Montag, 15. Juni 2015

Ariel Flüssig Color&Style und der Fleck ist...


Da hat doch Ariel wieder etwas Neues für uns. Bereits das Ariel Flüssig ist ein fester Bestandteil im Einzelhandel und Ariel als Marke nicht mehr wegzudenken. Doch wie sieht es mit fiesen Flecken aus? Extra Fleckenlöser und einschrubben? Mal schauen was sich Ariel da ausgedacht hat.





Für die Empfehlerinnen darf ich das neue Ariel testen.

Direkt Flecken entfernen mit einem Waschmittel OHNE Extras. Das ist doch was. Ariel hat eine noch wirksamere Formel entwickelt, mit mehr waschaktiven Substanzen löst es Flecken und Fett nun noch besser. Durch die Tenside werden die Flecken aufgeschwemmt und fasertief gereinigt. So wird Grauschleier vermieden. Außerdem werden pro Waschladung nur noch 65 statt 70ml benötigt.


Besonderer Clou: die Fleck-weg Kappe! Durch die speziellen Lamellen (rot) kann der Fleck direkt aus der Dosierkappe behandelt und eingearbeitet werden und später mit zur Wäsche gegeben werden.


Für meinen Test hatte ich einen besonders schönen Fleck. Mein Freund hat einen kleinen Schmiere-Fleck auf seiner beigen Chinohose. Warum Männer auch Fahrräder in den schicken Klamotten reparieren müssen...


Einen kleinen Teil Waschmittel habe ich in die Kappe gefüllt und auf den Fleck gegeben. Dann mit den Lamellen eingearbeitet und etwas geschrubbt. Hier verletzt man die Fasern auch nicht, da die Lamellen aus Gummi sind und relativ weich sind.


Nun mit der breiten Seite noch etwas einreiben und das wars schon mit der Fleckenbehandlung.


Nun ab damit in die Wäsche bei 30 Grad! Eine Messanzeige ist in der Kappe, welche ich allerdings schwer leserlich finde und nicht mehr benutze. Ich nehme die Kappe nur zur Fleckenbehandlung denn als Messanzeige fällt sie bei mir durch.


Das Ergebnis: Wie ihr seht, seht ihr nichts! Prima! So sollte es sein! Ich muss dazusagen, ich habe die Hose bereits mit Fleck normal gewaschen und der Fleck wurde nicht entfernt. Also hatte ich auch nicht viel Hoffnung, dass der Fleck nun mit Ariel verschwindet. Siehe da - ich wurde nicht enttäuscht. Der Fleck ist tatsächlich weg.


Mein Fazit:

Der bereits ältere Fleck (Schmiere) ist nun weg! Ariel hat hier komplett überzeugt und ich muss ehrlich gestehen, das dachte ich nicht! Ein Flüssigwaschmittel nun auch inklusive Fleckenlöser hat bei mir gewirkt und die Wäsche wurde auch frisch jedoch ohne nennbaren Duft. Aber das finde ich nicht ganz so schlimm. Solange die Wäsche nicht schlecht riecht, darf sie auch gerne nicht riechen.


Wie findet ihr das neue Ariel - Waschmittel und Fleckenentferner in Einem?


Es grüßt euch fleckenlos - Anna

Kommentare:

  1. Hallo, bei meinen Fleckenkinder muss ich es sich glatt mal ausprobiere. Vielen lieben Dank für deinen Tip, ich bin gespannt ob bei mir auch die flecken verschwinden werden. Lg Tina-Marin

    AntwortenLöschen
  2. Ariel benutze ich neben Persil sehr gern. Die Fleck-weg Kappe ist ja richtig praktisch. Toll, dass auch ältere Flecken entfernt werden. LG

    AntwortenLöschen
  3. Mich konnte das Ariel mit der Fleck-weg Kappe überhaupt nicht überzeugen! Flecken ade??? Leider nicht...
    Aber schön zu lesen, dass es bei Dir geklappt hat!

    AntwortenLöschen
  4. Ich war auch von der Wirkung enttäuscht, viele Flecken sind in der Kinderkleidung drin geblieben. LG Romy

    AntwortenLöschen