Mittwoch, 25. November 2015

Foot Active - gesundes Gehen wie auf Sand

Sind wir mal ehrlich, wir pflegen unsere Füße viel zu selten und kümmern uns kaum darum. Doch eigentlich sind sie mit das Wichtigste an unserem Körper, denn ohne sie könnten wir z.B nicht auf Arbeit gehen oder einkaufen. Wichtig für ein gesundes Gehen ist natürlich das richtige Schuhwerk. Dazu sollte man doch mal etwas mehr Geld ausgeben als sonst. Von billigen Schuhen macht man sich ganz schnell die Füße kaputt. Und eine ordentliche Sohle bzw. Einlage gehört ebenfalls dazu. Sie bringt den Fuß richtig in Form und ermöglicht ein angenehmes Gehen. 



Bei 


gibt es für Jeden die richtige Einlegesohle. Foot Active hat sich am Gehen des australischen Outback inspirieren lassen und will ein Laufen ohne Schmerzen ermöglichen. 

Es gibt folgende Auswahl:

- Comfort Premium 19,95€
- Casual Premium 15,95€
- Workmate 21,95€
- Comfort 19,95€
- Casual 15,95€
- Sport 22,95€
- Sensi 22,95€
- Catwork 12,95€
- Kompressionsstrümpfe 24,95€
- Nature Plus 22,95€
- Nature 17,95€
- Fußball 19,95€

Man kann zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:
- PayPal
- Bezahlung über Amazon 
- Sofortüberweisung
- Überweisung/Vorkasse
- Kauf auf Rechnung

Alle Einlegesohlen sind in folgenden Größen erhältlich:
- 35-38 XS
- 39-41 S
- 42-43 M
- 44-46 L
- 47-48 XL

Wir haben uns folgendes ausgesucht:

1. Workmate 21,95€ Größe XS Vollsohle

 

- schützt die Füße auf harten Oberflächen 
- ideal, wenn man den ganzen Tag laufen oder stehen muss
- unterstützt die Körper-, und Laufhaltung 
- unterstützt bei Fußschmerzen



Ich testete: 
Ich trage fast täglich Turnschuhe und war auch schonmal beim Orthopäden wegen meiner schiefen Haltung. Da kommen die Einlagen genau richtig. Mir waren sie etwas zu groß, deshalb habe ich sie wie beschrieben gekürzt. Anfangs war es ein seltsames Gefühl und die Sohlen haben gedrückt. Am kleinen Zeh hatte ich sogar eine Blase. Nach einiger Zeit habe ich mich allerdings daran gewöhnt und es läuft sich viel besser als vorher. Nur wenn ich lange laufe und meine Füße geschwollen sind drücken sie etwas. 



2. Sensi 22,95€ Vollsohle Größe M

- für empfindliche Füße, Arthritis, Fersensporn, Fußprobleme
- biomechanische Unterstützung für Ferse, Fußballen, Fußbogen
- hochwertiger und atmungsaktiver Bezug 



Anna testete: 
Für meinen Freund erhielt ich die Sensi Sohlen und er probierte sie in seinen Halbschuhen für die Arbeit. Da er öfters schmerzende Füße bzw. Fersensporn hat, bot sich diese Sohle für ihn an. Leider kam er mit den Sohlen nicht zurecht. Ihm waren sie zu dick und es wurde ihm alles zu eng im Schuh. Auch nach mehrmaligen Laufen konnte er sich an das Gefühl nicht gewöhnen und wird sie nicht weiter nutzen.

3. Fußball 19,95€ Vollsohle Größe L

- für Fußball, Hockey, Radsport 
- federnde Gelkissen unter den Fersen und Fußballen sorgen für maximale Dämpfung 
- effektiver Halt im Mittelfuß durch biomechanische Unterstützung




Caros Meinung: 
Mein Freund hat als Fußballspieler oft mit Schmerzen im Knie oder den Knöcheln zu kämpfen. 
Die Sohlen von Foot Active beugen diesen Schmerzen entstanden durch Fehlstehlung vor. Die verstärkten Teile sind kombiniert mit einer weichen Gelsohle zur optimalen Unterstützung. 
Dank der vorgeriffelten Linie konnten wir die richtige Größe für die Fußballschuhe zu schneiden.
Mein Freund trug sie nun beim Fußball. Zuerst empfand er dies als sehr ungewohnt und fast störend. Aber nach mehrmaligem anwenden war er daran gewöhnt und lobte sie. Er hat einen sehr guten Halt und weniger Schmerzen beim laufen.


4. Casual 15,95€ 3/4 Sohle Größe XS

- bei Fersensporn und Fußproblemen 
- ideal für den Alltag 
- Widerherstellung des natürlichen Ganges 
- komfortabler und atmungsaktiver Bezug für zusätzliche Polsterung und einen angenehmen Laufkomfort




Doreen sagt:
Die Einlegesohlen machen zu aller erst einen sehr stabilen Eindruck. Sie sind mir fast etwas zu hart, aber da wusste ich noch nicht, wie es sie an den Füßen anfühlt. Die alte Sohle muss aus dem Schuh entfernt werden und nun wird die neue einfach reingelegt. Da es sich hierbei um eine halbe Sohle handelt, habe ich das Problem das die Sohle beim anziehen nach vorn rutscht. Außerdem ist der Schuh nun etwas enger und drückt etwas. Ich habe dann einen Schuh gewählt, der mir etwas zu groß war und da passt es dann. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach mehrmaligem Tragen doch sehr angenehm. Ich habe nach langem Laufen keine Fersenschmerzen und bin zufrieden. Ich würde mir lediglich wünschen, dass man halbe sohlen besser im Schuh befestigen kann.


Fazit: 
Anfangs waren wir alle etwas skeptisch, weil sie Sohlen gedrückt haben. Aber nach einer Weile hat man sich eingelaufen und sich dran gewöhnt. Also nicht gleich nach dem ersten Tragen in die Ecke legen. Besonders positiv ist die Zuschneidfunktion, denn jeder hat ja unterschiedliche Füße. So werden Sie optimal an jeden Fuß angepasst. Das Laufen wird dadurch erleichtert und man hat weniger Schmerzen. 

Tragt ihr Einlagen in euren Schuhen!?

Gesunde Grüße eure Lisa 

Kommentare:

  1. Ich trag in einigen Schuhe Einlagen, aber nicht in allen. Deine vorgestellten Einlagen hören sich gut an. lG

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut. Leider muss ich aber medizinische Einlagen tragen, da eins meiner Beine kürzer ist. Ansonsten hätte ich sie gern mal probiert. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Der aktive Lebensstil bedeutet die Verwendung solcher Einlagen. Ich kaufte auch ähnlich für einen Sneaker auf dem Aufstellungsort, in dem es viele nützliche Ausrüstung für Radfahrer gibt da. Sportbekleidung, Ersatzteile für Fahrräder, Helme, Sporttaschen. All dies ist an einem Ort gesammelt, wirklich die beste Qualität und bekannte Marken.

    AntwortenLöschen