Dienstag, 17. November 2015

Brandnooz Boxenparty - ein wundervoller Abend unter Mädels

Lisa, Caro, Doreen, Anna und Bella bei der Boxenparty

Ihr seht es bereits am Bild, wir hatten mal wieder einen Mädelsabend. Aber halt, diesmal stieg bei mir eine Boxenparty. Dank Brandnooz war ich eine von 250 glücklichen Testern, die mit Freunden gemeinsam die Cool Box und Co. testen konnte. Ob unserer Abend ein Erfolg war, seht selbst.



Brandnooz stellte für unsere Party ein riiiesiges Paket zusammen. Ok, es waren sogar 3!

Kultbox 2015

Die Kultbox erreichte mich gut verpackt und ich öffnete sie schonmal vorab und machte ein Gesamtbild. Hätte ich sie erst am Mädelsabend geöffnet, wäre das schier unmöglich gewesen! ;)

Der Inhalt hat uns gut gefallen. Für jeden war etwas dabei und die meisten Produkte kannten wir bereits.


Brandnooz Box September 2015

Auch die Brandnooz Box September 2015 war dabei, fand aber nicht so den großen Anklang. Die Grillsaucen waren nicht unser Fall und Lipton Grüner Tee schmeckte uns nicht. Mit dem Kichererbsenmehl zauberte ich uns laut dem Brandnooz Magazin Blaubeeren-Muffins.


Cool Box 2015

Einen Tag später kam dann gut gekühlt ein schweres Paket (unsere arme Postbotin). Die Cool Box mit Produkten in größerer Anzahl. Schnell Foto geknipst und ab damit in den Kühlschrank.

Wahnsinn wie viel für uns bereit stand! Da hieß es nun kreativ werden. Wir machten uns Gedanken und nun zu unseren Gerichten:


Unsere Doreen machte Frischkäse-Blätterteigschnecken.

Dazu einfach Blätterteig mit Frischkäse (bei uns von Rotkäppchen) bestreichen, würzen, mit Grünländer Schnittkäse belegen, einrollen, schneiden und auf Backpapier knusprig backen.


Lisa brachte Pilze mit und ich hatte noch Zucchini. Kurzerhand haben wir das Gemüse geschnippelt, angebraten und mit der Kochsahne von Bärenmarke abgelöscht. Nebenbei haben wir den Oryza Reis gekocht und am Ende hinzugegeben.


Auf dem Teller landete das Risotto mit den Frischkäse-Blätterteigschnecken und den Blaubeermuffins (mit Kichererbsenmehl). Einzig bei den Muffins waren wir uns nicht so einig, die waren nicht nach jedem Geschmack. Bereits beim Teig anmischen war der Geruch von Erbsen vorrangig und teilweise hat es eben der ein oder andere herausgeschmeckt.


Zu selbstgemachtem Apfelwein ließen wir es uns gut schmecken und waren schnell satt. Das gemeinsame Kochen ist immer ein Erlebnis und jeder hat seine Aufgabe.


Und was blieb uns anderes übrig, als bei so vielen Milchschnitten eine Milchschnittentorte zu machen? Doreen zauberte schon einen Tag vorher diese süße Versuchung und als Nachtisch bekam jeder noch ein Stückchen von der leckeren Torte. Allerdings möchten wir hier die Kalorienzahl nicht ausrechnen...


Die Snack-Kartoffeln interessierten uns auch sehr und deshalb gab es diese noch kurzerhand. Fix in einer Pfanne anbraten, den beiliegenden Dip dazu und genießen. Mhh waren die lecker. Kartoffeln sowie der Dip ein perfektes Zusammenspiel und unbedingt mit Kaufempfehlung!

Lisa, Caro, Doreen, Anna und Bella stoßen an

Fazit:
Die Boxenparty war, wie erwartet - ein voller Erfolg! Für alle war etwas dabei und angestoßen wurde mit den Piccolos von Jules Mumm.

Unser Abend war wundervoll, lustig und ein bisschen wie Weihnachten. Jeder durfte sich noch restliche Lebensmittel und Knabbereien aussuchen und es gab nichts, was nicht gefiel. Doch, das Kichererbsenmehl fand dann doch nicht jeder zum Kichern...

Zu den einzelnen Boxen können wir nur sagen: eine ausgewogene Mischung, wo für jeden etwas dabei war. Einzig die Brandnooz Box aus dem September fiel nicht auf Begeisterung, Cool Box und Kult Box waren aber spitze.


Seit ihr Abonnenten der Brandnooz Box oder der Themenboxen?


Es grüßt euch Anna mit ihren Gästen

Kommentare:

  1. Mmmh das sieht alles lecker aus! Besonders die Milchschnitten-Torte ;-) Schön das ihr viel Spaß hattet. LG

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, ich hatte alle Boxen und fand die Cool-Box super, die Kartoffeln habe ich am Wochenende gemacht, ich war voll überrascht, dachte nämlich nicht, dass die schmecken. Aber echt toll, auch der Dip!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje!
      Ja die Kartoffeln waren mein kleines Highlight!
      LG Anna

      Löschen