Donnerstag, 12. November 2015

Astaxanthin Energy - Drink der Energiespender von Bärbel Drexel


Die Firma Bärbel Drexel haben wir euch bereits schon vorgestellt, heute dürfen wir ein weiteres Produkt aus der Familie vorstellen.


Mit der Zeitumstellung wird die Herbst/Winterzeit eingeläutet und man hat das Gefühl, es ist ständig dunkel. Früh wenn man zur Arbeit geht, dunkel. Wenn man von der Arbeit geht, dunkel.
Dies schlägt natürlich auch aufs Gemüt, Körper und Geist fühlen sich schlapp und unmotiviert an.

Die Firma Bärbel Drexel hat ihr Sortiment um die neue Pflegeserie Astaxanthin Pflegeserie
ein weiteres Produkt entwickelt, welches den Körper vor Müdigkeit und Ermüdigung schützt.

Der Astaxanthin Energy-Drink Astaxanthin Energy-Drink ist ein Konzentrat, welches es in den Sorten Orange und Grapefruit mit je 50 ml, 60 ml oder 250 ml gibt.
Er trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung dank Vitamin C und Magnesium bei.

Das Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichem Astaxanthin kann die Bereitschaft zur Aufmerksamkeit und die Ausdauer verbessern, Magnesium unterstützt die normale Muskelfunktion und man soll sich besser fühlen.

Der Energy-Drink ist für Menschen mit erhöhter körperlicher oder geistlicher Belastung und einem hohen Bedarf an Energieleistung, besonders zu empfehlen.

Das Konzentrat kostet im Doppelpack 26,90 € mit 250 ml und ist über den Online-Shop erhältlich.

Ich habe die Sorte Grapefruit getestet:

Astaxanthin Energy-Drink


Die Flasche finde ich auch diesmal sehr edel, in schwarz mit goldener Schrift ein echter Blickfang.

Die Verzehrempfehlung laut Homepage:

Täglich einen Esslöffel (10 ml) mit ca. 150 ml Wasser anrühren und trinken.
Vor Gebrauch gut schütteln! Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren!

Gut, das kriege ich hin. Also habe ich mir nun jeden morgen meinen gesunden Energy-Drink gemixt. Die schöne rote Farbe macht irgendwie bereits Lust und Laune auf den Drink.

Konzentrat mit Wasser mischen

Die Konsistenz ist dickflüssig aber noch flüssig, um es gut einzufüllen. Wie ein Konzentrat eben. Dadurch hält sich die Flasche auch über längere Zeit.

Der Drink schmeckt mit kaltem Wasser sehr erfrischend, herb und dadurch sehr lecker. Er ist absolut nicht zu süß und kickt einen sehr gut.

Ich musste ihn allerdings immer heimlich trinken, da mein Sohn jedes Mal dachte, Mama trinkt einfach Saft ohne ihn. Aber das bewerten wir jetzt mal nicht negativ!

Besser würde ich vielleicht noch eine Kindersicherung finden, da dieser rote Saft natürlich Kinder anzieht. Durch die Lagerung im Kühlschrank ist er so leicht zugänglich für Kinder.

das gemischte Konzentrat

Nach einer Woche täglichem Genuß konnte ich nun für mich keine wundersame Veränderung feststellen. Generell bin ich aber positiv zu diesem Getränk eingestellt, da es sehr lecker schmeckt und die Inhaltsstoffe interessant sind.

Mein Fazit 

Ich bin mir ziemlich sicher, ohne den Selbstversuch hätte ich mir kein Energy-Drink Konzentrat gekauft, da ich dies ziemlich unnötig finde. Nach dem Test sehe ich das anders.

Gerade in einer stressigen und hektischen Zeit ist es wichtig, unserem Körper etwas zurückzugeben und wenn man mit dem Konzentrat seinen Körper für die täglichen Höchstleistungen unterstützt, finde ich es prima!

Die natürlichen Inhaltsstoffe geben dem Körper wichtige Impulse und nebenbei - schmeckts auch noch richtig gut.

Liebe Grüße Carolin

Welche morgendlichen Rituale habt ihr?

Kommentare:

  1. Ich muss zugeben Energy Drinks sind nicht so mein Geschmack. Mir wäre das Konzentrat auch viel zu teuer. LG

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut, kannte ich in dieser Form auch noch nicht. LG Romy

    AntwortenLöschen