Freitag, 16. Oktober 2015

BWT Tischwasserfilter - Mein Wasser mit Magnesium


Machen wir uns nichts vor. Das gesündeste Getränk ist das Wasser. Doch woher nehmen wir das Wasser? In abgefüllten Flaschen gibt es Mineralwasser, Quellwasser oder greifen wir doch zum Leitungswasser?
Eine Alternative stelle ich euch heute vor.


BWT - Best Water Technology


BWT ist seit 1990 nun auf dem Markt und Europas Nr. 1 für die Bereitstellung von Wasseraufbereitungssysteme. Doch nicht nur im Haushalt, auch in den Bereichen für Schwimmbäder, Gastronomie, Hotellerie, Pharma und vieles mehr steht BWT Systeme her.

Doch warum eigentlich Wasser filtern?

Wasser aus den Wasserwerken hat ist bereits aufbereitet und bereits einwandfrei. Mein Vati arbeitet selbst in der Wasserwirtschaft und kann dies bezeugen. Allerdings kann das Wasser, welches aus unserem Hahn kommt, mit Blei, Zink und Kupfer durch die Hauswasserleitungen enthalten. Auch Chlor und Kalk können enthalten sein, welches durch BWT gefiltert wird.

Für meinen Produkttest erhielt ich den Tischwasserfilter Penguin für 2,7 Liter in der Farbe pink. Dieser kostet 24,99 €, man erhält ihn aber auch günstiger, z.B. bei Amazon.


Der Tischwasserfilter ist mit Ausnahme vom Deckel spülmaschinengeeignet und sollte auch mindestens wöchentlich gereinigt werden. Mit der schlanken Größe passt er auch in die Kühlschranktür.


Der Deckel ist mit dem Easy Fill ausgestattet, so kann man ihn einfach unter den Wasserhahn stellen, ohne Spritzer befüllen und wenn er voll ist, schließt die Klappe automatisch.


Die elektronische Anzeige zählt meine Befüllungen und signalisiert durch blinken, wann ein Kartuschenwechsel vorgenommen werden soll.


Praktisch dazu erhielt ich einige Rezepthefte mit tollen Ideen für Wasser mit Geschmack oder auch leckeren Smoothies und sogar Eisideen!


Natürlich erhielt ich auch eine Kartusche für meinen Tischwasserfilter. Die Kartusche wird einfach in den Behälter gedrückt und nun wird Wasser gefiltert. Der Magnesium Mineralizer filtert nicht nur Wasser, sondern bereichert es mit Magnesium für besonders leckeren Geschmack und weiches Wasser. Die Filterkartuschen gibt es z.B. im 3er Pack für 19,99 €


Zur Veranschaulichung habe ich ein kurzes Video gedreht. Ich selbst konnte mir wenig drunter vorstellen, wie, wo und wie lange das Wasser filtert. Eine Filterung (1,5l) dauert nicht mehr als 2-3 Minuten.


Das Design gefällt mir richtig gut. Die Farbe ist natürlich mehr was für die Augen der Frauen und auch der Griff und die Handhabung ist super einfach.


Neben gefiltertes Wasser für Kaffee und Tee probierte ich einfach ein wenig Pepp und schnitt mir Orangen zurecht. So hatte ich eine leichte Orangennote.


Probiert mal Wasser mit Gurke! Das habe ich vorher noch nie probiert aber nun bin ich Fan. Echt lecker.


Meine Erfahrungen:
Die Inbetriebnahme war denkbar einfach und habe ich nach dem Durchlesen der Beschreibung auch auf Anhieb verstanden ;-)

Das Wasser schmeckt mir persönlich sehr gut. Ich mag zwar Wasser mit etwas Sprudel lieber aber dennoch ist es wirklich sehr angenehm, weich und frischer. Im Vergleich zum ungefilterten Wasser für mich ein großer Unterschied!

Und hier meine Vorteile: Mein Wasserkocher verkalkt nicht mehr und auch für Kaffee nutze ich gefiltertes Wasser.

Ich lasse den Tischwasserfilter nun bei mir auf der Arbeit und spare mir, immer eine Glasflasche mit ins Büro zu nehmen. Das empfand ich als ziemlich nervig. Preislich gesehen mit um die 4€ im Monat für 1 Kartusche auch nicht teuer.

Positiver Nebeneffekt: Ich nehme direkt durchs Wasser wertvolles Magnesium zu mir.


Nutzt ihr bereits gefiltertes Wasser für Tee und/oder Kaffee?


Es grüßt euch Anna

Kommentare:

  1. Ich habe auch einen Tischwasserfilter. Ich nutze das gefilterte Wasser für Tee oder Kaffee. Ich finde den Tischwasserfilter richtig praktisch. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia!
      Mein Tischwasserfilter ist im Büro täglich im Einsatz. Echt klasse.
      LG Anna

      Löschen
  2. Meine Freundin hat auch einen und sie ist begeistert
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben auch einen und sind begeistert! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia!
      Meiner auf der Arbeit leistet immer noch tolle Dienste :)
      LG Anna

      Löschen
  4. Ich habe seit mehr als einem Jahr einen Tischwasserfilter von dm und bin sooo zufrieden damit. das lästige Flaschenschleppen ist endlich entfallen und besser als das Wasser aus Plastikflaschen ist es allemal. An die fehlende Kohlensäure muss man sich einfach gewöhnen, ich mag mittlerweile kaum noch Getränke mit Kohlensäure ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!
      Ja also ein Tischwasserfilter ist so praktisch. Man kann quasi kein Wasser mehr vergessen. Man hat es immer da.
      LG Anna

      Löschen