Sonntag, 19. Januar 2014

Philips AVENT SCD580/00 Babyphone - Eine sichere Verbindung zu Ihrem Baby


Leider habe wir bereits eine Zeit erreicht, in der Vincent zu groß für den Stubenwagen wurde und er nun in das Kinderzimmer umziehen musste. Leider.
Und da er nun nicht mehr neben mir lag, war es ebenfalls an der Zeit sich ein Babyphone zu beschaffen. Wir hatten bereits ein älteres, aber noch funktionierendes Babyphone von meiner Schwester. Leider gab das bereits nach 2 Nächten den Geist auf. Was sogar dazu führte, das Vincent mitten in der Nacht umquartiert werden musste. Also habe ich bei Philips nach einem Babyphone zum testen angefragt. Und siehe da - nach kurzer Zeit wurde mir ein Paket zugeschickt.
Ich darf das Philips AVENT SCD580/00 Babyphone 6 Wochen lang auf Herz und Nieren testen. Lest hier meine Erfahrung dazu.




Zuerst ein paar technische Daten dazu:

Leistung

  • Betriebszeit bei Batteriebetrieb: 18 Stunde(n)
  • Stromversorgung: 220 bis 240 V
  • Ladezeit: 10 Stunde(n)
  • Stromversorgung: 120 V (US)

Komfort

  • Warnanzeige bei geringem Ladestand
  • Lautstärkeregelung
  • Autom. Warnung "Außer Reichweite"
  • Lautstärkenanzeige
  • Batterieladeanzeige
  • Empfindlichkeitsregelung
  • Reichweite bis zu 330 Meter
159,99 €*

*Unverbindliche Preisempfehlung
 
Babyeinheit
Die Elterneinheit
Das Babyphone ist leicht installiert und die mitgelieferte Anleitung wird kaum benötigt, da eigentlich alles selbsterklärend ist (Sicherheitshalber haben wir sie aber trotzdem überflogen). Die beigefügten Akkus für die Elterneinheit müssen zu Beginn einmal aufgeladen werden. Die Babyeinheit läuft über Kabelbetrieb.
Die Akkus halten laut Anleitung für ca. 8 Stunden. Meiner Erfahrung nach, halten die Akkus viel länger! Ich lade vielleicht einmal die Woche. Also das ist wirklich richtig gut!

 Nach Anstellen beider Einheiten, finden sich Beide automatisch. Störgeräusche haben wir bis jetzt keine gehabt. Oder irgendetwas anderes empfangen.
Außerdem gibt es Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren. Kleine technische Spielereinen eben. Die Temperaturanzeige sehe ich als sinnvoll an, die Luftfeuchtigkeit kann man haben, muss man aber nicht. Man kann für Beides einen Alarm einschalten, falls bestimmte Grenzwerte über- bzw. unterschritten werden. Ein Feedtimer wurde beim SCD 580 auch noch integriert. Quasi eine digitale Eieruhr, die man sich für alle möglichen Eventualitäten einstellen kann – das ist meiner Meinung nach überflüssig. Warum sollte ich mich freiwillig wecken lassen? Der kleine meldet sich schon, wenn er ein Problem hat. Später wenn er größer wird, werden wir vielleicht auch die Möglichkeit der Talkfunktion nutzen. Bisher sehe ich das als nicht notwendig an, da Vincent das gar nicht zuordnen könnte.
 
Sehr schön finde ich die Möglichkeit der Tastensperrfunktion, da die Tasten schon sehr leichtgängig sind und somit ein versehentliches Drücken der Tasten beim Tragen des Gerätes verhindert wird.

Und das absolute Highlight ist natürlich der Sternenhimmel. Das ist soo schön. Vorallem kann man Musik (Musik kann man auch einstellen, hier gibt es mehrer Liedermöglichkeiten) und Sternenhimmelprojektion von der Elterneinheit aus anschalten. Bei uns hilft es nicht beim Einschlafen da Vincent sonst nur damit spielt. Es hilft eher morgens. Hust Hust ich will nicht sagen, das mir das früh noch ne halbe Stunde verschafft aber Vincent findet es schon ziemlich klasse.



Ich bin wirlich sehr begeistert von diesem Babyphone. Klar schreckt der Preis ab, aber doch nach diesem Test muss ich sagen, es lohnt sich. Man hat viele sehr hilfreiche Funktionen. Ich habe hier noch nicht mal alle aufgezählt, die Übertragung ist klar und hell, die Reichweite enorm und die Akkuhaltbarkeit sehr lange. Einziger Kritikpunkt an der Einheit die beim Baby ist, leuchtet immer eine große grüne Leuchte damit man sieht das es funktioniert. Das ist schön, nur leider veranlasst es Vincent mit seiner Einheit abends noch zu spielen. Wir haben den leuchte Punkt nun etwas abgeklebt.

Was haltet Ihr von diesem Babyphone? Was ist euch wichtig an einem Babyphone?

Eure sternige Caro

Kommentare:

  1. Ich habe vor einiger Zeit das SCD56000 bei Amazon erworben und werde es bei meinem Bauchzwerg nutzen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      das ist eine gute Entscheidung. Dann wünsche ich dir alles gute mit deinem Bauchzwerg. Wann ist es denn soweit?

      Löschen