den Möhren. Der Geschmack ist herzhaft und man schmeckt gut die Tomate durch.





Kräuter
 Doreen:
Am Abend stellt sich bei mir zu Hause oft die Frage "Was gibt's zum Abendessen?". 
Dabei sollte es am Wochenende, wenn es nach meinem Mann geht, lecker und abwechslungsreich sein und schnell gehen. Also Kühlschrank auf, die Lage gecheckt und ein paar Zutaten zusammen gesucht. Exquisa kam uns gerade recht und wir haben uns fix ein paar Pizzabrötchen gezaubert. 
Der Frischkäse ist von der Konsistenz schon ganz anders als der "Günstige", super cremig und weich. Die Sorte Kräuter schmeckt nach dem ersten Probieren sehr kräutrig und perfekt gewürzt. Beim Zusammenrühren war ich begeistert, wie problemlos sich aufgrund der Cremigkeit alles zusammenrühren ließ. Die Qualität ist klasse. Auch geschmacklich kam der Kräuterfrischkäse noch gut zur Geltung und das neue Design gefällt uns ebenfalls sehr gut. Generell mag ich Exquisa sehr und auch die Sortimentvielfalt. 
Es gibt immer wieder etwas Neues und wir probieren ja liebend gern Neues aus.





Der Sahnige
Lisa:
Ich habe mir zum Mittag Bärlauchnudeln gekocht und dazu eine Pilzfrischkäsesoße gemacht. 
Dazu hat sich der Exquisa der Sahnige sehr gut gemacht. 
Er ist schön cremig und hat die Soße gut angedickt. Vom Geschmack her ist er eher neutral wie Frischkäse halt! Die neue Verpackung finde ich allerdings sehr stylisch. Mein Mittag hat super geschmeckt.




Schnittlauch
Lisa:
Ich habe gefüllte Champions gemacht. Dazu einfach die Pilze Köpfen und die Stiele zusammen mit Zwiebeln Käuter, Salz, Pfeffer und Exquisa Creation Schnittlauch anbraten. Dann die Masse in die Pilze füllen und mit Käse bestreuen und ab in den Ofen! 
Mega lecker. Der Exquisa ist total cremig und würzig. Die Creation mit Schnittlauch passt super zu den Pilzen. Ich bin begeistert.





Vielfältige Anregungen für leckere, einfache Gerichte mit Frischkäse gibt es zum Beispiel auf der Exquisa Rezepte-Seite: Mit Exquisa kochen


Unser Fazit:
Uns wurde in diesem Test mal wieder bewiesen, Frischkäse ist nicht gleich Frischkäse und das in mehrfacher Hinsicht. 
Frischkäse kann man schon lange nicht mehr nur für den Aufstrich nutzen, vielfältige Geschmackskreationen ermöglichen viele Möglichkeiten zum kochen und backen. Und heute haben wir gezeigt bekommen, das sich hier Qualität und Erfahrung zum Produkt durchsetzt. Durch Cremigkeit, Geschmack und Konsistenz konnte uns Exquisa beweisen, keiner schmeckt uns so wie dieser!



Welche Frischkäsevariante kommt euch aufs Brot?



Liebe Grüße Caro

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass es bei Frischkäse geschmacklich schon einen großen Unterschied gibt :o) Ich bevorzuge auch Exquisa oder aber P...... :o) Ich hab die große Auswahl schon oft im Handel gesehen, meist aber doch immer zum "Original" gegriffen, warum auch immer...
    Das sieht alles sooo schmackhaft aus, ich sollte mal daheim ein wenig mit Exquisa experimentieren :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Frischkäse von Exquisa sehr gerne! Sowohl pur als auch zum Kochen oder BAcken verwede ich diesen immer in der Küche. Die von dir zubereiteten Gerichte sehen echt lecker aus!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Exquisa auch sehr gerne, allerdings gehe ich auch mal fremd in alle Richtungen. Jeder Tag ist anders und je nach Lust und Laune packe ich in meinen Einkaufskorb :)

    lg nancy

    AntwortenLöschen
  4. Ich esse sehr gerne Frischkäse und Ihr habt da einen klasse Bericht geschrieben mit so vielen tollen Ideen! Ich glaube, ich gehe jetzt erst mal frühstücken :-D

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, besonders gut zum Kocken und Backen. Als normalen Aufstrich auf Brote, bin ich aber mehr auf der Schnittlauch und Kräuter Seite ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe frischkäse *-*
    Vokalem Flammkuchen frischkäse hat mich sofort angesprochen!

    Liebe Grüße Sophie
    http://konfetti-katze.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. TOlle Rezeptideen :) Ich mag Frischkäse auch sehr gern, entweder als Aufstrich oder als Dipp, hin und wieder auch um Saucen zu verfeinern.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder machen richtig Lust damit zu kochen, bisher schmierten wir ihn immer aufs Brot. LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns auch nicht nur auf das Brot,ich koche viel damit.Alle Sorten sind bei uns vertreten,ausser die Süssen Sachen,warum?Keine Ahnung :)
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Also wir essen lieber Philadelphia...oder auch mal nen Bressot aufs Brot....aber in der Soße tuts auch das günstige Pedant für 50 oder 60 Cent dazu.

    AntwortenLöschen