Dienstag, 15. März 2016

"Zucchini-Feta" Creation des Jahres von Exquisa


mmmh... Exquisa rief zum Testen Ihrer neuen Creation des Jahres auf!
Ob wir wirklich überzeugt waren?
Das Ergebnis stelle ich euch heute vor.



Der klassische Frischkäse landet schon immer weniger im Einkaufswagen. Frischkäsehersteller übertrumpfen sich immer wieder selbst mit den verrücktesten Variationen und Zusammenstellungen.
Persönlich mag ich Frischkäse in unterschiedlichsten Varianten sehr gern. So kann man immer wieder etwas neues auf den Frühstückstisch bringen oder den Frischkäse zum Kochen verwenden.

Die Marke Exquisa ist mittlerweile sehr bekannt und neben Frischkäse gibt es noch allerhand Produktgruppen von Quark über Mascarpone bishin zu Käsekuchen.

Regelmäßig bringt Exquisa eine neue "Creation" auf den Markt. Mal herzhaft mal süß. Die Creation des Jahres ist nun "Zuccini Feta".
Auf den ersten Eindruck im Gegensatz zu den anderen Varianten, nichts das mich direkt vom Hocker haut. Als Beispiel die anderen Frischkäsesorten waren "Elsässer Flammkuchen" oder auch "gegrilltes Gemüse".

Nun gut, jetzt gibt es halt mal "Creation des Jahres Zucchini-Feta"

 


Dieser Frischkäse ist besonders cremig gerührt und daher sehr mild. Knackige Zucchini trift auf griechischen Feta. Mediterane Kräuter runden das ganze Spektakel ab.




Auf der Homepage von Exquisa gibt es passend dazu, leckere Rezeptvorschläge. Anna hat sich an der Vegetarische Tellerlasagne versucht:

Vegetarische Tellerlasagne


Anna:
Hier habe ich ganz einfach das Gemüse angebraten und für die Soße Milch mit Exquisa Frischkäse Zucchini-Feta erhitzt. Mit Lasagneplatten geschichtet und ab in den Ofen für ein paar Minuten. Das Mittagessen war schnell fertig und ging sehr einfach.

Der pure Frischkäse hat mir nicht so zugesagt aber in dem Rezept hat er der Lasagne den richtigen Pfiff verliehen. Es schmeckte frisch und passte perfekt zu den frischen Zucchini und Auberginen.
Als Brotaufstrich würde ich ihn mir allerdings nicht kaufen, da fehlte mir etwas der Zucchini-Feta-Geschmack.




Doreen:
Der neue Frischkäse lässt sich sehr vielfältig einsetzen. Mir fielen gleich ein paar Gerichte ein, die ich hätte damit kochen können. Allerdings probierte ich ihn pur. 

Der Geschmack ist dezent und erinnert mich etwas an Zaziki. Zucchini hat ja selbst wenig Eigengeschmack. Daher wird man bei dieser Sorte auch nicht mit einem starken Geschmack überrascht. Mir gefällt die dezente Note und auch der Feta kommt gut zur Geltung. Ich werde ihn wieder kaufen und ihn sicher mal zum Befüllen eines Gerichtes oder als Grundlage für eine Soße verwenden.


Lisa:

Ich machte zum Abendbrot kleine Zuccinischiffe mit einer Hackfleisch Frischkäse Füllung. Passend dazu habe ich die neue Sorte Exquisa genommen. 

Pur hat sie mich nicht so umgehauen. Gefüllt in der Zuccini ist es allerdings sehr lecker. Es passt perfekt zum Hackfleisch und den Tomaten. Insgesamt würde ich es gern etwas würziger haben.

 

Caro

Zum Sonntag gab es bei uns auch die neue Sorte "Zucchini-Feta", wie bereits erwähnt empfand ich die Sorte bereits vorher schon nicht als so woohoo.

Pur auf mein Brötchen ließ sich der Frischkäse samt der deutlich erkennbaren Stückchen aber sehr gut verschmieren. Zucchini-Feta konnte man aber nicht deutlich erschmecken. Der Frischkäse schmeckt frisch und sehr mild. Aber nicht überwiegend nach Feta. Zucchini macht sich nur durch die dunklen Stücken bemerkbar. Nach dem lesen der Inhaltsstoffe ist das auch kein Wunder.

Der Fetaanteil beträgt gerademal 1%,  was sehr schade ist, auch der Zucchini Anteil liegt nur bei 5 %. Kurz gesagt, ein wirklich sehr milder, dadurch nicht weniger guter, Frischkäse.


Inhalt: 175 g Preis: 1,29 Euro und ist ab März 2016 im Handel erhältlich.



Fazit

Die Sorte Zucchini Feta ist eine sehr milde und verträgliche Komposition. Der Frischkäse schmeckt mild und lässt sich gut verarbeiten. Wer es etwas milder, mit leichter Würze mag wird die neue Creation durchaus lieben.

Bei uns ist die Exquisa Sorte aber nicht so gut angekommen. Nicht weil sie schlecht schmeckt, aber es fehlt das Gewisse Etwas. Der Wow-Effekt, der uns sagen lässt: Das ist eine Creation des Jahres!

Was ist euer Lieblings Frischkäse?

Liebe Grüße Caro

Kommentare:

  1. Schade das die neue Sorte nicht ganz überzeugen konnte. Ich muss zugeben ich mag Zuccini nicht besonders. Darum weiß ich nicht ob mir die neue Sorte schmecken würde. LG

    AntwortenLöschen
  2. Eure Gerichte sehen in der Tat sehr lecker aus! Ich finde die neue Sorte auch sehr gut zum Verarbeiten in Gerichten. Mir hat er auch pur geschmeckt, aber Ihr habt natürlich recht damit, dass er kräftiger sein könnte. Dafür ist es aber auch ein Frischkäse, das sollte man bedenken. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    mit Zucchini ist es echt immer so eine Sache man mag ihn oder man mag ihn nicht.

    Also ich persönlich bin für Frischkäse ohne alles. Denn irgendetwas hat man doch immer im Kühlschrank zum untermixen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, wir hatten ihn auch. Es ist schon kein schlechtes Produkt, für alle Frischkäseliebhaber bestimmt gut, aber mein Geschmack ist der neue Exquisa nicht. Wie gesagt, es fehlt mir hier der gewisse Aah-Effekt. Auch ist einfach nur 1% Feta enthalten, was ich auch schade finde. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Habe heute auch von Exquisa Post bekommen und darf jetzt die neue Creation testen. Bin mal gespannt, es wird demnächst auch einen Bericht auf meinem Blog dazu geben! Lg Alexa
    Http://alexaandrasblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen