Freitag, 11. Dezember 2015

Cra Z Knitz - Strickmützenset


Der Trend, alles selber herstellen zu wollen ist zur Zeit ungebrochen. Oft benötigt man dafür aber auch Hilfe aber die gibt es bereits sehr vielfältig.
Bei der Firma Boti erhält man ein Strickmützenset für kleine Mädchen, dieses haben wir mal ausprobiert.



Selber häkeln lernen steht auch meiner To Do Liste auch schon gefühlt 10 Jahre. Aber wen ich dann schon so weit war und wollte los legen, bin ich doch an der Umsetzung gescheitert. Theorie und Praxis ist ohne Hilfe gar nicht so leicht zu kombinieren.

Die Firma Boti hat sich für Kinder ab 6-8 Jahren eine besondere Hilfeleistung einfallen lassen. So können die jungen Damen bereits Ihre eigenen modischen Strickmützen mit Cra Z Knitz herstellen.

Die Firma Boti haben wir euch bereits schon einmal mit einem anderen Spielzeug vorgestellt. Siehe hier.

Heute möchte ich euch gern das Cra Z Knitz - Mützenset, für kreative Mädchen präsentieren. Mit dem Set lassen sich coole Mützen mit Glitzer für die kalten Tage selbst stricken lassen.

Dieses Set besteht aus:
  • 1 Strickring
  • je 2 Knäuel Garn in Acryl-Mischung
  • 1 Knäuel Spezialgarn
  • 1 Strickhaken
  • 1 Stricknadel aus Plastik 
  • Anleitung

Das Set kann man beim Spielwarenhändler über verschiedene Onlineportale wie zum Beispiel Amazon bereits für 20,50 € kaufen.

Wir haben uns nun erstmal vertraut damit gemacht:



Aber da Vincent doch noch etwas klein für das Set ist, durfte meine Nichte Lara das Produkt testen. Die kleine Maus ist vor kurzem 6 Jahre alt geworden.

das Set



Begeistert hat Lara das Set ausgepackt und sich besonders über die Glitzerwolle gefreut. Mit Stricknadel und die Strickring konnte sie weniger anfangen. Das kannte Sie einfach  noch nicht. Laras Mama hat schon oft verschiedene Sachen wie Mützen und Schals gehäkelt und konnte hier prima als Unterstützung funktionieren.


Glitzerwolle

die Anleitung
Also ging es ans Werk. Die Anleitung ist allerdings dann schon sehr aufwendig geschrieben. Die Bilder helfen hier sehr wenig und spätestens jetzt versagen die 1. kleinen Mädchen, weil es zu lange dauert.


Einfach und schnell zu stricken wir in der Anleitung beschrieben, ganz so ist es aber nicht.


Die Bilder helfen aber sehr gut, um zu sehen wie es werden soll. Aber aller Anfang ist schwer. Entweder war der Faden zu straff und man konnte nicht weiterwickeln, oder so lasch und alles rutschte runter. Hier benötitgt man eine gehörige Portion Geduld.


Lara hatte diese leider nicht und so musste Mama alleine weiter stricken. Nach einer ganzen Weile, vielen Versuchen und der Hinzugezogenen Hilfe der Schwiegermutter ging es aber dann doch endlich los. Und wenn man den Dreh raus hatte, war es auch gar nicht mehr so schwierig.

Der Rest strickt sich wirklich fast von alleine. Die kleine Maus hat sich dann auch probiert, hält aber nicht konsequent durch. Nun strickt sie immer ein paar Minuten am Tag und ist beschäftigt. Lara freut sich schon sehr auf ihre erste gehäkelte Mütze und gibt bereits jetzt vor Ihren Freundinnen damit an.








Unser Fazit:

Das kreative Strickmützenset von Boti ist das erste in dieser Art, welches wir kennen lernen durften. Positiv ist, das wirklich alles beisammen ist und man sofort los legen kann.

Die Farben der Wolle eigenen sich prima für trendbewusste Mädchen und auch das mitgelieferte Material ist für kleine Kinderhände optimal geeignet.

Eine Altersempfehlung von 6+ finde ich allerdings viel zu früh. Ich würde das Set ab 10 Jahren empfehlen. Die Fingerfertigkeit und die Geduld sind dann schon etwas mehr ausgeprägt.

Das Preis-Leistungsverhältnis empfinde ich als sehr gerecht, da man lange damit Spaß hat und das Set immer wieder verwenden kann.

Strickt ihr gern?

Liebe Grüße Carolin

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Set. Hört sich aber nicht so einfach. Da ist richtig Stricken bestimmt leichter ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Set um stricken zu lernen. Lasse dir liebe Grüße zum 3. Advent da! Olga von http://olgsblog.de/

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Set. Dabei fällt mir ein, dass ich schon ewig nichts mehr in Sachen Handarbeit gemacht habe!
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent!
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee an sich finde ich ganz toll. Selbst wenn deine Kleine noch nicht so lange durchhält, hat sie immer etwas zu tun und wird sich über ihre eigene fertige Mütze freuen.

    Allerdings muss ich dir recht geben. Mit 6 Jahren strickt man bestimmt noch nicht, jedenfalls nicht eine ganze Mütze.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wir hatten es auch, und ich finde es ist eher etwas für Kinder an 10 Jahren geeignet. Unsere Tochter ist gerade 8 Jahre geworden und kam nur zurecht, wenn ich dabei war. Das Ergebnis könnt ihr auf meinem Blog sehen ;) Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen