Sonntag, 14. Juni 2015

Batiste Hint of Colour - Frische für dein Haar


Kennt ihr das auch? Das Haar erst frisch gewaschen und am nächsten Tag macht sich bereits ein fettiger Ansatz sichtbar. Das ist natürlich ärgerlich und oftmals will ich meine Haare nicht täglich waschen. Wenn's mal schnell gehen soll, greife ich daher zu Trockenshampoo. Aber dieses hier hat eine Besonderheit!





Über die Freundin Trendlounge bin ich eine von 500 Testerinnen, die das Batiste Hint of Colour testen darf. Trockenshampoos gibt es viele, doch was ist denn an dem bitte besonders?

Das Batiste Trockenshampoo beinhaltet Farbpigmente, welches verhindert, das man pudrige Reste vom Trockenshampoo im Haar sieht.Meist bleibt ein weiß-grauer Schleier im Haar zurück, oder auch der nachwachsende Haaransatz wird verdeckt, denn er lässt einen Hauch von Farbe im Haar.

Es hinterlässt Volumen und Fülle im Haar und es ist gleich wieder frisch. Perfekt auch für einen fettigen Pony.

In England bereits ein Hit und nun auch bei uns in Deutschland im Handel!


Für meinen Produkttest erhielt ich:

1 Sprühflasche Medium & Brunette

für dunkelblondes und brünettes Haar, 200ml

UVP 4,99 €


Anwendung:

- Flasche vor Gebrauch schütteln und mit 30cm Abstand in den Haaransatz sprühen

- Vorsichtig mit den Fingern ins Haar einmassieren und kurz einwirken lassen

- gründlich ausbürsten und wie gewohnt stylen


Mein Fazit:

Ich nutze gern Trockenshampoo und war trotzdem immer ziemlich genervt von den weißen Rückständen des Trockenshampoos im Haar. Oft habe ich es schwierig durch rausbürsten und mit dem Handtuch raustupfen probiert.
Nun war ich echt gespannt auf das Trockenshampoo von Batiste. Warum ich allerdings für hellbraunes Haar bekommen hab, weiß ich nicht, denn ich habe dunkelbraunes Haar.
Wie gewohnt sprühte ich es in den Ansatz und verteilte es etwas mit den Fingern. Nach kurzem Ausbürsten war ich schon das erste Mal begeistert. Das Haar fühlte sich weich an und nicht so stur und trocken wie bei anderen Trockenshampoos. Und dann der Hit - man sah tatsächlich keine weißen Rückstände denn durch die Farbpigmente war der Sprühnebel ja nicht weiß sondern leicht bräunlich.
Auch das Ergebnis konnte sich sehen lassen, meine Haare ließen sich leicht ausbürsten und stylen. Sie waren richtig fluffig wie frisch gewaschen und glänzten sogar und waren nicht matt.
Toller Nebeneffekt: Das Haar riecht wunderbar! Selbst mein Freund sagte mir, das meine Haare ganz toll riechen (Mit Komplimenten hält er sich gern zurück ;-)

Das erste Trockenshampoo, welches mich auf ganzer Linie begeistert! Wirkung top, keine Rückstände, Glanz und sogar ein toller Duft!


Benutzt ihr ab und an Trockenshampoo?


Es grüßt euch Anna

Kommentare:

  1. Ich benutze Trockenshampoo sehr selten. Toll, dass es keine weißen Rückstände hinterlässt. Das wäre mir auch wichtig. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme es gern mal zwischendurch wenn sich ein fettiger Ansatz anbahnt.
      LG Anna

      Löschen
  2. Klingt klasse, habe sowas noch nie ausprobiert. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Romy!
      Noch nie?? Ich liebe es und es ist ein richtig guter Helfer in der Not :-)
      LG Anna

      Löschen
    2. nach deinem Bericht bin ich nun auch wirklich neugierig geworden ;-)

      Löschen
  3. Für mich hatte Trockenshampoo bisher immer einen omatouch. Ich glaube ich sollte es doch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid!
      Einen Omatouch? :-) Mh kann ich nicht behaupten. Solltest du mal probieren, bei mir muss immer eine Flasche parat stehen.
      LG Anna

      Löschen
  4. Die Trockenshampoo´s von Batiste sind einfach die Besten! Ich habe die Richtungen "blush" und "cherry" und die sind oft in Benutzung. Das in "brunette" habe ich nocht nicht ausprobiert, aber nach deiner Review schau ich mir das mal an, wenn die anderen Beiden aufgebracht sind :)

    Liebst,
    Sunday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sunday!
      Oh du kennst dich mit Batiste ja richtig aus! Bei mir ist das Hint of colour das erste aber es konnte direkt überzeugen. Wo kaufst du Batiste? Also im Rossmann hab ichs noch nicht entdeckt...
      LG Anna

      Löschen
  5. Hey Anna,

    Trockenshampoos waren ja einige Jahre total out, sie galten als Produk, welches Leute benutzen, die das Duschen hinauszögern und sich eben mal die Haare wieder "frisch machen". Haha, aber nun wird es quasi als Volumenpuder neu zum Leben erweckt. Ich finde es toll, um feinem Haar mehr Stand zu verleihen, klasse.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion!
      Danke für die Aufklärung, da hat das Trockenshampoo ja einen tollen Ruf! ;)
      Ja zum stylen sind die Haare dann perfekt, nur zuviel darfs nicht sein, dann sind die Haare wie Beton und total trocken. Ist mir nämlich schonmal passiert :)
      LG Anna

      Löschen