Donnerstag, 3. Dezember 2015

Leicke - HDMI Matrix 4x2 HIFI

 

Es ist zwar schon eine Weile her, dass wir euch Produkte von Leicke vorgestellt haben, aber es ist wieder einmal so weit. Ich habe von der Firma KanaaN einen Matrix-Switch erhalten. Was das genau ist? Lest weiter...



hat seinen Sitz in Leipzig und wurde von Netzteil-und IT- Spezialisten der Universität Leipzig im Jahr 2008 gegründet.  Zum Produktportfolio zählen unter anderem LEICKE ULL-Netzteile, Sharon Tastaturen, KanaaN Konverter, Hebron Dockingstationen und Manna Lederwaren. Zudem wird  kontinuierlich die Palette erweitert und eigene Neuentwicklungen im Bereich von Hardware und Software angeboten.

  
KanaaN HDMI Matrix 4x2 Splitter Switch Umschalter

 46,99 € - auf Amazon erhältlich

Im Lieferumfang ist folgendes enthalten:
  • LEICKE KanaaN 4x2 Switch
  • Fernbedienung
  • Netzteil
  • Bedienungsanleitung
Anwendung:
  • Der Matrix - Switch von KanaaN ermöglicht das unabhängige Anschließen von bis zu vier HDMI - Quellen wie BluRay - Player oder HDMI-Receivern an zwei Anzeigegeräten wie Beamer oder LCD - TVs
  • Praktisch : Der integrierte Audioausgang ermöglicht den Anschluss einer Heimanlage über S-PDIF (optisch) oder 3.5mm Klinkenanschluss in Stereo.
  • Die Wiedergabe von Filmmaterial mit einer Auflösung von Full-HD (1080p) und 3D - Filmen wird unterstützt.
  • Der Splitter unterstützt zudem eine Übertragung von 3D-Bildsignalen
Technische Details:
  • Eingang: 4 x HDMI
  • Ausgang: 2 x HDMI3D-Unterstützung
  • Farbe: schwarz
  • Metallgehäuse
  • Maße (B x H x T): 135 x 21 x 90 mm
 

Die Bedienung ist wirklich einfach. Man muss kein überdurchschnittliches Technikverständnis bestitzen, um dieses Gerät anschließen zu können. Ich habe vor neben meinem normalen Fernseher auch eine Leinwand, die über Beamer angestrahlt wird, aufzuhängen. Mit diesem Gerät ist es mit nun möglich ganz bequem von der Couch zwischen Beamer und Fernseher aus Ausgabegeräte hin-und herzuschalten. Als Eingabegeräte möchte ich dann meinen Receiver und einen DVD-Player anschließen.

FAZIT:
Preis-Leistungs-Verhältnis ist in diesem Fall klasse. Wer, wie ich, die Möglichkeit hat von mehreren Ausgabegeräten kann beruhigt zugreifen. Es entfällt das ewige hin- und hergestecke von Kabeln und Anschlüssen. Die Bedienung erklärt sich fast von selbst und auch gibt es keine Einschränkungen in der Qualität, Bild- und Tonausgabe.

Habt ihr bereits euer Heimkino eingerichtet?

Mit lieben Grüßen

Kommentare:

  1. Ich muss ja gestehen, dass bei uns mein Mann an so was bastelt. Ich glaube er erwähnte letzten, dass wir noch eine Lösung für die HDMI Geräte brauchen.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt interessant, aber ich habe noch keins. Der Preis und die Leistung scheinen bei deinem ja total zu stimmen. Ist eine Überlegung wert :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen